These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Allgemeines

 
  • Topic is locked indefinitely.
123Next pageLast page
 

Wie binde ich bzw CCP neue Spieler

First post
Author
Der Findende
#1 - 2016-07-25 15:21:08 UTC  |  Edited by: Der Findende
Hiho

also ich weiß nicht ob das das richtige Forum ist, aber egal, einfach mal vorschlagen.

Bekanntermaßen hören ja viele neue Spieler auf weil das Einstiegsniveau und die komplexibiltät von EVE nunmal extrem hoch ist.

Wie wäre es denn, wenn man je Sprache zb 4xDeutsch, 4xEnglisch etc Anfänger Corps erstellt die von Spielern geleitet werden. Zu viele dürfens nicht werden weils dann einfach wieder nicht funktioniert.

Diese Corps bekommen eine Benachritigung....da ist Spieler X neu, kümmer dich drum....

Die Corps versuchen dann den neuen Spieler zu werben und anzulernen. Diese Corps haben gewissen Privilegien wie zb kein Wardec......müste man dann mal schauen aber auch Auflagen wie zb keine Gewinne machen......
Der Aufenthalt in der Corp wäre zeitlich begrenzt auf 3-4 Monate und dient ausschließlich dem Zweck neue Spieler an die Hand zu nehmen.

Warum denn eigentlich fragen sich die meisten. Weil Eve als Newbie einfach gruselig ist. Ich denke eine vielzahl von Spielern installiert Eve schaut mal rein und ist erstmal nur für sich alleine unterwegs.
So kann man diese direkt und frühzeitig ansprechen und ihnen unter die Arme greifen.

Und am aller wichtisten.....es tut keinem weh.

Die technische Implementierung stell ich mir auch nicht so schwer vor und wenns halt nur eine geringe Anzahl an Corps ist werden sich bestimmt genug erfahrene Spieler finden die sich da richtig reinhängen.

Aber ist nur so eine Idee
Vuhdo Rin
Deutsche Highsec-Schule
Noobs in Groups
#2 - 2016-07-25 19:24:57 UTC
Du musst bedenken das es ein riesen aufwand ist die corpleader zu suchen. Da stellt sich die frage, wen setzt man als ceo ein und wen und wie viele als direktoten die dauerhaft in der corp bleiben müssen um die neuen rekruten zu empfangen und an die hand zu nehmen . Technisch seh ich da auch weniger hürden.

Generell find ich die idee nicht schlecht aber ich bezweifle das man da jemals eine gerechte corpbesetzung finden wird.
Tineoidea Asanari
Perkone
Caldari State
#3 - 2016-07-25 19:38:53 UTC
Der Findende wrote:
Und am aller wichtisten.....es tut keinem weh.


Doch, tut es.
Du scheinst keine Vorstellung zu haben, wie viel auf den Schultern eines guten CEOs lastet, und zwar ganz besonders in einer Corp für Neulinge - du musst Events aufstellen, du musst Unkraut jäten, Direktoren und FCs suchen und gleichzeitig noch die Grundlagen vermittelt bekommen. Das ist heftig.
Der Findende
#4 - 2016-07-25 19:51:55 UTC
Klar ist das heftig aber warum solls nicht den einen oder anderen geben der kanns und auch würde .....

Schau dir doch die jetztige Situation an......
Darkblad
#5 - 2016-07-25 21:01:18 UTC
Wer es kann, macht es aller Wahrscheinlichkeit nach bereits. Zum Beispiel EMSI mit ihren regelmäßigen [X] für Noobs Events.

Von denen mit dem Wunsch nach so etwas - ohne die notwendige Geduld, Bereitschaft zur "Selbstaufgabe" usw. - gibt es genug.
Und CCP als Vermittler gebrauchen, der dann Spielerorganisationen einen direkten Auftrag gibt: Ochnö.

