These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Allgemeines

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Anzahl der EvE-Spieler zum Verhältnis der Accounts

First post First post
Author
Charadrass
Angry Germans
#121 - 2015-04-19 15:26:45 UTC
WoD wurde eingestampft.
Dir ist klar, dass die Chinesen einen deutlich geringen Preis für ein Abo bezahlen oder?

EvE lebte bisher dadurch das es zig verschiedene Möglichkeiten gab seine Zeit zu verbringen. Wenn das weiterhin mit Füßen getreten wird, dann müssen wir uns nicht wundern, dass immer mehr Spieler abwandern. Klar kommen immer mal wieder neue dazu.
Die wichtigen Spieler, die neue bei der Hand nehmen und Hilfestellung bieten, zu ersetzen ist so gut wie unmöglich, weil das einfach zeit benötigt.

Was CCP flöten geht sind die alten spieler. darunter auch eben jene Multiplikatoren. Wenn CCP das am arsch vorbei geht, naja dann wird eve immer weiter so Anfängerfreundlich wie möglich gestaltet, dann verliert man irgendwann sicherlich nicht mehr die module seines schiffs wenn es explodiert, und man kann sich samt schiff beim geistheiler....ääähhhh Schiffswerft wieder reparieren lassen.
Darkblad
Doomheim
#122 - 2015-04-19 16:44:27 UTC
Charadrass wrote:
EvE lebte bisher dadurch das es zig verschiedene Möglichkeiten gab seine Zeit zu verbringen. Wenn das weiterhin mit Füßen getreten wird
Kannst Du konkret "das" benennen?

NPEISDRIP

Neuntausend
Rens Nursing Home
#123 - 2015-04-20 08:10:15 UTC
Also ich sehe mich in meinen Möglichkeiten, verschiedenste Dinge in Eve zu tun nicht eingeschränkt. Wo genau wurde das denn beschnitten?

Ich hab das gefühl, dass CCP sich gerade sogar sehr bemüht, das Spiel vielfältiger zu machen und cookie cutter zu vermeiden. Sktuell sind sie doch sehr interessiert daran, verschiedenste Spielweisen einerseits profitabel und andererseits unterhaltsam zu machen und zu erhalten.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#124 - 2015-04-20 11:29:18 UTC
Mein Gefühl sagt mir, dass EvE für die "Zucht" neuer, selbständiger Spieler besser aufgestellt ist als noch vor 2 Jahren. Allein die NPSI-Bewegung hat hier mMn einen erheblichen Anteil. Ich sehe auch, dass verschiedene etablierte Gruppen und Veteranen versuchen, neuen Spielern das "This is EvE"-Feeling zu vermitteln.

I'm my own NPC alt.

Jezaja
Moira.
Villore Accords
#125 - 2015-04-20 19:24:13 UTC
Es gibt einen neuen Nosy-Post zu dem Thema:
http://nosygamer.blogspot.de/2015/04/as-we-approach-eve-onlines-12th.html

Besonders spannend finde ich aber die Nummer 2 bei den Notes LolCool

Broadcast4Reps!

......

www.giantsecurecontainer.de

......

Deutsches EVE Blogpack: www.eveblogs.de

Albaster Nashal
Interpolaris Security
#126 - 2015-04-30 22:36:51 UTC
Ein weiterer interessanter Beitrag zur Thematik habe ich hier gefunden:

Da es aktuell wieder das "Power of 2" Angebot von CCP gibt würde mich mal interessieren wofür ihr mehr als nur einen Account nutzt. Welche "Tätigkeiten" habt ihr auf Euren zweiten Account ausgelagert und nutzt ihr diesen regelmäßig dafür?

Dazu auch wieder eine Frage von mir: Was genau ist dieses "Power of 2" Angebot von CCP?

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#127 - 2015-05-01 09:14:04 UTC
Lockangebot für ein zweites Abo auf derselben e-Mail-Adresse.

I'm my own NPC alt.

CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#128 - 2015-05-01 10:57:34 UTC
Trick Johnsen wrote:
2013 hatte EvE zu Spitzenzeiten 63000 Spieler Online. 2 Jahre später ist es nicht mal mehr die Hälfte im Schnitt.

