These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Informationen und Bekanntmachungen

 
  • Topic is locked indefinitely.
123Next pageLast page
 

Devblog: Skillhandel in New Eden

First post
Author
CCP Shadowcat
C C P
C C P Alliance
#1 - 2016-01-18 11:56:34 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
(zum englischsprachigen Originalblog)

Hallo Kapselpiloten!

Vor ein paar Monaten, haben wir einen Devblog veröffentlicht und darin die Idee des Skillhandels vorgestellt. Der Blog hat eine wirklich große Diskussion in der EVE-Community entfacht. Wir hatten entschieden, uns dabei abseits zu halten und zu sehen, wohin sie führt, ohne zu versuchen, jemanden zu überzeugen. Wir waren nicht sicher, was wir erwartet hatten, aber es stellte sich rasch heraus, dass viele von euch die potentiellen Vorteile sehen konnten und dass ihr auch bereit für große Änderungen in EVE seid, besonders wenn sie dabei helfen könnten, neue Spieler anzulocken oder euch mehr Freiheit bei euren eigenen Charakteren zu geben. Nachdem ich beim Überarbeiten des Entwurfs viele Rückmeldungen durchgegangen bin, bin ich nun hier, um bekannt zu geben, dass wir den Skillhandel in New Eden einführen werden und dass er derzeit für die Februar-Erweiterung geplant ist.

Wir haben eine Menge aus all den Artikeln, Kommentaren und Forenbeiträgen zum ersten Blog gelernt, aber bevor ich zu den Änderungen komme, die wir vorgenommen haben, möchte ich noch einmal beschreiben, wie das Feature funktioniert, da es beim letzten Mal anscheinend ein paar Verwirrungen gab..

Lasst es uns als Erstes aus der Perspektive von jemanden betrachten, der seinem Charakter Skillpunkte hinzufügen möchte. Dazu muss lediglich ein "Skill-Injektor" besorgt werden (wir haben den Namen hier der Klarheit halber vereinfacht), der auf dem EVE-Markt gegen ISK erhältlich ist, vorausgesetzt andere Spieler bieten ihn dort an. Sobald man einen gekauft hat, oder einen netten Unterstützer davon überzeugt hat, einen zu verschenken, muss man den Gegenstand nur aktivieren, was sofort Skillpunkte in den Pool der "Nicht vergebenen Skillpunkte" füllt und den Skill-Injektor verbraucht. Diese Skillpunkte können dann nach Belieben frei zugeordnet werden (natürlich entsprechend den normalen Skilltrainingsregeln). Das war's.

Der Injektor liefert unterschiedliche Mengen an Skillpunkten, abhängig von der Gesamtanzahl der Skillpunkte des Charakters, bei dem der Gegenstand verwendet wird. Folgend die Übersicht:

  • < 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
  • 5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
  • 50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
  • > 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor

Der benötigte Gegenstand und der Vorgang sind allerdings immer gleich, egal wo man sich in der Liste befindet. Noch ein letzter Punkt hierzu: wir haben die Benutzeroberfläche für die Zuweisung von Skillpunkten sehr verbessert, allerdings habe ich derzeit noch kein Bild davon für euch.

Wenden wir uns nun der anderen Seite zu. Falls jemand Skillpunkte verkaufen will und der Charakter über insgesamt mehr als 5 Millionen Skillpunkte verfügt, braucht er einen "Skill-Extraktor". Dieser Gegenstand kommt aus dem New Eden Store, kann aber auch auf dem Markt gehandelt werden; somit kann man sich für eine Möglichkeit entscheiden, ISK oder AUR. Sobald man einen Skill-Extraktor besitzt, muss man ihn lediglich aktivieren. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, das alle Skills des Charakters anzeigt.