Dass CCP immer noch die Karriereagenten vorschiebt, als der größte Content für die NPE, ist halt so. Spieler haben schon immer und werden auch weiterhin eigene Ideen und Mittel haben, Newbros in die Community aufzunehmen und ihnen Hilfestellung zu leisten.

Außerdem bleibt ja nicht nur der Nachwuchs weg (der new born pilot graph bei Chribba ist zwar sicher sehr ungenau, aber vielleicht doch eine Orientierungsmöglichkeit)
Aurora Thesan
#6 - 2016-07-25 21:14:06 UTC  |  Edited by: Aurora Thesan
Es gibt anfängerfreundliche Corps, mit Membern die gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen und dem ebenfalls benötigten Herzblut. Einen Bedarf an einer Art spielergeführten NPC-Corp/Corp mit Sonderrechten gibt es nicht ( behaupte ich einfach mal ).
Es kann durchaus schwierig sein eine anfängerfreundliche Corp zu finden, sie sind jedoch da und die Mittel sie zu finden sind ebenfalls vorhanden.

Um einen neuen Spieler zu betreuen Bedarf es zwar "nur" eines oberflächlichen, jedoch recht umfangreichen Wissens EVE betreffend, der Geduld und Gelassenheit eines Dalaei Lama, der Sturheit eines Zwerges und einer gewissen Wortgewandtheit die ich hier aber nicht mit Goethe vergleichen möchte. Desweiteren noch den einen oder anderen Softskill der soziale Interaktion... na sagen wir es mal so: nicht erschwert. Das es Zeitintensiv ist wurde schon erwähnt.

Die Anforderungen sind sehr übertrieben aber es gibt diese Leute die sich daran versuchen und es mit Sicherheit gut machen.

In EVE sich einzufinden ist schwierig, aber ausgerechnet als Anfänger der "Nichts" zu verlieren hat, kann und darf man eine menge Fehler machen. Skillpunkte gehen nicht (mehr) verloren, Schiffe, Ausrüstung, ISK usw kann man wieder reinholen.

Nachtrag:
Da fällt mir noch ein Vorschlag zu ein.
Im Grunde das Auswahlfenster Corpsuche aus EVE in Forum integrieren, so das im Forum ebenfalls nach einer Corp gesucht werden kann.

Wer Stress macht, muss Stress abkönnen. Wenn Du Frieden willst, bereite Dich auf den Krieg vor. Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen. EVE = PvP

Der Findende
#7 - 2016-07-26 04:50:12 UTC
Klar gibts genug Möglichkeiten in Eve für Einsteiger und auch genug Anfängerfreundliche Corps. Aber find die erstmal als Noob.

Mir gehts aber um die, die diese Möglichkeiten nicht nutzen finden oder wollen. Diese Spieler gilt es frühzeitig zu finden und an die Hand zu nehmen bevor sie wieder weg sind.
CowQueen MMXII
#8 - 2016-07-26 06:39:13 UTC
Es würde voll und ganz reichen, wenn man neue Spieler kurz und bündig in die richtige Richtung schubst. Hier mal ein Vorschlag:

"Willikommen neuer Spieler.

Zunächst sei gewarnt: New Eden ist ein kalter und erbarmungsloser Ort voller selbstüchtiger, profitgieriger und blutrünstiger Arschlöcher, denen du (nahezu) erbarmungslos ausgeliefert bist.

Hier ein paar Tipps, damit du trotzdem eine Chance haben wirst:

- Fliege nichts, was du nicht ersetzen kannst (Dein Anfängerschiff wird dir unbegrenzt und kostenlos in der Startkonfiguration ersetzt).
- Traue niemandem.
- Lese das, was dir angezeigt wird - es kann den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.
- Sei bereit und willig zu lernen - nichts ist wichtiger als Wissen und Erfahung.

Deine ersten Schritte dort draußen sollten dich zu den Karriereagenten führen (F12 -> Karriereagenten -> Kurs setzen). Nebenbei beachte die Gelegenheiten und erledige die, die dich ansprechen.