Uns ist die Qualität der spielenden Kunden wichtiger als die reine Masse. Natürlich sind mehr Kunden für uns als Unternehmen angenehm. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass die reine Zahl der Charaktere auf gar keinen Fall die einzige oder gar wichtigste Kennzahl ist.

Was würde es EVE und den EVE Spielern nützen, wenn wir viele Spielern hätten, die aber beispielsweise allesamt nur AFK auf Stationen rumhängen und gar nicht mit der Spielwelt interagieren?

Wachstum auf Kosten der Qualität hat noch nie langfristen Erfolg gebracht.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Vivien Meally
Liga Freier Terraner
Northern Coalition.
#129 - 2015-05-01 11:03:51 UTC
@CCP Phantom
Mehr Spieler währe schön wünschenswert.
LowSec, sowie teilweise Null Sec ist, außer ein paar Systemen die am übergang zu HighSec sind, recht leer.
Ich weiss leider nicht ob es im WH anders aussieht, habe schon lange kein WH besucht.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#130 - 2015-05-01 11:21:31 UTC
Ich hoffe die neuen Opportunities helfen dabei, mehr echte Spieler (keine Alts) ins Spiel zu holen. Was aber sicher eine Einstiegshürde ist und bleibt, ist die relativ lange Zeit (mehrere Monate) die es braucht, bis man das Spiel "casual" spielen kann und auch nur, wenn man dabei nicht mehrmals falsch abbiegt. Unter "casual" verstehe ich, man macht nur noch, was einem Spaß macht.

I'm my own NPC alt.

Albaster Nashal
Interpolaris Security
#131 - 2015-05-01 11:39:59 UTC  |  Edited by: Albaster Nashal
Tipa Riot wrote:
Ich hoffe die neuen Opportunities helfen dabei, mehr echte Spieler (keine Alts) ins Spiel zu holen. Was aber sicher eine Einstiegshürde ist und bleibt, ist die relativ lange Zeit (mehrere Monate) die es braucht, bis man das Spiel "casual" spielen kann und auch nur, wenn man dabei nicht mehrmals falsch abbiegt. Unter "casual" verstehe ich, man macht nur noch, was einem Spaß macht.

Als Neueinsteiger habe ich keine Probleme damit, mich in ein Spiel "einzuarbeiten" (positiv gemeint). Ich bezeichne mich dennoch als Casual - Gelegenheitsspieler - und habe erst die Oberfläche von EvE angekratzt. Klar, in jedem MMORPG gibt es Features, die einem keinen oder weniger Spaß machen. Ich kann nur von mir sprechen, aber ich mache grundsätzlich nur Dinge, die mir Spaß und Freude bereiten, in einem Spiel, welches ich in meiner Freizeit spiele. Diese bereits herauszufinden, verbinde ich auch mit Spaß. EvE bietet da ja auch relativ viele Möglichkeiten der Beschäftigung.

Ich behaupte einfach mal, viel mehr Spieler würden EvE vielleicht auch gar nicht so sehr gut tun, denn die kämen wohl nur, wenn das Spiel einfacher werden würde, was zu Lasten der jetzigen Stammspieler und der Komplexität von EvE gehen würde. Darum ziehe ich die "aktuelle" Qualität vor und hoffe zusätzlich auf Änderungen im Lore - und Missionsbereich, diese Merkmale besser ins Spiel zu integrieren und ingame aufzubereiten... Blink

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#132 - 2015-05-02 07:30:17 UTC
Du hast Recht, ich bin schon bissl "biased", weil ich zurückschaue ... wie eingeschränkt die Anfangszeit doch war, ohne Sprungklone, Interceptor, Covert Cloak, fehlenden Probing und Support-Skills, hohen Gebühren, keiner guten ISK-Quelle etc.

ABER, ich hatte dennoch Spaß! Sonst wäre ich heute nicht mehr hier. Big smile

I'm my own NPC alt.

