These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Neue Spieler – Fragen und Antworten

 
  • Topic is locked indefinitely.
12Next page
 

Anleitung: ISK mit Relic Exploration im Nullsec für Anfänger

First post
Author
Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#1 - 2015-12-26 07:14:19 UTC
Servus,

weil das Thema ISK und Scannen / Hacken immer wieder mal Thema für Anfänger ist, hab ich hier eine Anleitung für euch.

Darin erfahrt ihr:

- mit welchem Gewinn ihr rechnen könnt
- welche Skills ihr braucht
- wie lange das Trainieren dauert
- einen Schiffs- und Fittingvorschlag
- wieviel die Skills und das Schiff kosten
- wie ihr Relic Sites mit dem Core Scanner findet
- wie ihr Relic Container hackt um an die Beute zu kommen
- was ihr in feindlichen System berücksichtigen solltet

Link zur Anleitung (YouTube)

Fly Safe
Tommaxx
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#2 - 2015-12-26 10:08:31 UTC  |  Edited by: Tipa Riot
Gefällt mir, Daumen hoch!

...holla, und ich dachte Tripwire kostet eine monatliche Gebühr? Warum mache ich dann mit Notepad rum, *facepalm* Ugh. Bzgl. Deines Fits, statt 2x T1 besser einen T2 Sharpener, dann hast Du einen Rigslot frei für was anderes (z.B. Hyperspatial) bei gleicher Leistung (+20 Coherence). Das T2 Rig kostet nicht viel und braucht keine extra Skills (mehr). Du solltest noch eine Videobeschreibung hinzufügen mit einer Zusammenfassung des Inhalts und einem EFT-fähigen Fit.

EDIT: ahh, da ist eine Inhaltsbeschreibung mit Zeitmarken in YouTube, komisch auf meinem iPad wurde nichts angezeigt.

I'm my own NPC alt.

Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#3 - 2015-12-26 12:24:49 UTC
Danke Tipa Riot,

vor allem der Tip für's Fitting ist Gold wert :)

EFT Link Hinweis gefällt mir auch sehr gut, wird nachgearbeitet.

Fly Safe
Tommaxx
Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#4 - 2015-12-27 09:19:59 UTC
Tipa Riot wrote:
Gefällt mir, Daumen hoch!

...holla, und ich dachte Tripwire kostet eine monatliche Gebühr? Warum mache ich dann mit Notepad rum, *facepalm* Ugh. Bzgl. Deines Fits, statt 2x T1 besser einen T2 Sharpener, dann hast Du einen Rigslot frei für was anderes (z.B. Hyperspatial) bei gleicher Leistung (+20 Coherence). Das T2 Rig kostet nicht viel und braucht keine extra Skills (mehr). Du solltest noch eine Videobeschreibung hinzufügen mit einer Zusammenfassung des Inhalts und einem EFT-fähigen Fit.

EDIT: ahh, da ist eine Inhaltsbeschreibung mit Zeitmarken in YouTube, komisch auf meinem iPad wurde nichts angezeigt.


Tipps umgesetzt, Vielen Dank nochmal!

Fly Safe
Tommaxx
Barkkor
Schweine im Weltall GmbH
RAZOR Alliance
#5 - 2015-12-27 14:56:00 UTC  |  Edited by: Barkkor
Großes Lob Tommaxx. Wie ruhig, sachlich und verständlich Du die Relic Exploration erklärst. Endlich habe auch ich das verstanden. Also habe ich mich aufgrund Deines Videos in meiner Anathema gleich auf den Weg in ein abgelegenes NPC 0.0 System gemacht und inzwischen bereits 4 Relic Sites gefunden und gelootet. Nur ein Container ist mir geplatzt. Keine Ahnung warum... vermutlich zu viele Versuche gebraucht.

Mein Ertrag liegt bei nur 28 Mio ISK. Vermutlich hat aber der Inhalt der Container auch etwas mit Glück und auch mit dem Security Status des Systems zu tun.