Brauchst du Hilfe, so begebe dich in den Hilfekanal (F12 -> Hilfe) oder frage auf Englisch im Rookie Help, der die ersten 30 Tage automatisch geöffnet wird.

Und sollte dir Ungemach passieren - und du kannst sicher sein, dass es das wird: Harden the **** up!"


Moo! Uddersucker, moo!

Darkblad
#9 - 2016-07-26 06:42:47 UTC  |  Edited by: Darkblad
Rookie Help Chat öffnen und beobachten (ja, das geht). "Hilfe" Chat öffnen und beobachten. Neugeborene direkt per Convo einfangen.
Machen jetzt schon zahlreiche Spieler.



Oder direkt und ohne Rookie Help gerade aus dem Ei ins Ei geschlüpfte suchen und Kontaktieren - zum herausfinden, ob's ein deutschsprachiger ist. Ist auch möglich.
Razefummel
Unknown Dimension
#10 - 2016-07-26 14:34:03 UTC
Der Findende wrote:
...

Diese Corps haben gewissen Privilegien wie zb kein Wardec......


Wie genau wäre es denn mit ... ähm... NEIN.
Da übrigens dein Vorschlag beinhaltet das alle nach ner Zeitspanne X autogekicked werden wird sich sicher jeder freuen der an seine POS nicht mehr dran kommt oder an seine Sachen die er in irgend nem Corpbüro hinterlegt hatte... auch diejenigen die den Leadership machen sollen/müssen/dürfen dürften sich gerade nach der Beschäftigung mit frivol klingenden Dingen wie "Zugriffsrechte", Rechteverwaltung, Titelmanagement, Votingsystem etc. den Arsch abfreuen wenn die kaum das sie es begriffen haben entweder in ner andern Corp nicht mehr anwenden können/dürfen/müssen oder den ganzen Müll in ihrer eigenen Corp komplett nochmal durchzelebrieren müssen... und von den Mikro-Corps gibts eh schon drölfzilliarden und eine.

Der komplette SINN dahinter erschliesst sich mal überhaupt nicht.

250.000 Skillpunkte gratis zum Start:

Buddyinvite

Unknown Dimension Forum

Der Findende
#11 - 2016-07-26 15:06:35 UTC
Autokick betr. nur new Player, nicht eine feste Corpführung.

Und es geht nicht darum das Newbies die Corp führen sondern ein bischen an die Hand genommen werden bevor sie verzweifelt wieder weg sind.
Im Grunde soll sich ja kein Newbie dauerhaft einnisten.
Wenn Pos dann so das Neulinge mal irgendwas forschen kopieren bauen, was kleines einfaches nur um das Prinzip zu verstehen. Die Pos dürfte dann nicht für die Ceo's privat genutzt werden sondern als Lernmittel.
Wer dann selber ne Corp aufmachen will muss sich irgendwann dann tiefer in die Materie einarbeiten, gleiches gilt halt für ne eigene Pos etc.

Also wirklich nur zum mal antesten was so geht. und Noobs Eve ein bischen schmackhaft machen,

CowQueen MMXII
#12 - 2016-07-27 07:15:18 UTC
ich weiß nicht, ob es dir schon mal aufgefallen ist, aber Leute sind anstrengend. Insbesondere wenn du dir nicht aussuchen kannst, mit welchen du dich abgibst und es auch kaum einen wirklichen Anreiz gibt, sich um möglichst reibungsloses miteinander Auskommen zu bemühen. Burn-out für die Betreuer ist quasi vorprogrammiert.

Personell liegst du vermutlich bei so 6 bis 10 Leuten (möglichst ohne Job, Familie und sonstigen Hobbys), die 7 Tage die Woche von nachmittags bis in die späteren Abendstunden zur Verfügung stehen sollen. Für eine Subcommunity, die nicht mal einen (wirklich) aktiven ISD vorgebracht hat, ist das schon ziemlich viel verlangt.