Joss McHenley
Interpolaris Security
#133 - 2015-05-02 08:17:30 UTC  |  Edited by: Joss McHenley
Albaster Nashal wrote:
Ich behaupte einfach mal, viel mehr Spieler würden EvE vielleicht auch gar nicht so sehr gut tun, denn die kämen wohl nur, wenn das Spiel einfacher werden würde, was zu Lasten der jetzigen Stammspieler und der Komplexität von EvE gehen würde. Darum ziehe ich die "aktuelle" Qualität vor und hoffe zusätzlich auf Änderungen im Lore - und Missionsbereich, diese Merkmale besser ins Spiel zu integrieren und ingame aufzubereiten... Blink


Ich glaube, viele Spieler wissen gar nicht, dass EVE keine komplette Fighting-Zone ist. Viele denken bei PvP-MMOs an das klassische Szenario: Hab mir einen Charakter erstellt, spiele drei Stunden, bekomme ihn von einem Level 100-Charakter kaputtgemacht. Komm wieder aus der Höhle gekrochen, ach sieh an, täglich grüßt das Murmeltier *klonk* usw. usf. Dieses Szenario haben die meisten Casuals im Kopf, wenn sie an PvP-Spiele denken. Und darunter gibt es gewiss nicht wenige, die durchaus die Komplexität lieben, aber dennoch keinen Bock haben, ständig mit dem Murmeltier zu tanzen. Dass man in EVE, wenn man nicht will, keine Probleme mit PvP haben >kann<, das Szenario entsteht erst gar nicht, weil es davor 5x Klonk im Kopp macht und sich der Carebear dann doch lieber eins der anderen 1000 (oft stupiden) PvE-MMOs aussucht.

Und wenn ich nun CCP wäre und gerne neue Spieler gewinnen würde, dann wäre der Plan, den Interessenten diese Schraube aus dem Kopf zu drehen und deutlich zu machen, dass man es selbst in der Hand hat, wie man sich sein Leben in New Eden gestaltet. Das würde nicht im geringsten die Komplexität, den Bestandsspieler oder die PvP-Interessenten tangieren, es wäre lediglich ein Marketingszenario, eine Ausleuchtung der Bandbreite an spielerischen Möglichkeiten.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

KlickundWeg
NGC6822
#134 - 2015-05-02 10:21:52 UTC
Also ich finde es gut, dass man EvE auch nur mit einem einzigen Char gut spielen kann. Früher hatte ich zwei aktive, fand das aber recht stressig.

Nun gehöre ich zu den qualitativ minderwertigen Spielern an, die meistens auf einer Station rumhängen, wobei ich da auch meinen Weg gefunden habe.
Der Punkt ist das es "draußen" nichts neues gibt. Alles schon mal gesehen und ausprobiert. EvE bietet eine Menge tolle Möglichkeiten, aber eines Tages hat man alles mal gesehen und kann zumindest von den Skills her auch mal alles testen.

So nehme ich an, dass es viele ältere Spieler gibt denen es ähnlich geht. Damit nimmt auch automatisch die Zahl der Zweitaccounts ab, weil man die einfach nicht braucht.

Daher mag ich EvE zwar vom Setting und werde es noch lange spielen, aber es fesselt mich gerade nicht. Sollte CCP eine tolle Idee haben und was bringen wo mich fesselt und ich unbedingt erleben will, dann könnte ich mir vorstellen den Zweitchar wieder zu aktivieren. Es ist aber schwierig, weil es was vollkommen neues sein müsste. Witzigerweise würde ich wohl in ein EvESim aka WIS oder so ziemlich viel Zeit investieren, wenn ich meine Bude / Corpbüro selbst gestalten könnte und mir dafür wo diverse Rohstoffe beschaffen müsste. Gut weiss aber nun, dass CCP das als minderwertige Option betrachtet Lol, denn wenn das bauen nach der Rohstoffbeschaffung aufwendig genug wäre, würde ich kaum mehr abdocken.
Sicherlich gäbe es aber noch ganz andere Sachen die mich faszinieren würden... .
Vivien Meally
Liga Freier Terraner
Northern Coalition.
#135 - 2015-05-02 10:49:49 UTC
Das Problem, wieso EVE keine neue Spieler hat. Oder diese nicht halten kann.
Ist meiner Meinung nach ein Entwicklung Stillstand in EVE.

Seit Jahren habe ich das Gefühl, das sich EVE nur Graphisch weiter entwickelt. Und ab und an werden auch paar werte hin und her geschoben.

Um etwas angenehm das Spiel spielen zu können, brauchen neue Spieler Paar Monate bis die Skills etwas weiter sind.
Bis dahin merken die meisten, das es hier im Spiel überhaupt nichts passiert.

Momentan läuft ja dieses Drifter "Event", wo Paar NPCs mal an den Gates hocken.
Ich hoffe da wird noch etwas mehr passieren.