Ich danke Dir jedenfalls für diese Anleitung.

Meine Frage dazu ist, ob es von Dir in Zukunft noch mehr zu sehen gibt? Zum Beispiel erwähnst Du, dass Data Sites nicht lukrativ genug sind. Trotzdem würde es mich sehr interessieren, wie das funktioniert...

Barkkor in EVE Online ≡ german blog ≡

EVE Skilltracker ≡ web based skill tool ≡

Tineoidea Asanari
Perkone
Caldari State
#6 - 2015-12-27 15:43:54 UTC
Datas funktionieren genauso wie Relic (du brauchst nur nen anderes Modul) und bekommen entweder nen Update, dass sie wertvoller sind, oder haben es bereits mit dem letzten Patch bekommen. Bin mir nicht ganz sicher, weil das so der Abschnitt der Patchnotes ist, die ich immer überspringe ;)
Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#7 - 2015-12-27 17:08:45 UTC
Barkkor wrote:
Großes Lob Tommaxx. Wie ruhig, sachlich und verständlich Du die Relic Exploration erklärst. Endlich habe auch ich das verstanden. Also habe ich mich aufgrund Deines Videos in meiner Anathema gleich auf den Weg in ein abgelegenes NPC 0.0 System gemacht und inzwischen bereits 4 Relic Sites gefunden und gelootet. Nur ein Container ist mir geplatzt. Keine Ahnung warum... vermutlich zu viele Versuche gebraucht.

Mein Ertrag liegt bei nur 28 Mio ISK. Vermutlich hat aber der Inhalt der Container auch etwas mit Glück und auch mit dem Security Status des Systems zu tun.

Ich danke Dir jedenfalls für diese Anleitung.

Meine Frage dazu ist, ob es von Dir in Zukunft noch mehr zu sehen gibt? Zum Beispiel erwähnst Du, dass Data Sites nicht lukrativ genug sind. Trotzdem würde es mich sehr interessieren, wie das funktioniert...


Hallo Barkkor, es freut mich, dass dir das Tutorial gefällt und vielen Dank für das Lob!

Ich weiß nicht, ob der Ertrag in NPC 0.0 weniger ist als im "echten" Nullsec. Aber schau mal hier rein:

Eve Relic Sites

Die Sites ganz oben in der Liste geben normalerweise weniger Ertrag, und steigern den Ertrag je weiter es in der Liste runter geht. Meiner Erfahrung liegt der Ertrag bei einer Ruined Sansha Crystal Quarry im Spieler Nullsec typischerweise zwischen 50 und etwas über 100 Millionen.

Wie Tineoidea Asanari bereits erwähnt hat, funktionieren Data Sites 1 zu 1 gleich. Du musst nur einen Middle Slot freiräumen und noch einen Data Analyzer mitnehmen.

Viel Erfolg und guten Ertrag wünsche ich,
Tommax

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#8 - 2015-12-27 22:29:35 UTC
Sucht mal hier in den Foren, da gibt es schon eine Menge Beiträge zu Relic Sites (auch von mir) und wo man die besten findet ...

I'm my own NPC alt.

Barkkor
Schweine im Weltall GmbH
RAZOR Alliance
#9 - 2015-12-28 20:31:56 UTC
Vielen lieben Dank für die Hilfe.

Ich habe meine Anathema entsprechend angepasst, damit ich auch Data Sites fliegen kann. Diese erscheinen deutlich häufiger in meiner Gegend.
Hier mein aktuelles Fitting: https://o.smium.org/loadout/56970

Kann mir hier noch jemand sagen, weshalb in vielen Exploration Fittingvorschlägen ein Salager zu finden ist?

Barkkor in EVE Online ≡ german blog ≡

EVE Skilltracker ≡ web based skill tool ≡

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#10 - 2015-12-28 23:12:23 UTC
Denke, kein besonderer Grund, ist halt noch eine Option. In meiner Relic-Ares habe ich auch einen, aber noch nicht benutzt. Die Variante für die Dronengebiete hat Waffen.

