These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Allgemeines

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

"514" und andere Geschichten - Vier übersetzte Chroniken

First post
Author
Kolmogorow
Freedom Resources
#1 - 2016-09-18 22:46:02 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
Vier übersetzte Chroniken rund um die "Klonsoldaten":


  1. "Wer Redet und Einhergeht" - Übersetzung der Chronik "Speaks and Walks" von CCP Abraxas, Forum Thread zur Veröffentlichung

  2. Ein Einblick in das Innenleben der Klonsoldaten und die Probleme, denen sie durch die eingesetzte Implantattechnologie gegenüberzustehen beginnen.

  3. "514" - Übersetzung der Chronik "514" von CCP Gnauton, Forum Thread zur Veröffentlichung

  4. In einem geheimen Treffen diskutieren vier überraschende Teilnehmer der höchsten politischen Ebene über die Klontechnologie und müssen erfahren, dass die Gefahren weit größer sind als jemals geahnt.

  5. "Sirenen der Angst und Vernunft" - Übersetzung der Chronik "Sirens of Fear and Sense" von CCP Gnauton, Forum Thread zur Veröffentlichung

  6. Tibus Heth sieht sich inneren Konflikten im Caldari Staat gegenüber, die durch den militärischen Einsatz der Klonsoldaten verursacht sind und nach einer möglicherweise drastischen Lösung rufen.

  7. "Cover Stories" - Übersetzung der Chronik "Cover Stories" von CCP Delegate Zero, Forum Thread zur Veröffentlichung

  8. Der Beginn der Stammesversammlung hat ein neues Zeitalter für die Minmatar Republik eingeleitet. Viele Verhandlungen und der Aufbau neuer Beziehungen zwischen den Stämmen der Republik finden in der Großen Karawanserei auf Matar statt.


Download als PDF: Wer Redet und Einhergeht - 514 - Sirenen der Angst und Vernunft - Cover Stories

(Falls der Link nicht funktioniert, bitte diesen hier versuchen.)

***

Anmerkungen:

Die ersten drei Chroniken - "Wer Redet und Einhergeht", "514" und "Sirenen der Angst und Vernunft" - beschäftigen sich direkt mit der Klontechnologie der DUST-Soldaten und zwar insbesondere der "ersten Generation", die auf Sleeper-Implantaten beruhte. (Man spielte in DUST nur die zweite, "Sleeper-freie" Generation.) Die Chroniken waren - neben dem "Templer Eins" Roman - Teil der Hintergrundgeschichte, welche die Veröffentlichung von DUST 514 vorbereitet hat. In der letzten Chronik "Cover Stories" geht es mehr um die neue politische Ordnung in der Minmatar Republik. Aber auch diese Chronik macht deutlich, dass die Klonsoldaten offensichtlich ein wichtiges Thema bei der "Tribal Assembly" waren.

Der Titel der ersten Chronik "Wer Redet und Einhergeht" ist etwas merkwürdig - wie auch der englische Titel "Speaks and Walks". Glücklicherweise erwähnte Autor CCP Abraxas im Forum Thread, dass die Worte des Titels dem Psalm 15 des Alten Testaments entnommen sind. Daher habe ich analog die deutschen Titelworte der Luther-Übersetzung entlehnt. Man kann den vollständigen Psalm ergoogeln, aber hier sind die ersten vier Verse:

HERR, wer wird wohnen in deiner Hütte?
Wer wird bleiben auf deinem heiligen Berge?
Wer ohne Tadel einhergeht und recht tut
und redet die Wahrheit von Herzen;

Mir ist keine überzeugende Verknüpfung mit der Chronik gelungen. What? Der Text der Chronik ist mit seinen bewussten Wortwiederholungen und gleichzeitigen Bedeutungsverschiebungen sehr kunstvoll gestaltet. Er erschließt sich möglicherweise erst nach der Lektüre von "514" besser; es mag daher Sinn machen, den Text nach den anderen Chroniken noch einmal zu lesen.

"514" würde ich als Hauptchronik dieses kleinen Zyklus betrachten. Welche tiefere Bedeutung die Zahl hat, ist meines Wissens auch heute noch nicht klar. Höchstwahrscheinlich werden wir ihr aber im Laufe der fortschreitenden Hintergrundgeschichte wiederbegegnen, vielleicht wenn der DUST-Faden mit einem Nachfolgespiel (Projekt Nova oder was auch immer) fortgesetzt wird.

Viel Spaß beim Lesen! Smile
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#2 - 2016-10-04 15:01:09 UTC
Ganz herzlichen Dank für diese gelungenen Übersetzungen, die nicht nur von großer Sachkenntnis zeugen, sondern auch den künstlerischen Aspekt der englischen Originalchroniken ganz hervorragend transportieren.

Wieder einmal sehr gelungen!

CCP Phantom - Senior Community Developer

Kolmogorow
Freedom Resources
#3 - 2016-10-04 17:30:14 UTC
CCP Phantom wrote:
Ganz herzlichen Dank für diese gelungenen Übersetzungen, die nicht nur von großer Sachkenntnis zeugen, sondern auch den künstlerischen Aspekt der englischen Originalchroniken ganz hervorragend transportieren.

Wieder einmal sehr gelungen!


Danke, Phantom, auch für die Bereitstellung auf der Facebook-Seite! Aber meine Sachkenntnis ist bestenfalls solala; das ist mir klar geworden, nachdem ich jetzt ab und zu im Intergalactic Summit mitlese. Wieviel manche dort über den Background wissen, da schlackere ich nur mit den Ohren! Es gibt noch viel zu entdecken.

Eine minimale Ergänzung zu "Speaks and Walks" und "Sirens of Fear and Sense": Ich habe noch entdeckt, dass sie auch mal auf der Dust-Webseite im Fiction-Teil gehostet waren. Dort hatten die Chroniken auch ein begleitendes Bild (im Unterschied zum Hosting in der Evelopedia). Leider ist die Webseite auch den traurigen Weg der Evelopedia gegangen, aber es gibt noch eine Kopie in der Wayback Machine. Hier sind die Bilder (etwas Geduld beim Laden der Seiten mitbringen, web.archive.org ist notorisch langsam...):

Artwork zu "Speaks and Walks"

Artwork zu "Sirens of Fear and Sense"