These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Allgemeines

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Eve Online - Geringster Spielerstand seit 2008

First post
Author
KlickundWeg
NGC6822
#121 - 2015-08-07 14:10:58 UTC
Damion Thares wrote:
auch wenn ich weiter vorn im thema lese, "solchen spielern trauere ich nicht nach"....sollte man aber. die sorgen mit ihrem geld dafür, das ccp eve finanzieren und entwickeln kann, in der letzten konsequenz.


Naja, es ist offiziell definiert was CCP an Spielern haben möchte, gibt ein nicht so altes Zitat von CCP Phantom darüber. Ob man das so ganz ernst nehmen kann, na gut, weiss nicht.

Wie auch andere sagen, die Integration eines neuen Spielers entscheidet mit übers weiterspielen. Sagen wir mal ein Neuling fliegt im All und wird abgeballert... hat sich davor ein Schiffchen für 15 Mille gekauft, hat einen Monat drauf gespart und war ganz stolz drauf. Ist es ein Solospieler... emoquit ist wahrscheinlich.
In einer Gruppe wird er vermutlich im TS ausgelacht, ihm wird erklärt wo der Fehler war und darf mal bei einigen 4er Missis mitfliegen und Loot sammeln. Ein Stündchen, er hat die 15 Mille wieder... und seine Lektion gelernt. Er weiss dann zwei Sachen... zum einen kennt er das Problem des Schiffchens und aber wichtiger, dass die Corp ihm geholfen hat und 15 Mille nichts sind.
Vivien Meally
Native Freshfood
Minmatar Republic
#122 - 2015-08-07 14:56:42 UTC
Welche Spieler wünscht sich den CCP?
Gibt es irgendwo ein Link zu Beitrag von dem CCP der es geschrieben hat?
William Kessrel
State War Academy
Caldari State
#123 - 2015-08-07 15:31:40 UTC
EvE ist tot.....



Hitzetod



Ehehehe LolBlink
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#124 - 2015-08-07 16:53:32 UTC
Leute, Leute, ... mir kommt es so vor, dass manche hier Beitragende gar keinen Spaß im Spiel haben wollen und krampfhaft nach Begründungen suchen, das zu rechtfertigen. Wenn Ihr keinen Spaß habt, macht was anderes oder spielt was anderes!? Opfer ist nur, wer sich selbst dazu macht. Wo ich allerdings "übereinstimme" ... der Highsec ist ein Grundübel von EvE Online. CCP sollte sich ein Herz fassen und diesen Bereich auf ein Minimum (für sicheren Handel und die Startersysteme) reduzieren.

Sorry für den geringen konstruktiven Inhalt, aber bei der Hitze geht nicht mehr ...

I'm my own NPC alt.

CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#125 - 2015-08-07 17:06:50 UTC
KlickundWeg wrote:
Reine Crafter sind bei EvE garnicht erwünscht. In meinen Augen sagt CCP, ja mining ist okay, aber nur zu Beginn als Einstieg und möchte die Spieler dann zügig zu einem anderen Content motivieren, wo weit mehr Abwechslung und damit Langzeitbindung geboten wird.

Dieses stellt allerdings nicht den Standpunkt von CCP dar. Selbstverständlich sind Industrielle und Mineure gern gesehen. Das sind vollständig legitime Spielweisen und werden auf keinen Fall irgendwie geächtet und als minderwertig betrachtet. Würde Industrie nicht als einer der Grundlagen in EVE betrachtet werden, hätten wir beispielsweise sicherlich kein so ausgeklügeltes Industriesystem, das ständig erweitert wird

Es stimmt allerdings, dass wir Spielern empfehlen, einen breitgefächerten Eindruck von EVE zu erlangen, damit jeder den für sich passenden Spielstil entwickeln und finden kann.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Darkblad
Doomheim
#126 - 2015-08-07 17:20:13 UTC  |  Edited by: Darkblad
Vivien Meally wrote:
Welche Spieler wünscht sich den CCP?
Gibt es irgendwo ein Link zu Beitrag von dem CCP der es geschrieben hat?
In diesem Thread, in dem einige der hier aktiven Spieler auch anwesend waren. Du hast z.B. direkt darauf auf diesen geantwotet. Hier Phantoms Worte:
CCP Phantom wrote:
Uns ist die Qualität der spielenden Kunden wichtiger als die reine Masse. Natürlich sind mehr Kunden für uns als Unternehmen angenehm. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass die reine Zahl der Charaktere auf gar keinen Fall die einzige oder gar wichtigste Kennzahl ist.