I'm my own NPC alt.

Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#11 - 2015-12-29 15:01:31 UTC
Vielen Dank an Barkkor, er hat dem Video einen Blogeintrag gewidmet:

Barkkor in EVE Online: Exploration

Fly Safe
Tommaxx
Barkkor
Schweine im Weltall GmbH
RAZOR Alliance
#12 - 2015-12-29 19:25:18 UTC
Aber gerne doch.

Barkkor in EVE Online ≡ german blog ≡

EVE Skilltracker ≡ web based skill tool ≡

Alhira Katserna
Pandemic Horde Inc.
Pandemic Horde
#13 - 2015-12-30 00:23:52 UTC  |  Edited by: Alhira Katserna
Barkkor wrote:

Kann mir hier noch jemand sagen, weshalb in vielen Exploration Fittingvorschlägen ein Salager zu finden ist?


Ich vermute in der Hoffnung auf ein lohnendes Wrack zu treffen. Oder noch zuviel CPU übrig.

Zum Fit: Ich würde das T2 Hyperspatial Rig gegen ein Gravity Capacitor Upgrade austauschen, da musst du dann aber auch das T2 Emission Rig auf T1 downgraden. Dann das Pinpoint Array gegen einen Cargoscanner austauschen (Achtung: Dann auf keinen Fall die Nanofiber gegen WCS tauschen, da die dir die Lockrange versauen).
Das bisschen mehr an Zeit, dass du im Warp verbringst, holst du locker wieder rein, indem du die Container überspringst, die nicht wertvoll genug sind. In die Site warpen, Cargo scannen, das Ergebnis via Copypasta in Evepraisal einfügen, falls du mit den Preisen für das Zeug noch nicht vertraut bist. Die Container überspringen, die dir nicht wertvoll genug erscheinen. Die Site despawnt dann nach ungefähr einer Stunde, wenn nicht alle Contis gehackt werden.
Und ja ab und zu platzt ein Container. Aber mir ist in den letzten Monaten meiner Scanzeit vielleicht einmal oder zweimal ein Conti geplatzt. Den hab ich vermutlich wieder reingeholt, durch die Zeit, die ich mir erspart habe weil ich nicht jeden einzelnen hacken musste, ja nichtmal zu ihm hinfliegen musste.

An den TE muss ich da die Frage stellen: Kennst du diese Methode nicht oder gefällt sie dir nicht, oder warum benutzt du sie nicht?
Außerdem glaube ich kaum, dass dir der WCS groß hilft. Wer auf Explorerjagd ist, hat im Normalfall immer einen Scram gefittet, meißtens sogar mehr, um WCS-Fanatiker auch zu kriegen.
Po Laris
Scandium Defense and Security Inc.
Sleeper Protocol
#14 - 2015-12-30 14:21:34 UTC  |  Edited by: Po Laris
Die Container platzen nach dem 2. Fehlversuch, zumindest in den Standard Relic und Data Sites.
Den Vorschlag mit dem Cargo Scanner kann ich nur unterstützen. 1. weiß man vorher, was in der Kanne drin ist und wird entsprechend vorsichtig beim Hacken, wenn da -wie hin und wieder passiert- mehr als 50 Mio in einer Kanne sind. 2. spart man sich die Zeit, Kannen zu hacken, die praktisch wertlos sind.

Data Sites sind in der Regel deutlich weniger lukrativ und zumindest auch zeitaufwändiger zu hacken (ich brauche hier öfter 2 Versuche bei den DATA Kannen). Zudem sind manchmal die Kannen auch 50km und mehr auseinander, was wieder Flugzeit bedeutet.

