These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Vorschläge und Ideen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Corp Steuer Erweiterungen & Statistik

Author
Le-Chiffre
Sovereign Exploration Empire
Hard Knocks Associates
#1 - 2017-03-06 16:38:40 UTC  |  Edited by: Le-Chiffre
Punkt 1 Corp Steuer Erweiterung
Viele kennen dass dass die Corpsteuer sich nur auf dass Ratting oder Mission Running bezieht.
Nicht auf Miner , Scannen oder andere Sachen. Was wiederum den anderen als unfair betrachtet wird.
Daher wäre eine zusätzliche Option Monatlicher Corpbeitrag einzufügen die nach Titel zugeordnet werden kann
wer Zahlen muss und wer befreit ist.

wie z. b
Member - 50 Mio ISK Beitrag
Trial Member - Befreit vom Beitrag
Cynocharrs - Befreit vom Beitrag

Die Mitglieder würden dann eine Automatische Zahlungsaufforderung erhalten
innerhalt der ersten 7 Tage im Monat den Beitrag zu leisten mittels Sofort Überweisung per Klick.
Welches auf ein gesondertes Wallet in der Corp überwiesen wird. Eine Übersicht wer gezahlt bzw nicht gezahlt
sollte nicht fehlen.

Punkt 2 Corp Statisitk
Leider fehlt in der Corp etwas ganz entscheidenes,
eine Statistik was im Monat als Einnahmequelle eingenommen wurde und welche laufenden Kosten die Corp hat.
Vielleicht könnt ihr sowas einbauen wie z.b.

Corp Einnahmen Insgesamt März 2017 - 3b
Unterteilt in
Ratting 5b
Corp Strukturen 1b
Büro-Miete 0,5b
Refining 0,5b
Produktion 0,5b
usw.

Corp laufende Kosten -3b

Spritkosten Possen 1b
Spritkosten Strukturen 1,5b
Büro-Miete 0,5b

Dass fehlt leider, so hätte man eine schöne Übersicht über die Finanzen innerhalb der Corp !
Vuhdo Rin
Yamagata Syndicate
Initiative Mercenaries
#2 - 2017-03-06 22:45:17 UTC
ok einmal angenommen du hast 3 leute in deiner corp. der eine rattet und zahlt 10% steuern auf seine durch ratting erwirtschafteten ISK. je nach aufgewendeter zeit sind das mal mehr mal weniger einnahmen für die corp. den ratter störts nich weil er ja immer 10% abdrücken muss.
nun hast du aber noch 2 miner in der corp die ja sozusagen NIE steuern abdrücken müssen weil sie ja nicht ratten gehen.
Ok sagen wir mal miner A erwirtschaftet, weil er viel zeit hat, 10b im Monat durch mining und muss nun 100 mio an corpsteuern abdrücken. Wird ihn vermutlich nicht stören denn was sind schon 100 mio bei 10b ;) Reingewinn kann man da selbst ausrechnen.
Jetzt hast du aber noch miner B. Dieser erwirtschaftet, weil er wenig zeit hat, nur 1b im Monat muss aber ebenfalls 100 mio an die corp zahlen. Ihn wird es deutlich mehr schmerzen diese steuern zu bezahlen da der gewinn, im vergleich zu miner A, deutlich geringer ausfällt, er aber die gleichen steuern zaheln muss.

gleches gilt für´s scannen oder produzieren oder oder oder....
entweder alle gleich besteuern oder gar nicht besteuern. und corpsteuern treffen nunmal nur die ratter und missionrunner. adapt or go mine.


nummer 2. keine Statistik zum einsehen der ausgaben ? lol das nennt sich Corp Wallet und ich seh da so ziemlich alles was ich sehen muss an ausgaben und einnahmen xD natürlich muss ich die towerkosten selbst berechnen da EvE ja generell nicht wissen kann wie viele Tower ich stehen habe und wie viel fuel die für mich verbrauchen ( ja das könnte eve wissen aber warum sollte eve das wissen wollen ?)

es gibt da eine nette Funktion im Wallet welche dazu gedacht ist um dinge heraus zu filtern und damit kosten und einnahmen leicht und genau zu erkennen.


alles in allem -2 weil sind ja 2 vorschläge und so :P
Neaera
Free-Space-Ranger
Northern Coalition.
#3 - 2017-03-07 01:09:07 UTC
Doofer Vorschlag ;-)