Was würde es EVE und den EVE Spielern nützen, wenn wir viele Spielern hätten, die aber beispielsweise allesamt nur AFK auf Stationen rumhängen und gar nicht mit der Spielwelt interagieren?

Wachstum auf Kosten der Qualität hat noch nie langfristen Erfolg gebracht.

NPEISDRIP

KlickundWeg
NGC6822
#127 - 2015-08-07 17:27:09 UTC
CCP Phantom wrote:
und Mineure gern gesehen. Das sind vollständig legitime Spielweisen und werden auf keinen Fall irgendwie geächtet und als minderwertig betrachtet.

Nun ja, das sind Worte... die Realität ist aber so, dass das "beste" Miningschiff aka Hulk nur aus einem Streifen Papier besteht und praktisch nicht mehr solo geflogen werden kann. Mit Missionrunning als Alternative hat man auch einige "beste" Schiffe, aber die sind viel fester und damit kann man weit mehr ISK pro Stunde im HighSec machen.
Das ist in meinen Augen eine Diskrepanz im Risk vs. Reward Prinzip, auch wenn es innerhalb der Miningschiffe wieder stimmig ist. Es ist global nicht gleichwertig, was es natürlich auch nicht sein muss. Das eine wird mehr durch das Gamedesign gefördert als das andere, was ich als Spieler wie eine Gewichtung oder Wertschätzung seitens CCP bewerte. Beides sind legitime Spielweisen, das ist logisch.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#128 - 2015-08-07 17:37:10 UTC
Schon mal was von der Skiff gehört? Oder lässt das die Gier nicht zu? EvE bestraft Gier und Dummheit ... und das ist auch gut so.

I'm my own NPC alt.

Darkblad
Doomheim
#129 - 2015-08-07 17:44:31 UTC
KlickundWeg wrote:
das "beste" Miningschiff aka Hulk
Vor den Änderungen der Mining Barges/Exhumer hatte man keine Wahl beim Ore Mining - wenn man eins der ORE Schiffe verwenden wollte. Nur die Hulk war dazu geeignet. Das ist aber schon lange anders. Es stehen drei T2 Schiffe zur Wahl.

Wie schon in zahlreichen anderen Threads dazu angemerkt: Wer zur Spitze der Ertragsleistungskette gehören und so höhere Rewards erreichen möchte, muss in dem Fall auch das gesteigerte Risiko in Kauf nehmen - oder seine Spielweise anpassen. Letzteres ist beispielsweise durch schnellen Einlagern der angegriffenen Hulk im SMA einer Orca möglich.
Oder man benutzt eine Skiff und kann entspannter brain AFK im Belt (oder der Site stehen). Was das High Sec betrifft.

Und es gibt ja noch mehr als nur High Sec.

NPEISDRIP

William Kessrel
State War Academy
Caldari State
#130 - 2015-08-07 19:00:13 UTC
KlickundWeg wrote:
CCP Phantom wrote:
und Mineure gern gesehen. Das sind vollständig legitime Spielweisen und werden auf keinen Fall irgendwie geächtet und als minderwertig betrachtet.

Nun ja, das sind Worte... die Realität ist aber so, dass das "beste" Miningschiff aka Hulk nur aus einem Streifen Papier besteht und praktisch nicht mehr solo geflogen werden kann. Mit Missionrunning als Alternative hat man auch einige "beste" Schiffe, aber die sind viel fester und damit kann man weit mehr ISK pro Stunde im HighSec machen.
Das ist in meinen Augen eine Diskrepanz im Risk vs. Reward Prinzip, auch wenn es innerhalb der Miningschiffe wieder stimmig ist. Es ist global nicht gleichwertig, was es natürlich auch nicht sein muss. Das eine wird mehr durch das Gamedesign gefördert als das andere, was ich als Spieler wie eine Gewichtung oder Wertschätzung seitens CCP bewerte. Beides sind legitime Spielweisen, das ist logisch.