Kleiner Tip: Wenn ihr immer wieder im gleichen Gebiet fliegt, nutzt den Eve Pirat's Little Helper Dort könnt ihr gescannte Ergebnisse per Cut'n Paste abspeichern (auch noch nicht auf 100% gescannte Combat Sites, die Ihr ja nicht fliegen wollt). Beim nächsten Besuch in einem z.B. am Vortag gescannten System könnt ihr über den Vergleich des Little Helpers und dem Probe Scanner auf einen Blick herausfinden, welche Siganturen neu sind und welche Ihr bereits als Combats oder WHs identifiziert habt..spart unglaublich viel Zeit, wenn man wie ich immer eine feste Route hat, die man alle paar Tage abfliegt. Gerade die Combats halten länger als 2 Tage, wenn die keiner macht - ihr spart euch so das dauernde Scannen von bereits einmal erscannten Signatueren.

BTW, das Damage Control würde ich nicht fitten, das hilft Dir im Falle eines Falles eh nicht. Dann lieber noch nen Overdrive rein. Der verkürzt die Flugzeit. Die Nanos machen Dich eh schon sehr agil, im Falle eines GateCamps kann Dich eigentlich nur ne Bubble mit nem schnellen und findigen Interceptor auf ein auf Scan Resolution gefittetes Schiff aufschalten. Ohne Bubbles solltest Du sicher fliegen können. Ich habe in 2 Jahren nur 2 Schiffe verloren mit meinem ALT. Im Vergleich zum Einkommen ist das Risiko daher verschwindend gering.

Nen Salvager würde ich weglassen, der hat keinen Wert auf dem Schiff.
Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#15 - 2016-01-03 10:42:58 UTC  |  Edited by: Tommaxx
Alhira Katserna wrote:
Barkkor wrote:

Kann mir hier noch jemand sagen, weshalb in vielen Exploration Fittingvorschlägen ein Salager zu finden ist?


Ich vermute in der Hoffnung auf ein lohnendes Wrack zu treffen. Oder noch zuviel CPU übrig.

Zum Fit: Ich würde das T2 Hyperspatial Rig gegen ein Gravity Capacitor Upgrade austauschen, da musst du dann aber auch das T2 Emission Rig auf T1 downgraden. Dann das Pinpoint Array gegen einen Cargoscanner austauschen (Achtung: Dann auf keinen Fall die Nanofiber gegen WCS tauschen, da die dir die Lockrange versauen).
Das bisschen mehr an Zeit, dass du im Warp verbringst, holst du locker wieder rein, indem du die Container überspringst, die nicht wertvoll genug sind. In die Site warpen, Cargo scannen, das Ergebnis via Copypasta in Evepraisal einfügen, falls du mit den Preisen für das Zeug noch nicht vertraut bist. Die Container überspringen, die dir nicht wertvoll genug erscheinen. Die Site despawnt dann nach ungefähr einer Stunde, wenn nicht alle Contis gehackt werden.
Und ja ab und zu platzt ein Container. Aber mir ist in den letzten Monaten meiner Scanzeit vielleicht einmal oder zweimal ein Conti geplatzt. Den hab ich vermutlich wieder reingeholt, durch die Zeit, die ich mir erspart habe weil ich nicht jeden einzelnen hacken musste, ja nichtmal zu ihm hinfliegen musste.

An den TE muss ich da die Frage stellen: Kennst du diese Methode nicht oder gefällt sie dir nicht, oder warum benutzt du sie nicht?
Außerdem glaube ich kaum, dass dir der WCS groß hilft. Wer auf Explorerjagd ist, hat im Normalfall immer einen Scram gefittet, meißtens sogar mehr, um WCS-Fanatiker auch zu kriegen.


Hi Alhira,

Danke für deinen Kommentar! Die Methode mit dem Cargo Scanner kommt für mich nicht in Frage. Aus eigener Erfahrung ist es sehr enttäuschend, in eine halb angefangene Relic zu kommen, in der sich ein "Cherrypicker" nur die guten Contis rausgesucht hast, und den "Müll" übriggelassen hat. Diese Erfahrung möchte ich anderen Spielern ersparen, und öffne deshalb in jeder Relic Site jeden einzelnen Container.

WCS ist natürlich Geschmackssache, mir gibt er Sicherheit wenn ich an Gatecamps denke um einem Longpoint zu entwischen.