Das letzte Große Update war Sansha Incursion, glaube das war 2010-2011. Davor WH und faction warfare.
An mehr Updates, die das Spiel erweitern würden, kann ich mich nicht Erinnern.


Ich habe auch nicht vor mit dem Spiel aufzuhören. Da ich die ganzen Orcs/Elfen/Trolle und Co. einfach hasse.
Und es leider keine mehr oder wenige gute SciFi/Weltraum mmos gibt.


Aber ich merke leider auch, das es immer weniger Leute gibt mit denen man zusammen Spielen kann.
Die meisten hocken auf den Stationen und sind den ganzen Abend halb-afk.


Wünsche mir vom ganzen Herzen das es bald mehr Spieler in EVE kommen werden.
Albaster Nashal
Interpolaris Security
#136 - 2015-05-02 13:22:06 UTC  |  Edited by: Albaster Nashal
Joss McHenley wrote:
Ich glaube, viele Spieler wissen gar nicht, dass EVE keine komplette Fighting-Zone ist.
...
Und wenn ich nun CCP wäre und gerne neue Spieler gewinnen würde, dann wäre der Plan, den Interessenten diese Schraube aus dem Kopf zu drehen und deutlich zu machen, dass man es selbst in der Hand hat, wie man sich sein Leben in New Eden gestaltet.

Wobei CCP ja selbst das PvP suggeriert. Im "This is EvE"-Video wird ja wohl gerade das im Fokus gestellt und die Emotionen, die dadurch geweckt werden.

War es bei uns beiden nicht auch so, dass wir EvE mit PvP verbunden haben, und es darum so lange keine wirkliche Beachtung geschenkt haben? Aber ja, aufzuzeigen was noch alles in EvE möglich ist, könnte eine gute Idee sein. Shadowcat hat es ja in seinem/ ihrem Blog gezeigt, aber der ist ja leider auch nicht mehr aktiv?

Der Glaube "EvE = PvP" ist da ein Punkt, der vielleicht neue Spieler abschreckt, die Zugänglichkeit und hohe Komplexität (welche ja mehr oder weniger miteinander verbunden sind), der andere Punkt, der aber auch nicht geändert werden kann/ soll(te).

KlickundWeg wrote:
Nun gehöre ich zu den qualitativ minderwertigen Spielern an, die meistens auf einer Station rumhängen, wobei ich da auch meinen Weg gefunden habe.
Der Punkt ist das es "draußen" nichts neues gibt. Alles schon mal gesehen und ausprobiert. EvE bietet eine Menge tolle Möglichkeiten, aber eines Tages hat man alles mal gesehen und kann zumindest von den Skills her auch mal alles testen.
...
Daher mag ich EvE zwar vom Setting und werde es noch lange spielen, aber es fesselt mich gerade nicht. Sollte CCP eine tolle Idee haben und was bringen wo mich fesselt und ich unbedingt erleben will

Ich bin mit so eine - Qualitativ minderwertigen Spieler - Bezeichnung nicht ganz glücklich/ einverstanden, auch wenn ich weiß, was du damit meinst. Die Definition, wie ein Spieler spielt, obliegt nur bei diesem selbst. Minderwertigkeit klingt diesbezüglich negativ, und nur weil der Fokus nicht auf ehrgeizige Ziele in Form von z.B. Spielerschlachten steht, sondern vielleicht beim produzieren oder Lore, sollte das nicht weniger "wert" sein. Sonst kann man ja gleich wieder auf dem Zug aufspringen und behaupten, nur mit viel Zeit kann man ein guter Spieler sein.. Roll

...die andere Sache, die du erwähnst, kann ich sehr gut nachvollziehen... bereits jetzt. Wenn jedes Sternensystem im Prinzip gleich ist, wird alles irgendwann abdrüssig, langweilig. doch wie kann man die einzelnen Systeme interessanter machen, fern von PvP-Kriegen, Ressourcengewinnung und dergleichen?