Ich will ja nix böses sagen aber logisch betrachtete ist der "Streifen Papier" doch nix ungewöhnliches ?


Ich meine Mining Schiffe sind nun einmal Industrie Schiffe und Industrie Schiffe sind eigentlich nicht für den Kampf gedacht.....


Frachter im zweiten Weltkrieg hatten anfangs auch keine Kanonen..erst später zur heimlichen U boot jagd oder als "wenigstens etwas" verteidigung bis dann das Konvoi System großflächig übernommen wurde...

Ich sag mal so: Sei Froh das du deine Miner hier überdurchschnittlich bewaffnen darfst und sie nicht einfach erz grabende Klumpen Metall sind was weitaus realistischer wäre....


In allen anderen Schließe ich mich den Beiträgen weiter oben an

Hört sich eher nach Gier statt Logisch Denken an....

Damion Thares
Red Claw Rising
#131 - 2015-08-07 21:23:58 UTC
Tipa Riot wrote:
Leute, Leute, ... mir kommt es so vor, dass manche hier Beitragende gar keinen Spaß im Spiel haben wollen und krampfhaft nach Begründungen suchen, das zu rechtfertigen. Wenn Ihr keinen Spaß habt, macht was anderes oder spielt was anderes!? Opfer ist nur, wer sich selbst dazu macht. Wo ich allerdings "übereinstimme" ... der Highsec ist ein Grundübel von EvE Online. CCP sollte sich ein Herz fassen und diesen Bereich auf ein Minimum (für sicheren Handel und die Startersysteme) reduzieren.

Sorry für den geringen konstruktiven Inhalt, aber bei der Hitze geht nicht mehr ...


für mich gesprochen, ich habe 5 jahre lang eve gespielt, selbst für eve verhältnisse ist das ne menge holz und ich hätte das nicht getan wenn es mir keinen spass gemacht hätte. und wie du richtig schreibst, mitlerweile mache ich was anderes. und genau das versucht das thema hier ja zu beleuchten, es sei denn ich habe das komplett falsch verstanden, dann sorry dafür.

das größte opfer ist momentan das spiel und du hast schon wieder recht, es macht sich selbst dazu. dein vorschlag zum highsec ist eine überlegung wert und das sehe ich ähnlich. eine zohne von ein paar systemen für jedes volk in dem pvp einfach nur noch mit wardec oder mit duell möglich ist, und viele potenzielle spieler aus der typischen evezielgruppe würden sich die ganze sache sicher länger anschauen und die chance das diese spieler bleiben, zahlen und für content sorgen wächst. eine ganz evekomforme und liberale lösung. der spieler entscheidet in der sandbox ob er für sich zeitweise pvp ausklammert.

ich habe nie verstanden wieso ccp diesen ja schon über jahre funktionierenden zustand, in einer zeit wo das spiel permanent wuchs und den es jahrelang gab hat so untergehen lassen. es passiert nämnlich genau das gegenteil von dem, was man immer proklamiert: es schränkt mich als spieler ein. die einzige möglichkeit, pvp aktuell als spieler auszusetzen ist im forcefield stehen oder angedockt sein, was eine spielerische interaktion mit anderen spielern ausschließt, regional und stationshändler mal ausgenommen. und wenn mich das spiel zu einer sache permanent zwingt, die ich eventuell nicht immer haben will, muss oder die oft auch hinderlich bei diversen aktionen ist, werde ich als spieler eingeschränkt.

ich habe ja schon geschrieben, das es mehrere gründe, aus meiner bescheidenen sicht, gibt, die das spiel gerade behindern. es ist sicher nicht nur der highsec. aber hier vergrault man nunmal die neulinge am meisten da das der raum ist, in dem sie starten und anfänglich bleiben.
KlickundWeg
NGC6822
#132 - 2015-08-07 21:32:34 UTC  |  Edited by: KlickundWeg
William Kessrel wrote:

Ich sag mal so: Sei Froh das du deine Miner hier überdurchschnittlich bewaffnen darfst und sie nicht einfach erz grabende Klumpen Metall sind was weitaus realistischer wäre....