Fly Safe und allseits guten Ertrag,
Tommaxx
Tommaxx
Caldari Provisions
Caldari State
#16 - 2016-01-03 10:47:45 UTC  |  Edited by: Tommaxx
Po Laris wrote:
Die Container platzen nach dem 2. Fehlversuch, zumindest in den Standard Relic und Data Sites.
Den Vorschlag mit dem Cargo Scanner kann ich nur unterstützen. 1. weiß man vorher, was in der Kanne drin ist und wird entsprechend vorsichtig beim Hacken, wenn da -wie hin und wieder passiert- mehr als 50 Mio in einer Kanne sind. 2. spart man sich die Zeit, Kannen zu hacken, die praktisch wertlos sind.

Data Sites sind in der Regel deutlich weniger lukrativ und zumindest auch zeitaufwändiger zu hacken (ich brauche hier öfter 2 Versuche bei den DATA Kannen). Zudem sind manchmal die Kannen auch 50km und mehr auseinander, was wieder Flugzeit bedeutet.

Kleiner Tip: Wenn ihr immer wieder im gleichen Gebiet fliegt, nutzt den Eve Pirat's Little Helper Dort könnt ihr gescannte Ergebnisse per Cut'n Paste abspeichern (auch noch nicht auf 100% gescannte Combat Sites, die Ihr ja nicht fliegen wollt). Beim nächsten Besuch in einem z.B. am Vortag gescannten System könnt ihr über den Vergleich des Little Helpers und dem Probe Scanner auf einen Blick herausfinden, welche Siganturen neu sind und welche Ihr bereits als Combats oder WHs identifiziert habt..spart unglaublich viel Zeit, wenn man wie ich immer eine feste Route hat, die man alle paar Tage abfliegt. Gerade die Combats halten länger als 2 Tage, wenn die keiner macht - ihr spart euch so das dauernde Scannen von bereits einmal erscannten Signatueren.

BTW, das Damage Control würde ich nicht fitten, das hilft Dir im Falle eines Falles eh nicht. Dann lieber noch nen Overdrive rein. Der verkürzt die Flugzeit. Die Nanos machen Dich eh schon sehr agil, im Falle eines GateCamps kann Dich eigentlich nur ne Bubble mit nem schnellen und findigen Interceptor auf ein auf Scan Resolution gefittetes Schiff aufschalten. Ohne Bubbles solltest Du sicher fliegen können. Ich habe in 2 Jahren nur 2 Schiffe verloren mit meinem ALT. Im Vergleich zum Einkommen ist das Risiko daher verschwindend gering.

Nen Salvager würde ich weglassen, der hat keinen Wert auf dem Schiff.


Hi Po Laris,

bezüglich dem Cargo Scanner siehe bitte meinen vorherigen Post (Antwort an Alhira).

Im Video wird statt PLH das Programm "Tripwire" vorgestellt, beim Thema Scannen einer Signatur 11m37s.

Der Tipp mit dem Overdrive statt dem Damage Control ist spitze, Danke!

Fly Safe,
Tommaxx
Po Laris
Scandium Defense and Security Inc.
Sleeper Protocol
#17 - 2016-01-04 10:44:53 UTC  |  Edited by: Po Laris
Tommaxx wrote:
Po Laris wrote:
Die Container platzen nach dem 2. Fehlversuch, zumindest in den Standard Relic und Data Sites.
Den Vorschlag mit dem Cargo Scanner kann ich nur unterstützen. 1. weiß man vorher, was in der Kanne drin ist und wird entsprechend vorsichtig beim Hacken, wenn da -wie hin und wieder passiert- mehr als 50 Mio in einer Kanne sind. 2. spart man sich die Zeit, Kannen zu hacken, die praktisch wertlos sind.

Data Sites sind in der Regel deutlich weniger lukrativ und zumindest auch zeitaufwändiger zu hacken (ich brauche hier öfter 2 Versuche bei den DATA Kannen). Zudem sind manchmal die Kannen auch 50km und mehr auseinander, was wieder Flugzeit bedeutet.