[img]http://content.eveonline.com/www/newssystem/media/68915/1/Skill_trading_training.png[/img]

Man markiert Skills für die Extraktion, bis insgesamt 500.000 Skillpunkte markiert wurden. Sobald man mit den ausgewählten Skills zufrieden ist, klickt man auf "Annehmen". Nun hat man im Gegenstandshangar einen Skill-Injektor und der verwendete Skill-Extraktor ist verschwunden, gemeinsam mit 500.000 Skillpunkten.

Es ist wichtig festzuhalten, dass dies bedeutet, dass alle Skillpunkte, die man auf dem Markt in EVE kaufen können wird, von anderen Charakteren stammen, wo sie ganz normal trainiert wurden. Eine von Spielern getragene Wirtschaft ist entscheidend in EVE und wir möchten, dass ihr über den Wert der gehandelten Skillpunkte entscheidet, während wir sicherstellen, dass es nur eine einzige Möglichkeit gibt, die Skillpunkte in das System bringt - Training.

Der Entwurf hat sich nicht groß seit unserem letzten Blog geändert, aber ihr werdet bemerkt haben, dass sich die degressive Skala seit dem letzten Mal etwas verändert hat. Anfangs hatten wir große Bedenken darüber, dass Spieler mit hochgeskillten Charakteren dies missbrauchen könnten, aber dann sahen wir, dass eine Menge dieser Spieler einen besseren Zugang dazu haben wollten, um den Handel selbst nutzen zu können. Daher haben wir die Abstufung ein wenig abgeschwächt, um mehr Flexibilität am oberen Ende zu ermöglichen. Wir haben die dritte Stufe verändert, die statt 200.000 nun 300.000 Punkte gibt und die letzte Stufe, die statt 50.000 nun 150.000 Punkte liefert.

Euch interessiert sicherlich der Preis für die Extraktoren, aber wir werden diesen erst kurz vor der Veröffentlichung bekannt geben.

Das war das Wichtige. Wie ich anfangs sagte ist unser Ziel Februar, ihr könnt also erwarten, dass ihr den Handel in sehr naher Zukunft ausprobieren könnt. Wir begrüßen all die Debatten und Rückmeldungen, die auf dem letzten Blog basierten und freuen uns auf eine zweite Runde nach diesem Blog. Wir freuen uns sehr, euch das in die Hände zu geben, und hoffen, dass es weitreichende Auswirkungen auf EVE haben wird.

Bis dahin: Guten Flug!
CCP Rise im Namen von Team Size Matters
  • CCP Shadowcat (=^・^=)

Señor German Linguistic Owner |  @CCP_Shadowcat

Lorraine Webster
Doomheim
#2 - 2016-01-18 15:46:52 UTC
Ich zitiere aus dem DEV-Blog:

Lex Webster wrote:
Wäre es nicht generell sinnvoller ein Remap der Skillpunkte für Echtgeld anzubieten statt den Handel mit SP zu ermöglichen? Anfänger verskillen sich gerne und sind dann auch gewillt mal eben ne PLEX springen zu lassen um die Skills neu zu ordnen. So kann auch der eingefleischte Miner auf PVP umskillen wenn er dazu Lust hat.

Das ganze noch verbunden mit einer Begrenzung (z.B. max. 4 Skillremaps pro Jahr oder eben maximal so und so vielen Millionen SP zum remappen) und das ganze wirkt SOFORT viel attraktiver und nützlicher....



Ich finde ihr geht das falsch an...und ich sehe eine massive Welle an Spieler ihre Accounts closen. Wenn ich mir so anhöre was meine Kollegen auf dem Ts3 davon halten und da teilweise dann direkt n dutzend Accounts zu gemacht werden.
Ich sehs schon kommen, wie Allys wie Goonswarm mit ihren Millionen von Milliarden den Markt dominierne und einzelne Spieler Milliarden von Isk ausgeben um einen Alt innerhalb weniger Tage von 0 auf 100 zu bringen.

Scamming bekommt ein ganz neues Level. Alter Char bekannt? WAYNE; mach n neuen und injecte 10.000 Injecters. Gut is.
Nakaori
KarmaFleet
Goonswarm Federation
#3 - 2016-01-18 16:00:14 UTC  |  Edited by: Nakaori
/edit: Nevermind, falsch gelesen..