Da bin ich wieder bei den Missionen, diese spannender ins Spiel zu integrieren. Einzelne Planeten mit Ingame-Lore interessant zu machen und so auch in EvE direkt in die Geschichte eintauchen zu können. Ich bin z.B. so ein Spielertyp, der eher wenig PvP macht und dafür mehr die Lore genießt. PvP besitzt in EvE zum Glück auch ein breites Spektrum. WiS mit Corp-HQ-Housing wären da weitere zusätzliche Features, die zusätzliche Abwechselung bieten könnten. Und um wieder etwas mehr Richtung Topic zu kommen: Ein Account draußen im Weltraum, ein Account daheim im schön eingerichteten Hauptqurtier auf einer Station... Blink

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Joss McHenley
Interpolaris Security
#137 - 2015-05-02 14:06:19 UTC  |  Edited by: Joss McHenley
Klar, auch bei uns war es so. Und das ist kein Zufall, denn wenn über EVE berichtet wird, dann geht es immer entweder um ein Massenspektakel oder einen Scam. Und wenn jemand das Spiel nicht kennt, dann hört, okay 1000 Leute haun sich auf die Glocke, oder, einer tut nen halbes Jahr als wäre er dein Amigo und hoppla, ach ne doch nicht... dann ist das neben *klonk* nun mal nichts, was einen jetzt unter Berücksichtigung der 999 Alternativen locken würde.

Bei uns ist es dann noch mal der Fall, dass wir den Markt schon eine Weile über nach Alternativen sondieren, weil uns mit TSW eben die Herzensheimat dahinvegetiert. Und der Weg zu EVE führte ja über SotA, und dass wir da nicht gleich loslegen konnten, wie wir gerne gewollt hätten. Dass uns EVE dann so anknutscht, das ist für uns beide wohl überraschend und nicht geplant gewesen.

Und noch mal, ich finde es völlig okay, dass EVE sein Zentrum nicht verleugnet, sondern massiv und gekonnt bewirbt. Daumen hoch dafür! Aber wir sprechen über das Marketing für neue Spieler und neue Spieler bedeutet eben nun mal, sich für Leute schick zu machen, die vom PvE-Schwerpunkt her kommen. Diese gewöhnlichen Gewichtungen zwischen PvE und PvP haben ja ihren Hintergrund, da geht es um Zaster und das wurde schon gut austariert in den meisten MMOs. Die meisten Spieler wollen in ihrer Freizeit nun einmal nicht gegankt werden, sondern ne Menge Leute wollen lieber vor der Kneipe musizieren oder ne gemütliche Mission zusammen spielen. Viele davon kommen für EVE nicht in Frage. Aber einige eben schon. Von denen spreche ich. Denen würde ich vermitteln, dass EVE ein riesiger Sandkasten mit sehr vielen Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, ist. Und dass man diesen Sandkasten mitgestalten kann, allem Spott auf Miner, Frachterpiloten und die Carebears von New Eden zum Trotz. Manche haben nun mal diese Omnipotenzproblem und müssen sich in einem MMO wichtig machen. Aber faktisch lebt ein MMO (und ein Sandkasten insbesondere) von allen Beteiligten und dem, was sie daraus machen. Weinen über Verluste ist ebenso albern wie der Spott gegenüber friedliebenden Spielern.

Vielleicht habe ich nicht Kurs gehalten, will sagen, ich würde dieses Gesamtpanorama von EVE bewerben, die Vielfalt des Universums und das Ineinandergreifen der Räder. Das würde auf Spieler abzielen, die einerseits durchaus eine gewisse Komplexität im Spiel bevorzugen, andererseits durchaus nicht unbedingt einen PvP-Spieleschwerpunkt haben müssen. Und was letzteres betrifft, da muss man sowieso hineinwachsen, schon durch die Skill-Voraussetzungen. Und wenn es soweit ist, dann hat man EVE längst in seiner Bandbreite begriffen und weiß die gebotene Vielfalt zu schätzen. Wenn man erst einmal da ist, gehört EVE zu den MMOs, die einen auch halten.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#138 - 2015-05-03 06:17:45 UTC
Es wurde glaube ich hier schon mal gesagt, EvE ist eine pure Kriegsökonomie, die den Kampf zwischen den Kapselpiloten befeuert. Jedes Stück Erz zieht seinen Wert allein daraus, dass jemand damit etwas baut, was wieder zerstört wird, ein Schiff, ein Modul, eine Station. Alle ISK die verdient werden, dienen zum Kauf von Hilfsmitteln zur Produktion oder direkt von Kriegsgerät, das auf dem Schlachtfeld verschrottet wird.