Vuhdo Rin hat ja eigentlich schon das meiste gesagt. In den kleineren Corps mit 20 Membern oder so wird das doch eh schon so gehandhabt wie von dir beschrieben. Die Cyno Chars bekommen den Titel "Cyno Char", und die Corp Führung geht diesen Charakteren nicht mit irgendwelchen Zahlungsaufforderungen auf die Nerven. Und in größeren Corps/Allis gibt es als Ausgleich halt Corp bzw. Allianzminings und so Zeugs. Mal ganz davon abgesehen, dass die Corps und Allianzen die Ich so kenne ihre laufenden Kosten eh durch Moonmining und Renter decken, nicht durch Mitgleidsbeiträge
Le-Chiffre
Sovereign Exploration Empire
Hard Knocks Associates
#4 - 2017-03-07 01:35:17 UTC  |  Edited by: Le-Chiffre
Vuhdo Rin wrote:
ok einmal angenommen du hast 3 leute in deiner corp. der eine rattet und zahlt 10% steuern auf seine durch ratting erwirtschafteten ISK. je nach aufgewendeter zeit sind das mal mehr mal weniger einnahmen für die corp. den ratter störts nich weil er ja immer 10% abdrücken muss.
nun hast du aber noch 2 miner in der corp die ja sozusagen NIE steuern abdrücken müssen weil sie ja nicht ratten gehen.
Ok sagen wir mal miner A erwirtschaftet, weil er viel zeit hat, 10b im Monat durch mining und muss nun 100 mio an corpsteuern abdrücken. Wird ihn vermutlich nicht stören denn was sind schon 100 mio bei 10b ;) Reingewinn kann man da selbst ausrechnen.
Jetzt hast du aber noch miner B. Dieser erwirtschaftet, weil er wenig zeit hat, nur 1b im Monat muss aber ebenfalls 100 mio an die corp zahlen. Ihn wird es deutlich mehr schmerzen diese steuern zu bezahlen da der gewinn, im vergleich zu miner A, deutlich geringer ausfällt, er aber die gleichen steuern zaheln muss.

gleches gilt für´s scannen oder produzieren oder oder oder....
entweder alle gleich besteuern oder gar nicht besteuern. und corpsteuern treffen nunmal nur die ratter und missionrunner. adapt or go mine.


nummer 2. keine Statistik zum einsehen der ausgaben ? lol das nennt sich Corp Wallet und ich seh da so ziemlich alles was ich sehen muss an ausgaben und einnahmen xD natürlich muss ich die towerkosten selbst berechnen da EvE ja generell nicht wissen kann wie viele Tower ich stehen habe und wie viel fuel die für mich verbrauchen ( ja das könnte eve wissen aber warum sollte eve das wissen wollen ?)

es gibt da eine nette Funktion im Wallet welche dazu gedacht ist um dinge heraus zu filtern und damit kosten und einnahmen leicht und genau zu erkennen.


alles in allem -2 weil sind ja 2 vorschläge und so :P


Okay du hast in ersten Punkt recht , dass hab ich garnicht so bedacht!

Bei Punkt 2bei der Statistik kann ich natürlich die Sachen mittels Corp - Api auslesen sofern ich
auch diese Kenntnisse besitze die dafür nötig sind.
Aber für die Leute die sich dort leider nicht auskennen wird es halt schwieriger die Sachen auszulesen ,
da es zur Zeit keine vernüftigen Scripte gibt.
Auch wenn ich auf dem Wallet die Filter Funktion nutze hab ich dennoch die 40-50 Positionen mit Kopfgeld-Auszahlungen am Tag auf Wallet , dass wären bei 30 Tagen so cirka 1200 bis 1500 Positionen die man erstmal ausrechnen muss.
Dass kannst natürlich nicht in 10 min schnell ausrechnen.
Daher wäre so eine Corp Statistik sehr effektiv und würde Zeit sparen.

Ich sag ja auch nicht bezogen auf diesen neuen Nettowertzähler, dass könnte man per Hand und Taschenrechner ausrechnen. Es ist eine toller Vorschlag um den Leuten in Eve ist benutzerfreundlicher zu machen.

So eine Statistik isst immer gut um zu sehen wie die Corp Finanzen so stehen, alles auf einen Blick
als alles per Hand extrea auszurechnen zu müssen. Das ist in meinen Augen ein klarer Rückschritt und nicht Effektiv.