Kleiner Tip: Wenn ihr immer wieder im gleichen Gebiet fliegt, nutzt den Eve Pirat's Little Helper Dort könnt ihr gescannte Ergebnisse per Cut'n Paste abspeichern (auch noch nicht auf 100% gescannte Combat Sites, die Ihr ja nicht fliegen wollt). Beim nächsten Besuch in einem z.B. am Vortag gescannten System könnt ihr über den Vergleich des Little Helpers und dem Probe Scanner auf einen Blick herausfinden, welche Siganturen neu sind und welche Ihr bereits als Combats oder WHs identifiziert habt..spart unglaublich viel Zeit, wenn man wie ich immer eine feste Route hat, die man alle paar Tage abfliegt. Gerade die Combats halten länger als 2 Tage, wenn die keiner macht - ihr spart euch so das dauernde Scannen von bereits einmal erscannten Signatueren.

BTW, das Damage Control würde ich nicht fitten, das hilft Dir im Falle eines Falles eh nicht. Dann lieber noch nen Overdrive rein. Der verkürzt die Flugzeit. Die Nanos machen Dich eh schon sehr agil, im Falle eines GateCamps kann Dich eigentlich nur ne Bubble mit nem schnellen und findigen Interceptor auf ein auf Scan Resolution gefittetes Schiff aufschalten. Ohne Bubbles solltest Du sicher fliegen können. Ich habe in 2 Jahren nur 2 Schiffe verloren mit meinem ALT. Im Vergleich zum Einkommen ist das Risiko daher verschwindend gering.

Nen Salvager würde ich weglassen, der hat keinen Wert auf dem Schiff.


Hi Po Laris,

bezüglich dem Cargo Scanner siehe bitte meinen vorherigen Post (Antwort an Alhira).

Im Video wird statt PLH das Programm "Tripwire" vorgestellt, beim Thema Scannen einer Signatur 11m37s.

Der Tipp mit dem Overdrive statt dem Damage Control ist spitze, Danke!

Fly Safe,
Tommaxx


Absolut wahr, ich hasse auch nichts mehr als angefressene Relic Sites. Ich lasse die Container, die nichts wert sind, einfach platzen. Einfach den Hackversuch 2 x abbrechen, dann platzt der Container. Das geht schnell und die Site kann dann brav despawnen =)
Po Laris
Scandium Defense and Security Inc.
Sleeper Protocol
#18 - 2016-01-04 10:50:07 UTC
Btw, ich hab den Overdrive wieder rausgeschmissen =). Reduziert den Cargo, was dann am Ende doch eng wurde. Stattdessen fitte ich Inertia Stabilizer, um noch agiler zu werden. Allerdings mit dem Malus, 10% höhere Signatur zu haben. Aber es gibt ja nichts in Eve ohne Vor -UND Nachteile =)
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#19 - 2016-01-04 16:39:51 UTC
Besten Dank, Tommaxx, für diese fundierte und interessante Anleitung! Auch für die weiteren nützlichen Hinweise hier auf dem Forum möchte ich mich bedanken.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Saya Sakamoto
Happyness Realization Party
#20 - 2016-01-05 08:40:41 UTC
Tommaxx wrote:

Danke für deinen Kommentar! Die Methode mit dem Cargo Scanner kommt für mich nicht in Frage. Aus eigener Erfahrung ist es sehr enttäuschend, in eine halb angefangene Relic zu kommen, in der sich ein "Cherrypicker" nur die guten Contis rausgesucht hast, und den "Müll" übriggelassen hat. Diese Erfahrung möchte ich anderen Spielern ersparen, und öffne deshalb in jeder Relic Site jeden einzelnen Container.
Tommaxx


+1, Danke. Vorallem entgehen dir selbst auch wieder Sites wenn die nicht respawnen. Das bringt eigentlich niemanden weiter, wenn man die stehen lässt.
12Next page