Ich steige gewöhnlich in keine Miningschiffe ein, an Gier kann es nicht liegen. Lol Der Punkt war aber, dass die Aussage im Raum stand, dass eben je nach Spieltyp keine Benachteiligung/Bevorzuung stattfindet, was aber in EvE nicht so ist.

Das würde nämlich bedeuten, dass bei selben Reward das grundlegende Risiko überall gleich ist. Marauder gehören zu den ertragreichsten Level 4 Boote und ne Hulk ist das ertragreichste Miningboot.
Pro Stunde wirft ungestört ein Marauder wesentlich mehr Reward ab als eine Hulk. Hulk hat nur ISK, während Marauder noch zusätzlich Faction- NPCCorpstanding und Shoppunkte generiert.

Wie viel kostet es ein T2 Standardmarauder zu killen? Wird selten gemacht, muss also auf dem Killboard mehr kosten als der Aufwand wert ist, sagen wir pauschal es ist 1 zu 1.

Ne Hulk kostet 200 Mille, zerstören kann man das Schiff aber trotz schlechterem Reward mit einem Bruchteil der Summe, es reichen ein paar billige T1 Zerstörer. Währe die obige Aussage in Kombination mit dem Risk vs. Rewardgedanken wahr, bräuchte man 300 Mille um eine Hulk zu killen.

Da CCP als Spieldesigner festlegt wie das Verhältnis ist, weiss man auch was CCP haben möchte. Der Unterschied ist gravierend, von einer Gleichbehandlung der Spielergruppen kann also keine Rede sein.

Das ist unabhängig von meiner eigenen Position, denn ich habe mit der unterschiedlichen Gewichtung kein Problem. Grund ist einfach, das Mining weniger Klickintensiv ist als eben Missionen farmen. Denn wenn die Belohnung gleich wäre, warum sollte man Missionen farmen wo man mehr rumklicken muss? Zudem ist Mining das langweiligste was ich kenne, wenn Missionen mit der Zeit natürlich auch genau so langweilig sind. Man hat aber wegen den Skills die Möglichkeit auch PvP zu machen, das Grundgerüst ist das selbe... Miningskills sind weiterführend zu nichts nutze.
---
Edith sagt:
https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&m=5712890#post5712890
Da ist definiert was CCP gerne für Spieler hätte. Mich nicht, da ich zu 95% im Jahr auf der Station rumhänge Big smile und zähle mich selbst auch zu den Qualitativ weniger guten Spielern. Nimms aber mit Humor.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#133 - 2015-08-07 23:09:55 UTC
Da Damion meinen Highsec-Vorschlag lobt, möchte ich dazu noch ein paar Details ergänzen ...

... wie schon gesagt, Einschränkung auf wenige Konstellationen für Handelsplätze und Newbies
... keine POSen und Corp-HQs (dann brauchts auch keine Wardecs mehr)
... nur Lvl1, lvl2 Agenten / Missionen
... DED Komplexe nur bis 2/10
... keine Incursions
... Data/Relic können so bleiben ...
... Mining reduziert sich von selbst durch die geringere Anzahl Highsec-Systeme

I'm my own NPC alt.

145578934
#134 - 2015-08-07 23:17:14 UTC
Und schon sind alle glücklich und zufrieden, weil sie nicht mehr gezwungen sind, im Highsec zu spielen. So ist echt euer Gedankengang, ja? Schon mal überlegt, ob die Spieler womöglich freiwillig im Highsec spielen, weil der Highsec so ist, wie er momentan ist? Wenn es euch im Highsec nicht gefällt, dann fliegt doch in den anderen Bereichen rum. Zwingt euch doch keiner, im Highsec zu bleiben.
aldruitanzaro
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#135 - 2015-08-07 23:59:21 UTC
und wieder warten bis irgend ein patch eingespielt ist ......

Es nervt nur noch jeden 2-3 tag das gleiche jedes mal 5-10 mins pro client
Darkblad
Doomheim
#136 - 2015-08-08 04:44:09 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
aldruitanzaro wrote:
und wieder warten bis irgend ein patch eingespielt ist ......

Es nervt nur noch jeden 2-3 tag das gleiche jedes mal 5-10 mins pro client
Jeden zweiten bis dritten Tag? 5-10min pro client? Benutzt Du eventuell mehrere kopierte Client Ordner statt Junctions/Symlinks?