Quote:
< 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
> 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor



verstehe ich das richtig, dass bei 5M Skillpoints 4.5M SP verloren gehen?
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#4 - 2016-01-18 16:03:58 UTC
Lorraine Webster wrote:
... und einzelne Spieler Milliarden von Isk ausgeben um einen Alt innerhalb weniger Tage von 0 auf 100 zu bringen

Genau das ist doch schon jetzt mit dem Charakterbazaar möglich, der Skillhandel ändert daran nichts.

Was geändert wird, ist dass man wesentlich sparsamer und interaktiver mit Skillpunkten umgehen kann. Das gilt sowohl für Neulinge als auch für Veteranen. Es ist nicht mehr länger alles oder nichts, sondern es gibt auch Abstufungen.

Um eine allzuschnelle und einfache Aufskillung zu verhindern wurde auch die geringere Effizienz bei hochgeskillten Charakteren eingeführt.

CCP Phantom - Senior Community Developer

CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#5 - 2016-01-18 16:06:19 UTC
Quote:
< 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
> 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor

Die Injektion von Skillpunkten wird bei hochgeskillten Charakteren weniger wirksam sein, das heisst, dass man weniger Skillpunkte zurück bekommt. Statt der 500.000 vorhandenen Skillpunkte erhält ein 80+ Mio Char nur 150.000 Skillpunkte.

Das soll eine allzu einfache Ausskillung verhindern.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Sophia Mileghere
Scandium Defense and Security Inc.
Dark - Alliance
#6 - 2016-01-18 16:11:42 UTC
Nakaori wrote:
Quote:
< 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
> 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor



verstehe ich das richtig, dass bei 5M Skillpoints 4.5M SP verloren gehen?


Ich glaube nicht.
Wenn du 5 Mio Skillpunkte hast, den Extraktor benutzt, dann werden dir 500.000 Skillpunkte abgezogen.
Dir bleiben anschließend also noch 4,5 Mio Skillpunkte übrig.



Die Geschichte mit dem "umskillen" finde ich persönlich nicht gut, weil erwarte, dass die Preise dafür sehr hoch liegen werden. So haben nur ältere Spieler (was ich jetzt mal gleichsetze mit viel ISK) etwas davon. Auch könnte ich mir vorstellen, dass größere Allianzen dies zu ihren Gunsten nutzen und somit neue Spieler und kleinere Gruppen das Nachsehen haben.

Wie wäre es denn zusätzlich mit einer zeitlichen Begrenzung, z.B. nur ein Injektor pro Tag ab 5 Millionen Skillpunkten?
T-Man Ituin
Black Jack Logistics 4.0
#7 - 2016-01-18 16:16:21 UTC
Verstehe nicht wo CCP hin möchte.
Langsam hab ich so das Gefühl es geht Richtung Pay To Win Games.

Was ist der nächste Schritt? EvE wird Free2 Play?
Westside Misscreep
Distorted Dimensions
#8 - 2016-01-18 16:16:45 UTC
Sophia Mileghere wrote:
Nakaori wrote:
Quote:
< 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
> 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor



verstehe ich das richtig, dass bei 5M Skillpoints 4.5M SP verloren gehen?


Ich glaube nicht.
Wenn du 5 Mio Skillpunkte hast, den Extraktor benutzt, dann werden dir 500.000 Skillpunkte abgezogen.
Dir bleiben anschließend also noch 4,5 Mio Skillpunkte übrig.



Die Geschichte mit dem "umskillen" finde ich persönlich nicht gut, weil erwarte, dass die Preise dafür sehr hoch liegen werden. So haben nur ältere Spieler (was ich jetzt mal gleichsetze mit viel ISK) etwas davon. Auch könnte ich mir vorstellen, dass größere Allianzen dies zu ihren Gunsten nutzen und somit neue Spieler und kleinere Gruppen das Nachsehen haben.