Der EvE-Trailer ist natürlich emotional perfekt gemacht, aber es stimmt, das große Ganze, das alles mit allem zusammenhängt, wird nicht deutlich. Hier steckt noch Potential, wie wäre es mit einer "Kriegsreportage", wo alle zu Wort kommen, die Flottenkommandeure, die Logistiker, Aufklärer, Spione, Produzenten, etc., und aufzeigen wie sie zum Gelingen beigetragen haben ...

I'm my own NPC alt.

l0rd carlos
New Order Outreach Division
CODE.
#139 - 2015-05-03 09:25:04 UTC
Vivien Meally wrote:

Um etwas angenehm das Spiel spielen zu können, brauchen neue Spieler Paar Monate bis die Skills etwas weiter sind.
Bis dahin merken die meisten, das es hier im Spiel überhaupt nichts passiert.

Mit den gegenangriff der Entosis links wird das alles wieder in ordnung kommen!11 Versprochen!
(Hoffentlich :( )

Vivien Meally wrote:

Aber ich merke leider auch, das es immer weniger Leute gibt mit denen man zusammen Spielen kann.
Die meisten hocken auf den Stationen und sind den ganzen Abend halb-afk.


Vielleicht haengst du auch mit den "falschen" Leuten ab. Bei uns gibt es jeden abend um 18:30 ein roam.

Wenn ich dazu keine lust habe Scanne ich nach DED sites, wo man oft auch andere Trift die man abschiessen kann. Wenn das zu viele sind fragt man befreundete ob sie einen helfen wollen.

Du musst dir den Inhalt selber erstellen.

Youtube Channel about Micro and Small scale PvP with commentary: Fleet Commentary by l0rd carlos

Vaelin Al-Sorna
The Scope
Gallente Federation
#140 - 2015-05-03 10:02:03 UTC
Joss McHenley wrote:
Klar, auch bei uns war es so. Und das ist kein Zufall, denn wenn über EVE berichtet wird, dann geht es immer entweder um ein Massenspektakel oder einen Scam. Und wenn jemand das Spiel nicht kennt, dann hört, okay 1000 Leute haun sich auf die Glocke, oder, einer tut nen halbes Jahr als wäre er dein Amigo und hoppla, ach ne doch nicht... dann ist das neben *klonk* nun mal nichts, was einen jetzt unter Berücksichtigung der 999 Alternativen locken würde.



Sensationell geschrieben Big smile

Musste herzhaft lachen, weil es einfach nur menschlich ist Big smile

Auch das *klonk* als Fingerzeig für deine "Schraube im Kopf" hat mir sehr gut gefallen Big smile

_________________________________________________________________________________________________

Ich möchte mal als "Neuling" meinen bescheidenen Senf zu diesem Thema geben.

Ich persönlich habe nicht den Eindruck das EVE an Konsistenz verliert, ganz im Gegenteil.

Spielerfluktuationen sind im Online-Spiele-Genre vollkommen normal. Ergo betrachte ich das "zurückgehen" von Spielerzahlen nicht wirklich als dramatisch.

Qualitative Spieler halten zu wollen, anstatt auf die breite Masse zu gehen, betrachte ich ebenfalls als positiv.

Nach meinem Eindruck her und den bescheidenen Erfahrungen die ich in EVE gemacht habe, scheint mir ein Spieler, welcher die Aussage tätigt "Ich habe bereits alles in EVE gesehen" einfach nur damit aufgehört zu haben, nach neuen Optionen/Möglichkeiten zu suchen wie er/sie das Spielerlebnis für sich verändern, verfeinern, verbessern (oder was auch immer die Ambithionen sein mögen) kann.

Ich möchte mich ausserdem denjenigen meiner Vorschreiberlinge anschließen, die immer und immer wieder mit sachlicher Argumentation die..... "Pessimisten" entkräften, ohne das diese allem Anschein nach überhaupt begreifen (man entschuldige die Wortwahl) welchen Stuss diese von sich geben nur auf Grund ihrer eigenen Befindlichkeiten.

So..... und jetzt werde ich mich wieder ganz der Sandkiste mit ihren unendlichen Möglichkeiten widmen Big smile

Gruß Vaelin


PS.: Ich bin in Besitz von 4 Acc. für Mining und zwar weil ich es so wollte und nicht weil ich der Auffassung war/bin diese haben zu "müssen".