Edit: Off topic wurde entfernt, CCP Phantom

NPEISDRIP

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#137 - 2015-08-08 04:58:16 UTC  |  Edited by: Tipa Riot
145578934 wrote:
Und schon sind alle glücklich und zufrieden, weil sie nicht mehr gezwungen sind, im Highsec zu spielen. So ist echt euer Gedankengang, ja? Schon mal überlegt, ob die Spieler womöglich freiwillig im Highsec spielen, weil der Highsec so ist, wie er momentan ist? Wenn es euch im Highsec nicht gefällt, dann fliegt doch in den anderen Bereichen rum. Zwingt euch doch keiner, im Highsec zu bleiben.

Niemand wird gezwungen zu irgendwas, das ist ja das schöne an der Sandbox. Ich habe aber den Eindruck, dass speziell die Highsec-fixierten Spieler mit EvE unzufrieden sind. An der fehlenden Sicherheit kann's nicht liegen, die ist ja deutlich höher als in den anderen Bereichen ... oder doch aber anders? Führt mehr Sicherheit etwa zu mehr Frust?

... und jetzt schauen wir uns die Nullbears an im blauen Meer ...

I'm my own NPC alt.

KlickundWeg
NGC6822
#138 - 2015-08-08 05:26:43 UTC
Tipa Riot wrote:
[quote=145578934] Ich habe aber den Eindruck, dass speziell die Highsec-fixierten Spieler mit EvE unzufrieden sind.


Hm... keine Ahnung. Meine erste Ally war klein und im HighSec. Vielleicht waren es 40 aktive Nasen, heute spielen davon noch 3 bis 4, der heutige Aufenthaltsort ist geteilt.
Je nach Lust und Laune ziehe ich auch Leute aus dem Hilfe raus, helfe über die erste Zeit und bewege mich nur im High. Vielleicht bin ich schlecht im erklären, aber viele schaffen es nicht über die ersten 6 Monate. Sind über all die Jahre nur eine Handvoll.
Auch wenn das HighSec im Laufe der letzten Jahre deutlich unsicherer wurde, hat das für Anfänger nicht so große Auswirkungen, oder habe ich jetzt nicht persönlich erlebt. Ist aber auch keine große Referenz.

Wie sieht das selbe für neue Spieler aus die gleich ins 0.0 wechseln? Ich könnte mir schon vorstellen, dass der PvP-Anteil wegen der Dynamik/Nervenkitzel durchaus faszinierender und damit Motivierender ist. Hat da jemand Erfahrungen wie viele länger bleiben?

Ob nun HighSecNasen oder 00Bears unzufriedener sind weiss ich auch nicht. Was ich weiss ist, dass auch die 00Bears zu Heulsusen werden, wenn rumgeschraubt wird. Da gibts kein Unterschied zu den Carebears, ich denk da gerne an das Bild mit der Badewanne.
http://i.imgur.com/uA0ZcTT.png
Darkblad
Doomheim
#139 - 2015-08-08 05:54:56 UTC
KlickundWeg wrote:
Wie sieht das selbe für neue Spieler aus die gleich ins 0.0 wechseln? Ich könnte mir schon vorstellen, dass der PvP-Anteil wegen der Dynamik/Nervenkitzel durchaus faszinierender und damit Motivierender ist. Hat da jemand Erfahrungen wie viele länger bleiben?
Ich kann und möchte dazu keine als Tatsache feststehende Beurteilung abgeben, nur das:

Spieler, die sich schnell in eine Spielsituation begeben, in der sie ganz automatisch gemeinsam mit anderen ihre Spielzeit erleben (player corporation, public fleet, copen channels) verbringen und das allgegenwärtige Risiko des Schiffsverlustes an andere Spieler verinnerlicht und zu ihrem Alltag gemacht haben (Leben im Lowsec/Nullsec, mit und ohne selbst initiiertem PvP oder eben Leben im Highsec, alles mit angepassten Schiffen und Spielstrategien) haben für mich eine höhere Überlebenschance im Spiel. Das suggeriert auch die von Rise vorgestellte Analyse, dass Spieler mit Verlusten in der Trialzeit mit höherer Wahrscheinlichkeit bleiben als jene ganz ohne Verluste. Ich selbst vermute dabei allerdings, dass von denen mit Verlusten nur ein sehr kleiner Teil Opfer von Highsec Ganks sind. Stattdessen mehr Spieler, die aktiv den Tod gesucht haben).