Wie wäre es denn zusätzlich mit einer zeitlichen Begrenzung, z.B. nur ein Injektor pro Tag ab 5 Millionen Skillpunkten?



Umskillen ist schon ne geile Sache, es würde reichen wen man es ein mal im Jahr könnte
Sophia Mileghere
Scandium Defense and Security Inc.
Dark - Alliance
#9 - 2016-01-18 16:28:10 UTC
Westside Misscreep wrote:
Sophia Mileghere wrote:
Nakaori wrote:
Quote:
< 5 Millionen Gesamtskillpunkte = 500.000 Skillpunkte je Injektor
5 Millionen – 50 Millionen Gesamtskillpunkte = 400.000 Skillpunkte je Injektor
50 Millionen – 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 300.000 Skillpunkte je Injektor
> 80 Millionen Gesamtskillpunkte = 150.000 Skillpunkte je Injektor



verstehe ich das richtig, dass bei 5M Skillpoints 4.5M SP verloren gehen?


Ich glaube nicht.
Wenn du 5 Mio Skillpunkte hast, den Extraktor benutzt, dann werden dir 500.000 Skillpunkte abgezogen.
Dir bleiben anschließend also noch 4,5 Mio Skillpunkte übrig.



Die Geschichte mit dem "umskillen" finde ich persönlich nicht gut, weil erwarte, dass die Preise dafür sehr hoch liegen werden. So haben nur ältere Spieler (was ich jetzt mal gleichsetze mit viel ISK) etwas davon. Auch könnte ich mir vorstellen, dass größere Allianzen dies zu ihren Gunsten nutzen und somit neue Spieler und kleinere Gruppen das Nachsehen haben.

Wie wäre es denn zusätzlich mit einer zeitlichen Begrenzung, z.B. nur ein Injektor pro Tag ab 5 Millionen Skillpunkten?



Umskillen ist schon ne geile Sache, es würde reichen wen man es ein mal im Jahr könnte



Da hätten wahrscheinlich alle mehr von, wenn man x Prozent seiner Skillpunkte einmal im Jahr kostenlos umverteilen könnte :D
Lorraine Webster
Doomheim
#10 - 2016-01-18 16:31:08 UTC  |  Edited by: Lorraine Webster
CCP Phantom wrote:
Lorraine Webster wrote:
... und einzelne Spieler Milliarden von Isk ausgeben um einen Alt innerhalb weniger Tage von 0 auf 100 zu bringen

Genau das ist doch schon jetzt mit dem Charakterbazaar möglich, der Skillhandel ändert daran nichts.

Was geändert wird, ist dass man wesentlich sparsamer und interaktiver mit Skillpunkten umgehen kann. Das gilt sowohl für Neulinge als auch für Veteranen. Es ist nicht mehr länger alles oder nichts, sondern es gibt auch Abstufungen.

Um eine allzuschnelle und einfache Aufskillung zu verhindern wurde auch die geringere Effizienz bei hochgeskillten Charakteren eingeführt.



Hey Phantom, schön das du dich zu Wort meldest!

Du hast da schon ganz recht mit. Ich verstehe auch die Funktionalität und die Idee hinter dem ganzen. Aber wie stellt ihr euch die Skalierung des ganzen vor?
Im groben hat man ja hier einen Handel = Zeit gegen Geld. 500.000 SP entsprechen ja ca. 10 Tagen des skillens, heißt 1/3 Monat heißt theoretisch sollte der Preis pro Injektor bei 350.000.000 liegen (ich gehe da einfach mal von aus).

Jetzt nimmt Allianz A den Spieler M auf der bei Allianz B spioniert hat. Dieser macht nen neuen Char, da der alte namentlich bekannt ist. Wenn von 100 Spielern auch nur 50 ihm die 500.000 abgeben und er alle an einem Tag einsetzt kann er einen 1 Tag alten Cap-Piloten haben. Ist das denn wirklich Sinn der Sache?
350.000.000 Isk sind nämlich nichtmals annähernd 10 Tage echter Zeit wert. Im Gegenteil. Wenn sich die Preise an dem Wert realer Zeit orienteiren würden....aber darauf kann man bei einer Wirtschaft in der Kartelle machen können was se wollen nur hoffen.