Nun nehmen wir noch die Spieler, die gar nicht bemuttert werden wollen. Mich z.B. hätte das am Anfang ziemlich genervt - ich falle lieber erstmal selbst auf die Schanuze und entdecke die neue Spielwelt für mich, bevor ich mir von anderen erzählen lasse, was ich wie zu tun habe.

Und was passiert nach der Betreungsphase? Nun muss man sich plötzlich selbst kümmern und wird nicht mehr bespaßt. Mancher kommt damit klar, viele halt nicht. Die erste Gruppe hätte es aber vermutlich auch aus Eigeninitiative hierher geschafft, wenn ein paar kleine Punkte zu Beginn etwas offensichtlicher wären (siehe meinen Post oben).

Moo! Uddersucker, moo!

KlickundWeg
NGC6822
#13 - 2016-07-27 09:59:25 UTC
Der Findende wrote:


Warum denn eigentlich fragen sich die meisten. Weil Eve als Newbie einfach gruselig ist. Ich denke eine vielzahl von Spielern installiert Eve schaut mal rein und ist erstmal nur für sich alleine unterwegs.
So kann man diese direkt und frühzeitig ansprechen und ihnen unter die Arme greifen.


Eventuell würde auch ein Nooby-Rekruting-Channel (sprachgebunden) einfacher helfen, wo man automatisch drin ist, wenn man neu ist. Der Hilfe ist dafür nicht geeignet, weil da der Ton oft daneben ist bzw. CCP nicht aufräumt. In einem Chat wo man als Account ü30 Tage nicht schreiben, sondern nur Lesen kann ist es vielleicht anders.

Eventuell würde auch ein eigenes Board für Noobs helfen. Man kann beim Erstellen des Charakters alternativ Sprache, Vorlieben und sonstiges zur gewünschten Corp einstellen. Es wäre dann ein umgedrehtes Verfahren zum bestehenden. Man findet neue Kapselpiloten dann einfacher.

EvE ist schwierig zum Einstieg und es ist anstrengend Noobs an die Hand zu nehmen. Wenn dann sollte man das nur freiwillig machen, sonst hat das wenig Sinn. Eine automatische Vermittlung ist toll, aber man kommt sicherlich als Helfender bald an einen Burn Out Lol
Der Findende
#14 - 2016-07-27 15:39:26 UTC
Nunja.....dann könnte man ja noch eine weitere Corp für BurnOut geschädigte aufmachen :-)
Darkblad
#15 - 2016-07-27 16:16:27 UTC
KlickundWeg wrote:
Eventuell würde auch ein Nooby-Rekruting-Channel (sprachgebunden) einfacher helfen, wo man automatisch drin ist, wenn man neu ist. Der Hilfe ist dafür nicht geeignet, weil da der Ton oft daneben ist bzw. CCP nicht aufräumt
Wie wahrscheinlich ist es, dass CCP so einen erstellt.
Bedenkt man die konsequente Ignoranz ggü. dem d-a-ch offiziellen. Und den Zuständen in dem.

Währenddessen wird der en Help als Troll stopp auch mal konsequent für ne Stunde stumm geschaltet. Für andere Sprachen nichts als leere Versprechen.
KlickundWeg
NGC6822
#16 - 2016-07-28 12:42:05 UTC
Darkblad wrote:
Wie wahrscheinlich ist es, dass CCP so einen erstellt?


Okay, ja die Chance liegt bei annähernd 0%. Aber es ist nicht unser zu lösendes Problem das CCP kaum aktive ISDs hat die als Chat-Reinigungsfachkraft arbeiten. Offizielle sieht und hört man selten im Chat, vielleicht mal nach Updates oder zufällig.

Vermutlich würde es auch reichen, wenn CCP den Hilfe( und andere halb offizielle Chats) für einen Monat beobachtet und die "hilfbereitesten" und freundlichsten Spieler prämiert? Die erhalten dann probeweise ein mute-Recht, das aber leicht bei Missbrauch sofort und permanent entzogen wird. Wenn laut "Vertrag" man sich nicht als "muter" outen darf, könnte das schon klappen. Die Spielergemeinschaft würde das nach einer Anlaufzeit selbst regeln. Für einen Noobrekruting-Chat könnte das auch klappen.