Trotzdem danke für deine Direkte Antwort
Le-Chiffre
Sovereign Exploration Empire
Hard Knocks Associates
#5 - 2017-03-07 01:48:06 UTC
Neaera wrote:
Doofer Vorschlag ;-)

Vuhdo Rin hat ja eigentlich schon das meiste gesagt. In den kleineren Corps mit 20 Membern oder so wird das doch eh schon so gehandhabt wie von dir beschrieben. Die Cyno Chars bekommen den Titel "Cyno Char", und die Corp Führung geht diesen Charakteren nicht mit irgendwelchen Zahlungsaufforderungen auf die Nerven. Und in größeren Corps/Allis gibt es als Ausgleich halt Corp bzw. Allianzminings und so Zeugs. Mal ganz davon abgesehen, dass die Corps und Allianzen die Ich so kenne ihre laufenden Kosten eh durch Moonmining und Renter decken, nicht durch Mitgleidsbeiträge



Es stimmt die großen Allianzen finanzieren ihr SRP oder sonstigen Kosten über Moon Mining
bzw.r Einnahmen durch Renterspace.

Dass mit der Corpsteuer war vielleicht nicht zu ende gedacht aber in einigen Corp die sich z.b. im Renterspace selber
einmieten , verlangen ja auch von ihren Membern Monatlichen Corp Beitrag pro Charr, war sehr üblich auch ist.
Da könnte man sowas bestimmt effiktive nutzen.

Vuhdo Rin
Yamagata Syndicate
Initiative Mercenaries
#6 - 2017-03-07 10:59:32 UTC
warum sollte CCP eine Funktion einführen die es dir noch mehr vereinfacht dass einfach zu bedienende wallet zu verstehen? sry ich versteh den sinn einfach nicht .... willst du das CCP dir einfach alles vorkaut wenn du ins wallet schaust ? also bei ratting einnahmen gleich ausrechnet wer wie viel zu welcher zeit erwirtschaftet ? lol machs halt selbst das is nich schwer und dauert auch nich lange xD

also erstens musst du ja selber wissen was du für einnahmen und ausgaben hast und demzufolge kannst du ja selbst ne exel Datei anlegen.
Eikin Skjald
Kill at Will
Socket Closed.
#7 - 2017-03-09 09:47:14 UTC
Ohne so ein festes System ist es leichter einfach individuell Steuern oder Abgaben zu erheben. Ansonsten mault jeder, daß es doch da ein System gibt. Wenn ich nun 5% auf Ratting nehme und 5% Pocosteuer aber zusätzlich noch 30 Mio pauschal für französische Charnamen nehmen will und für Scanfaule nochmal 5b, dann kann ich das so machen. Hast Du erstmal ein vorgegebens System, dann argumentierst du ewig rum mit dem selben Ergebnis, das der mit dem Namen die Corp verlässt, weil es es ungerecht empfindet.

Einfach selber machen...das ist doch in EVE das Schöne.
Neuntausend
Rens Nursing Home
#8 - 2017-03-15 22:05:05 UTC
Es ist doch eigentlich ganz einfach: Wenn die Corp Infrastruktur für die Miner bereitstellt, etwa zum refinern, dann kann man das doch direkt in der Zitadelle besteuern. Wenn die corp Transportservices bereitstellt, dann kann man das über Transportverträge machen. Wenn die Corp keinerelei solche Services bereitstellt, dann würde ich mich als Miner fragen, warum ich überhaupt Steuern zahlen sollte, denn in ner NPC corp bekomm ich ja dasselbe (nix) geboten, aber (im Falle von Mining) kostenlos.
Aurora Thesan
#9 - 2017-04-13 18:49:39 UTC  |  Edited by: Aurora Thesan
Mmh...

Ein Steuersystem gibt es ja mittlerweile im Spiel, jede Corp mit einer "Zitadelle" kann Steuern erheben und kann so sein Konto aufstocken, einzige Bedingung dabei ist das sie auch den Service dazu anbieten. Wie gewinnbringend das ist hängt von der Corp und ihren Entscheidungen ab. Aus meiner Sicht ist man in diesem Punkt schon ein gutes Stück vorangeschritten und das System als solches scheint mir auch die richtige Wahl.