Allein durch das minern von Mercoxit macht man ja schon 350.000.000 ISK in 2,5 Stunden. Hoffentlich funktioniert das was ihr euch da ausgedacht habt.


Gegenfrage: Was, wenn es nicht funktioniert? Entfernt ihr die Funktion dann wieder? Wenn ja, werden Spieler resettet? Wie geht ihr gegen "Chinafarmer" vor? (Accounts die auf Plex bezahlt werden und nur ihre Skillpunkte verkaufen.)
Allein um dem Gefarme bzw. einem handel mit Echtgeld entgegen zu wirken muss ein Injektor/Extraktor schon teurer als ne PLEX sein...

Edit:
Ich füge noch an, dass das ganze dann auch noch zu einem Einbruch des PLEX-Marktes führen kann.
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#11 - 2016-01-18 16:49:57 UTC
Lorraine Webster wrote:
Im groben hat man ja hier einen Handel = Zeit gegen Geld. 500.000 SP entsprechen ja ca. 10 Tagen des skillens, heißt 1/3 Monat heißt theoretisch sollte der Preis pro Injektor bei 350.000.000 liegen (ich gehe da einfach mal von aus).

350.000.000 Isk sind nämlich nichtmals annähernd 10 Tage echter Zeit wert. Im Gegenteil. Wenn sich die Preise an dem Wert realer Zeit orienteiren würden....aber darauf kann man bei einer Wirtschaft in der Kartelle machen können was se wollen nur hoffen.

Da sich der Preis nach Angebot und Nachfrage orientiert, wird bei steigender Nachfrage und gleichbleibendem Angebot auch der Preis steigen. D.h. wenn die hypothetischen 350 Mio. zu niedrig sind und die Nachfrag massiv höher als das Angebot ist, dann wird auch der Preis steigen. In welcher Region sich der Preis finden wird, muss man sehen.


Lorraine Webster wrote:
Gegenfrage: Was, wenn es nicht funktioniert?

Wir werden das Feature erst in das Spiel bringen, wenn wir sicher sind, dass es auch wie gewünscht funktioniert. Natürlich werden wir aber auch beobachten, wie der Skillhandel genutzt wird und, falls doch notwendig, Änderungen vornehmen.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Lorraine Webster
Doomheim
#12 - 2016-01-18 17:20:59 UTC
CCP Phantom wrote:
Lorraine Webster wrote:
Im groben hat man ja hier einen Handel = Zeit gegen Geld. 500.000 SP entsprechen ja ca. 10 Tagen des skillens, heißt 1/3 Monat heißt theoretisch sollte der Preis pro Injektor bei 350.000.000 liegen (ich gehe da einfach mal von aus).

350.000.000 Isk sind nämlich nichtmals annähernd 10 Tage echter Zeit wert. Im Gegenteil. Wenn sich die Preise an dem Wert realer Zeit orienteiren würden....aber darauf kann man bei einer Wirtschaft in der Kartelle machen können was se wollen nur hoffen.

Da sich der Preis nach Angebot und Nachfrage orientiert, wird bei steigender Nachfrage und gleichbleibendem Angebot auch der Preis steigen. D.h. wenn die hypothetischen 350 Mio. zu niedrig sind und die Nachfrag massiv höher als das Angebot ist, dann wird auch der Preis steigen. In welcher Region sich der Preis finden wird, muss man sehen.


Lorraine Webster wrote:
Gegenfrage: Was, wenn es nicht funktioniert?

Wir werden das Feature erst in das Spiel bringen, wenn wir sicher sind, dass es auch wie gewünscht funktioniert. Natürlich werden wir aber auch beobachten, wie der Skillhandel genutzt wird und, falls doch notwendig, Änderungen vornehmen.


