These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Vorschläge und Ideen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

[118.6] Legalisierung der Booster-Drogen

First post
Author
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#1 - 2016-06-21 16:17:58 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
(Engl. Original)

Für das nächste EVE Online Release am 28. Juni ist eine Legalisierung der Booster-Drogen geplant.

[img]http://content.eveonline.com/www/newssystem/media/70365/2/Booster550.jpg[/img]


Booster-Kampfdrogen sind in zwei Varianten verfügbar: die schwache Synth-Version (max. 3% Boost) und starke Drogen (Standard, Strong, Improved mit bis zu 37,5% Boost). Weitere Informationen finden sich beispielsweise auf der englischsprachigen Wiki von EVE University in dem Artikel Combat Booster.

Die starken Drogen (Standard, Strong, Improved) waren bisher allesamt im Hochsicherheitsgebiet verboten und konnten dort nur mit Problemen transportiert/geschmuggelt und gehandelt werden. Das wird mit dem Juni-Release geändert.

Besitz, Handel und Transport von Drogen ist mit dem Juni-Release auch im Highsec erlaubt. Die per POS-Reaktionen zur Produktion von Drogen notwendigen Materialien sind aber nach wie vor nicht im Highsec möglich.

Grund dieser Legalisierung ist der Wunsch, den Zugang zu Kampfdrogen zu erleichtern und die damit einhergehenden Spielmechaniken weiteren Spielern zugänglich zu machen. Nicht zu vergessen hierbei ist natürlich auch der wohl zu erwartende höhere Bedarf an Produktionskapazitäten von Drogen und lukrative neue Chancen für industriell ausgerichtete Spieler und Händler.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Zarbow
Resist and Bite.
Get Off My Lawn
#2 - 2016-06-22 05:45:07 UTC
Tineoidea Asanari
Perkone
Caldari State
#3 - 2016-06-22 08:27:57 UTC
Sind damit auch endlich Contracts mit Drogen erlaubt? Aktuell ist das besonders im Null/Low ärgerlich...
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#4 - 2016-06-22 14:15:32 UTC
Tineoidea Asanari wrote:
Sind damit auch endlich Contracts mit Drogen erlaubt? Aktuell ist das besonders im Null/Low ärgerlich...


Ja. CCP Fozzie hat bestätigt, dass Verträge mit diesen Drogen - oder etwas neutraler ausgedrückt: Booster - mit dem nächsten Release möglich sind.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Chaka Chakalaka
Ruhrpott United
#5 - 2016-06-29 06:17:33 UTC
eine fragwürdige Änderung im Bezug auf die in der RealLife Simulation anwesnden jungen Spieler.

Eine weiterhin bestehende Illegalisierung würde ich persönlich aus moralischen Gründen bevorzugen. Ob Besitz und Handel dann iN Eve weiterverfolgt wird, das würde ich geheim halten...
Macht die Sache spannender.

Vielleicht nur 2-3 mal im Jahr ne groß angelegte Razzia in einer Region.

Würde dem Ganzen mehr Würze geben ;-)
Darkblad
#6 - 2016-06-29 06:45:03 UTC
Äh, ja, also ...

wegen möglicher RL Verhaltensänderung etwas auch im Spiel ächten.

[tagelange Diskussion betreffs "Killerspiele" einsetzen]

Mord
Bestechung
Sklaverei
Prostitution
Waffenhandel
Erpressung
Kartelle
...
Raging Bull Unchained
Signal Lost
#7 - 2016-06-29 06:49:40 UTC
Wird das die Altersfreigabe in den USA beeinflussen? Dort wird ja bereits die allseits bliebte und zugelassene harte Droge Alkohol in Spielen geächtet.
Chaka Chakalaka
Ruhrpott United
#8 - 2016-06-30 22:58:31 UTC
genau. Am besten mit Indexierung noch zum nächsten Patchday.

Bis Jahresende aber ganz bestimmt.
Soviel zur "Würze" ;-)
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#9 - 2016-07-05 11:20:39 UTC
Chaka Chakalaka wrote:
eine fragwürdige Änderung im Bezug auf die in der RealLife Simulation anwesnden jungen Spieler.

Eine weiterhin bestehende Illegalisierung würde ich persönlich aus moralischen Gründen bevorzugen.


Ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob das ernst gemeint ist oder nichtBig smile

Als unsterblicher Kapselpilot tötet man ohne mit der Wimper zu zucken tausende unschuldige Zivilisten (beispielsweise in PVE Missionen) oder fliegt sein Schiff inklusiv Besatzung ohne jegliche Bedenken in den sicheren Tod fliegt (PVP). Man wandelt Planeten in industrielle Todeszonen um (PI) und kümmert sich nur um seinen Kontostand, nicht aber um irgendwelche sozialen oder ökologischen Folgen.

Irgendwelche moralischen Diskussionen um leistungssteigernde Substanzen kümmern Kapselpiloten wohl eher weniger. Zudem bleibt es jedem selbst überlassen, sowohl die Benutzung dieser Substanzen abzulehnen, als auch die Produzenten und Händler im Spiel zu jagen und zu stören. Könnte eine recht netter Rollenspiel-Hintergrund für seinen Spielercharakter sein!

Auch sonst kann man ohne Sorge sein, denn im Spiel werden diese Substanzen als "Booster" bezeichnet Blink

CCP Phantom - Senior Community Developer

KlickundWeg
NGC6822
#10 - 2016-07-11 17:54:51 UTC
CCP Phantom wrote:


Auch sonst kann man ohne Sorge sein, denn im Spiel werden diese Substanzen als ...........bezeichnet Blink


Ahhhh, hier ist der RL-Bezug. Früher hätte man unsere Truppen in Afghanistan als Angriffskrieg gewertet... heute sind wir auf der "guten" Seite und nennen es "humanitärer Hilfseinsatz zur Verteidigung der BRD am Hindukusch". TwistedLol

Mich wundert allerdings die Legalisierung, weil wo greift das Risk vs. Reward Prinzip? 3% mehr ist jetzt nicht so viel... aber die anderen Werte sind teilweise enorm. Der "Side" Effekt gab es immerhin vorher schon.