Anders als jene, die glauben, dass EVE im Highsec (und auch Nullsec) 100 %ige Sicherheit gewährt. Spieler, die kein Risiko eingehen möchten, was aber eben nicht immer nur allein in ihrer Hand liegt. Wer versucht, "sein Nullsec" zum Highsec zu machen, lebt dann auch nur Mining oder schießen auf rote Klammern, wie im Highsec. Also Nullbears.
Kommen dann andere Spieler und verwickeln diese in PvP, wird ein großes Drama aus etwas gemacht, was auf einen PvP Server vollkommen normal ist.

Dass Entitäten wie CODE. mehr Zulauf finden, ist nachvollziehbar. Organisiertes Griefing erfreut sich nicht nur in EVE großer Beliebtheit. Aber auch darauf kann man sich einstellen. Das sogar ohne nennenswerte Einbußen. Selbst mit einer Hulk bzw. mit einem Frachter.

NPEISDRIP

Tineoidea Asanari
Perkone
Caldari State
#140 - 2015-08-08 06:04:02 UTC
Damion Thares wrote:
...


Das Problem an deinen Ausführungen ist, dass deiner Meinung nach die Neulinge wegsterben, weil sie am Anfang gegankt werden und nicht in Ruhe ihren Beschäftigungen nachgehen können, um das Spiel zu erlernen.
Tatsächlich hat CCP aber festgestellt, dass je eher ein Spieler PvP Interaktion erfährt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er im Spiel bleibt. Dazu gab es auf dem Fanfest dieses Jahr (?) eine Präsentation. Darki hat sicherlich einen Link zu der richtigen und wird das nachliefern können :)

Ja, Highsec Ganking wird erst seit ungefähr 2012 im großen Stil betrieben. Aber kann man auch irgendwie mit Zahlen belegen - oder auch mit sonstigen Hinweisen - dass dies wirklich einen negativen Einfluss auf die Anzahl an Neulingen hat? Ich kann das aus meiner Erfahrung aus dem Hilfe Channel heraus nicht bestätigen. Manchmal wird nachgefragt, wie man sich dagegen schützen kann (Procurer fliegen und alles ist supi) und schon gibt es kein Problem mehr. Die tatsächlichen Opfer von Highsec Ganks sind idR Veteranen, die unbedacht viel zu kostspielige Module verbauen und das Risiko nicht bedenken. Shiny Marauders, überladene Frachter und Industrials - das sind die typischen Gankziele. Retrievers, Macks und Hulks auch, aber dagegen kann sich nun wirklich jeder Depp wehren. Wer unbedingt in einer Hulk sicher sitzen möchte, kann das im Nullsec tun.

@Klick:
Das hängt davon ab, wo man als Nullsec-Anfänger landet. Die Goons sind traditionell eine sehr Anfängerfreundliche Truppe und wenn ich mir die Foren so anschaue, kriegt man so ziemlich jede denkbare Hilfestellung und hat ein dutzend Guides für jedes Thema, dazu Mentorprogramme, etc. pp.
Ich glaube schon, dass da viel hängen bleibt. Anders ist es bei anderen Truppen, die Friss oder Stirb Mentalitäten an den Tag legen und den ganzen Tag Elite-PvP machen. Wie das bei Brave Newbies und Pandemic Horde aussieht, kann ich nicht sagen, ich war bisher zu faul da Spys reinzuwerfen.
Problematisch ist eher, dass der Nullsec gerade einmal 10% der Spieler ausmacht. Das könnte sich mit der neuen Sovmechanik ändern aber... anderes Thema ;)

Ich sehe die meisten Probleme primär darin, dass es sich aktuell nicht lohnt, den Highsec zu verlassen und dass dieser dann doch eben schnell langweilig wird. Man kann mit Highsec Content die meisten Spieler vielleicht ein Jahr binden, aber wenn dann PvE technisch alles getan ist und man den Sprung ins PvP nicht wagt, wird das Spiel schnell öde und man hört auf.