Danke für die Antworten. Ich bin gespannt ob sich das System etabliert und für Nutzer als wirklich nützlich erweist. Und wenn ihr CCP dadurch auch in der echten Wirtschaft etwas auf die Beine helfen könnt (mehr PLEX verkäufe zB) ist das für uns alle nur von VorteilBig smile
Araguel
Marquie-X.
Triumvirate.
#13 - 2016-01-18 17:26:08 UTC
Skillpunkte, Zeit und der Name eines Chars sind in Eve derzeit eine unantastbare Größe.

Viele Spieler die ich im Laufe meines Daseins in Eve kennen gelernt habe sind sehr stolz auf ihren Char. Mit dem neuen System wird diese Eigenschaft (die auch einzigartig ist im derzeitigem Angebot an MMORPGs) abgeschafft.

Ich stand Veränderungen in EvE stehts aufgeschlossen gegenüber. Aber bei dieser hier muss ich mich entschieden dagegen aussprechen. Das Potential für Missbrauch überwiegt deutlich. Und ich glaube nicht das der „Skillhandel“ dafür sorgt das neue Spieler das Spiel jetzt mehr mögen und zu Eve wechseln.
Nakaori
KarmaFleet
Goonswarm Federation
#14 - 2016-01-18 17:36:33 UTC  |  Edited by: Nakaori
Also, wenn es Newbiespieler gibt, die halt in viele SP investieren wollen, warum sollte das dann pay to win sein? Es wird doch immer geprädigt, wie viel ein Newbro wert ist, und dass er Schlachten entscheiden kann, bla bla bla.


Wenn sich ein neuer Spieler allerdings in einem EVE Online wiederfindet, in dem er überhaupt nicht das tun kann, was er eignetlich tun möchte, weil er darauf ewig warten müsste, wird er nicht lange ein zahlender Kunde sein.

Wir leben nunmal heute in einer Gesellschaft, in der das Bestreben, sofort alles greifbar zu haben, berücksichtigt werden muss. Wenn jemand so ungeduldig ist, das Ganze mit Echtgeld zu bezahlen, wieso nicht?

Dass hier viele stolz auf ihre Uralt Charaktere sind, kann ich nachvollziehen, allerdings nicht, wieso dieses elitäre Denken dabei entsteht. Sieht man Newbros dann als eine Art Konkurrenz? Sein wir mal ehrlich... Wer neu und ohne viele Skillpunkte anfängt sieht sich unfähig überhaupt gegen irgendwen eine Chance zu haben. Newbies sind aus dieser Sicht der Spielball für viele Bittervets und unsubben dann halt.

Die Kluft, die ein neuer Spieler zu Langzeitabonennten in Sachen SP hat, ist riesig und kann frustrierend sein. Es ist nach so vielen Jahren gar nicht so blöd, die beiden Fronten etwas näher zueinander führen zu wollen um die Fairness zu erhöhen... Just my 2 cents.
Darkblad
Doomheim
#15 - 2016-01-18 18:13:45 UTC
Weiter oben werden irgendwie Extraktor und Injektor verallgemeinert.

Der Extraktor zieht immer 500.000 SP aus dem Spenderhirn ab.

Der Empfänger der SP, also derjenige, der sie injiziert, der erhält dann weniger SP daraus, wenn er schon SP im Schädel hat. Eben die

500.000 - auch vorher 500.000 bei weniger als 5Mil
400.000 - auch orher 400.000 bei 5-50Mil
300.000 - vorher 200.000 bei 50.80 Mil
150.000 - vorher 50.000 ab 80 Mil

Die letzten Beiden Werte sind dann auch das einzige,, was sich seit dem ersten Vorschlag geändert hat

Nakaori wrote:
verstehe ich das richtig, dass bei 5M Skillpoints 4.5M SP verloren gehen?