Statistik... eigentlich keine schlechte Idee.
Die Daten sind da und ein Werkzeug für die grafische Darstellung ist ebenfalls vorhanden. Ebenfalls vorhanden sind die Filteroptionen sowie die Einstellungen für die Zugriffsrechte.

Das Marktfenster bietet sich an um den Verlauf der Einnahmen und Ausgaben über einen bestimmten Zeitraum darzustellen, natürlich unter Berücksichtigung der entsprechenden Filter und ohne Auswertungsmöglichkeit einzelner Piloten.Die Filterungsmöglichkeiten könnten in der Marktleiste dargestellt werden.
Im Grunde ist es Möglich und meiner Meinung nach ein nützlichles Tool.

Es birgt natürlich gewisse Risiken, meine größte Sorge dabei: Solche grafischen Darstellungen werden gerne fehlinterpretiert und lösen bisweilen einen Art Optimierungsaktionismus aus der aufs Gemüt schlagen kann.

Meiner Auffassung nach: Eine Überlegung wert.

Wer Stress macht, muss Stress abkönnen. Wenn Du Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen. EVE = PvP

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#10 - 2017-04-13 19:03:37 UTC
Wie wäre es denn, wenn Corps einfach Mitgliedsbeiträge erheben können, wie jeder anständige Verein/Club im RL auch? Corps sind ja nichts anderes.

I'm my own NPC alt.

Aurora Thesan
#11 - 2017-04-13 20:53:44 UTC  |  Edited by: Aurora Thesan
Tipa Riot wrote:
Wie wäre es denn, wenn Corps einfach Mitgliedsbeiträge erheben können, wie jeder anständige Verein/Club im RL auch? Corps sind ja nichts anderes.


Ich denke das ist ein Punkt deren Verantwortung CCP ganz klar bei bei den Corps sieht und man die unangenehme Arbeit der Eintreibung von Mitgliedsbeiträgen tatsächlich der Corp überlässt, sowie die Entscheidungen die damit verbunden sind. Das erscheint mir auch richtig, da damit diverse Entscheidungsmöglichkeiten verbunden sind, die bei einer Zwangsabgabe stark eingeschränkt wären und auch ein Ruf nach Automatismen laut würde. Nur mal zum Nachdenken als Beispiel: Man hat eine "Zwangsabgabe" und ein Pilot zahlt sie nicht (aus welchen Gründen auch immer).Das Blöde ist, er ist der beste PvP-Pilot den man hat!?! Mit hoher Wahrscheinlichkeit wäre der Automatismus dahinter ihn zu entlassen, die Frage ist würdest man es auch tatsächlich tun?
Und das ist etwas (ich mag nicht für CCP sprechen) was wohl weise überlegt sein will und etwas aus dem sich CCP heraushalten möchte, denn die Entscheidung liegt bei den Verantwortlichen mit all seinen Konsequenzen.

Bei den Steuersystem durch die Zitadellen haben im Grunde die Piloten die Wahl ob sie den Service der Corp in Anspruch nehmen, selbst wenn sie der Corp angehören können sie eine andere Zitadelle eine anderen Corp wählen um den Service zu nutzen, in wie weit es sich lohnt für den Piloten hängt von seinen Rechenfähigkeiten ab.

Wer Stress macht, muss Stress abkönnen. Wenn Du Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen. EVE = PvP

Tako Achasse
Center for Advanced Studies
Gallente Federation
#12 - 2017-04-26 07:04:20 UTC
Das alte Problem der Steuern/Abgaben.


Mal zwei grundsätzliche Sachen die sich fast automatisch ergeben.



1.

Egal für welches System man sich entscheidet,egal was man seitens CCP noch hinzufügt,es wird immer jemanden
geben der sich damit benachteiligt fühlt und dann auch meckert bzw. einfach das Weite sucht.



2.

Steigt man den Leuten mit solchen Sachen allzusehr auf die Füße dann entsteht starkes Misstrauen (Ist ja an
diesem Punkt eigentlich schon vorhanden) und die Lebenserwartung der Corp/Allianz sinkt drastisch.


=================================================================================


Mann sollte sich besser überlegen was "Sinnvoll" ist und nicht anfangen das Turmhäuschen durchs Kaff zu tragen.



Und weil wir ja mal wieder beim Thema sind:


Habgier ist schlimmer wie Rheuma Blink
(Maria Schäfers)