Es gäbe sicherlich Wege die funktionieren könnten, aber CCP will eben nicht oder ist dazu nicht in der Lage.
Chaka Chakalaka
Ruhrpott United
#17 - 2016-07-30 07:06:03 UTC
Man kann viel reden und zerreden.
Am besten ist: einfach machen.

Ich spreche mehrmals pro Jahr 4 oder 5 Newbies an und nehme sie für 1 bis zwei Monate in einem eigenen Chat unter meine Fittiche. Keine Corp Bindung. Da sollen die selbst suchen und probieren.

Nur erste Schritte und Erfolge vor allem im zusammensein mit anderen.


Darkblad
#18 - 2016-07-30 08:59:10 UTC
KlickundWeg wrote:
Vermutlich würde es auch reichen, wenn CCP den Hilfe( und andere halb offizielle Chats) für einen Monat beobachtet
Für wie wahrscheinlich ...
Deshalb ja auch Dein Nachsatz
KlickundWeg wrote:
CCP will eben nicht oder ist dazu nicht in der Lage.
Ist dazu nicht in der Lage, vermute ich. So wie zu anderen "Kunden-Dienstleistungen", die sich jenseits der englischsprachigen Metainhalte befinden.
Bei den englischen bröckelts ja aber auch bereits (seit längerem).

Blöd nur, dass man so auch die "Bestandskunden" mittelfristig vergrault und bei zu wenig alternativem Nachwuchs bleiben am Ende dann noch weniger Spieler.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#19 - 2016-07-30 17:51:28 UTC
Der Findende wrote:
Klar gibts genug Möglichkeiten in Eve für Einsteiger und auch genug Anfängerfreundliche Corps. Aber find die erstmal als Noob.

Mir gehts aber um die, die diese Möglichkeiten nicht nutzen finden oder wollen. Diese Spieler gilt es frühzeitig zu finden und an die Hand zu nehmen bevor sie wieder weg sind.

Ich befürchte, dass Spieler ohne Eigeninitiative auch durch noch so viel Händchenhalten schwer in EvE zu halten sind. Es gibt sooo unendlich viele Informationen zu EvE ... jemand der nicht fragt und es mit Google nicht schafft, eine passende Corp zu finden oder sich selbst zu informieren ... soll man hier Energie investieren?

I'm my own NPC alt.

Geronimo McVain
The Scope
Gallente Federation
#20 - 2016-08-03 10:04:26 UTC
Bei mir war das schlimmste Problem, das ich gar nicht wußte wo ich anfangen sollte. Exploration, Bergbau, Industrie, PvE??? Was ist was und was bringt es. WIE baue ich überhaupte ein Schiff auf, welche Module brauche ich, welche skills machen Sinn etc. Das Pilotenhandbuch war super, weil es erst mal einen Überblick gab was wie funktioniert.
Meine Vorschläge:
1. Sowas wie das Pilotenhandbuch (aber aktuell) an alle Neuen verteilen, ne pdf Datei kostet nichts.
2. Eine richtige Anfangsstory mit zeitgemäßen Videosequenzen und Sprache.
3. Zusammenfassungen von skillpaketen/listen passend zum Char. (Minmatar= projectil, Fitting skills, mining skills (HS- Erze) etc.
4. Industrie aus the Anfangs tutorial rausschmeißen, weil das einfach ohne Knete nichts für Anfänger ist. Verwirrt nur, weil man denkt man könnte es tun, was aber nicht funktioniert.

Eve wird immer ine Menge Eigeninitiative brauchen, aber für mcih waren die ersten 1-2 Monate eine Qual weil ich eigentlich nie genau wußte was ich da eigentlich mache.
123Next pageLast page