Aktivierst Du (als Charakter mit > 80Mil Skillpunkten) 10 Injtektoren, hast Du anschließend 1,5Mil Skillpunkte zum Verteilen (10 x 150.000 SP.
Ein Neugeborener würde 5Mil Skillpuinkte zum Verteilen haben.

Als alter Sack "verliert" man also 3,5Mil SP

NPEISDRIP

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#16 - 2016-01-18 18:14:04 UTC
Na endlich, schön, dass Ihr den "Falloff" etwas entschärft habt.

I'm my own NPC alt.

Samsara Toldya
Academy of Contradictory Behaviour
#17 - 2016-01-18 18:15:05 UTC
Man muss das ja auch mal positiv sehen:

Die SP Pakete werden sich im Preis einpendeln.
Ab dann kann man als Botuser viel einfacher kalkulieren wieviel ISK bzw. Euro man in einen neuen Botchar investiert und wann man das Investment wieder reingeholt hat und wie lange er einem Ban entgehen muss um profitabel zu sein.
Die mussten ja bisher hoffen, dass ein passender Char im Charbazar angeboten wurde und am Ende für Skillpunkte bezahlen, die für den Bot nicht nützlich waren.
So n Market-Bot-Char mit Caldari Battleship V und Cruise Missile V war schon ziemlich verschwendetes Investment, das geht jetzt viel zielgenauer und man muss sie auch nicht mehr über Wochen selber züchten und Gefahr laufen in der Zeit mittels IP/Hardware-ID überführt und vor Inbetriebnahme gebannt zu werden.

Und auch die ganzen mehr oder weniger getarnten RMT-Sites als somerBlink Nachfolger können mit den SP-Paketen endlich Gewinne anbieten, auf die auch der letzte Spieler scharf ist (um ne Rorqual zu gamblen war ja langweilig).

Dieser Beitrag ist wie ein Ironie-Paket mit umgekehrten Diminishing Returns... je niedriger der IQ desto weniger Ironie kommt an.
darkchild's corpse
Rens Nursing Home
#18 - 2016-01-18 18:18:47 UTC
CCP Phantom wrote:
Lorraine Webster wrote:
... und einzelne Spieler Milliarden von Isk ausgeben um einen Alt innerhalb weniger Tage von 0 auf 100 zu bringen

Genau das ist doch schon jetzt mit dem Charakterbazaar möglich, der Skillhandel ändert daran nichts.



beim character bazaar wird aber vorrausgesetzt, dass auch etwas entsprechendes angeboten wird.
durch diesen schwindel hier wird das skillsystem imo ad absurdum geführt.


aber ich frage mich in wiefern es sich lohnt sich nochmal tagelang darüber aufzuregen. beim letzten mal hat es offensichtlich auch nichts gebracht. es wurde sogar in eine richtung gedreht die mir noch weniger gefällt.
Darkblad
Doomheim
#19 - 2016-01-18 18:32:46 UTC
darkchild's corpse wrote:
aber ich frage mich in wiefern es sich lohnt sich nochmal tagelang darüber aufzuregen. beim letzten mal hat es offensichtlich auch nichts gebracht. es wurde sogar in eine richtung gedreht die mir noch weniger gefällt.

CCP Terminus wrote:
If it was a done deal we'd have put the dev blog out when it was going to be shipped. The whole point of the dev blog is to gather feedback and assess.
(im Oktober) und
Devblog wrote:
es stellte sich rasch heraus, dass viele von euch die potentiellen Vorteile sehen konnten
legen bei mir die Vermutung nahe, dass sich eine weitere Diskussion nicht lohnt™
Das war uns ist beschlossene Sache.

NPEISDRIP

Freya Odison
Space Legion.
The Hell Legion.
#20 - 2016-01-18 18:38:59 UTC
Kling ja interessant...
Doch teile Ich mit vielen dieses Unbehagen..das es ganz schön missbraucht werden könnte..

Wenn es wirklich hilft Leute anzulocken warum nicht..aber Ich bin gespannt auf die ISK kosten :D...
123Next pageLast page