These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Allgemeines

 
  • Topic is locked indefinitely.
123Next pageLast page
 

EvE und die Frauen...

Author
Albaster Nashal
Interpolaris Security
#1 - 2015-04-17 15:16:15 UTC  |  Edited by: Albaster Nashal
Online-Rollenspiele sind sehr beliebt bei Frauen. Besonders der Marktführer kann mit einer sehr hohen, weiblichen Spielerschaft von angeblich über 40% aufwarten. Doch wie sieht das in EvE - immerhin benannt nach der ersten Frau - aus? Laut der Häufigkeit der weiblichen Avatarbildchen hier im Forum könnte durchaus der Eindruck entstehen, auch hier auf einen größeren Frauenanteil treffen zu können. Doch in Wahrheit sind laut CCP nur 4% der Spieler weiblich. Für ein MMORPG ist das eine sehr niedrige Quote...

...und ich finde das schade. Frauen sind, laut meinen Erfahrungen zumindest, angenehm im Zusammenspiel und vor allem auch darüber hinaus. Sie erzählen gerne (das tun sie auch im RL ausgiebig Blink ), lassen es auch mal ruhiger angehen, sind nicht zu übermotiviert, betreiben gerne RP zwischendurch und haben oft gute soziale Fähigkeiten wie dem "Helfersyndrom". In vielen MMOs spielen sie eine Heilklasse, um so ihren Mitspielern zu helfen. Ein paar Impressionen aus der Netzwelt:

Diese beziehen sich unter anderem auch auf die Geschlechterverteilung und das Durchschnittsalter der Online-Rollenspieler. Demnach sind 96 Prozent der mehr als 500.000 Abonnenten männlichen Geschlechts, womit der Anteil der Frauen auf ein fast schon Minimum schrumpft. Zudem zieht der Titel, wohl bedingt durch das komplexe Gameplay und das Sci-Fi-Setting, insbesondere Erwachsene an. So beläuft sich das Durchschnittsalter auf 32 Jahre.
(2013)

Die Zahlen liegen deutlich näher beieinander, als man vielleicht denken mag! 34% aller Spieler in MMOs und Shootern sind weiblich – also im wahrsten Sinne jeder Dritte. Das entspricht zwar immer noch einem deutlichen Unterschied, spiegelt aber in keinster Weise die “gefühlte” männliche Dominanz in diesen Genres wieder. Besonders erstaunlich ist die Tatsache, dass in RPGs die Frauen den Männern sogar den Rang abgelaufen haben – 53,6% sind hier nämlich weiblich.
(2014)

Auch Eve Online kommt nicht drum herum: In eine Gesprächsrunde während des Fanfest unterhielten sich Entwickler und Spieler über die Erfahrungen weiblicher Kapselpiloten. Laut CCP Affinity wurde das Onlinerollenspiel zwar von ausfälligen Bemerkungen im Rahmen der Gamergate-Kontroverse verschont (die Content-Designerin sieht das hohe Durchschnittsalter als Ursache dafür sowie die Tatsache, das viele von ihnen selbst Töchter haben), doch auch in New Eden machen Frauen mitunter negative Erfahrungen.

Die Entwickler haben übrigens nicht das Gefühl, ihr Spiel richte sich in besonderem Maße an ein männliches Publikum. Ganz offensichtlich würden die Inhalte überwiegend männliche Spieler anziehen, doch dahinter stehe kein Marketingplan. Und wie eine Spielerin unter anerkennendem Nicken festhält: Auch Frauen lieben es, große Schiffe in die Luft zu jagen.
(2015)

Viele Frauen berichten aber auch, dass sie sich gar nicht erst im Spiel als Frau outen. "Ich fühle mich ein bisschen bloßgestellt, wenn ich per Sprachkommunikation mit anderen sprechen muss. Egal wie wichtig oder relevant das ist, was ich zu sagen habe - oft kommt als einzige Reaktion langes Schweigen und manchmal sogar Kichern.
(2015)

Also warum gibt es im Gegensatz zu anderen MMOs so wenig Spielerinnen in EvE? Ist es die starke und von vielen Spielern gewollte Ausrichtung des Spiels auf PvP, Kriegsführung und Wirtschaftsmanagement (also den "klassischen" Männerthemen)? Welche Aspekte fehlen den Frauen, um sich in EvE richtig wohl fühlen zu können? Und sollten überhaupt mehr Frauen Einzug halten in EvE? Was sind eure Meinungen und Gedanken zu diesem Thema? Ich bin gespannt auf eure Kommentare...

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Albaster Nashal
Interpolaris Security
#2 - 2015-04-17 15:27:21 UTC
Bemerkenswert: In EvE gibt/ gab es sogar eine (Piraten)Corp, bestehend nur aus Frauen:
https://wiki.eveonline.com/en/wiki/Hellcats_%28Player_corporation%29

Zwischenzeitlich wurde sie wohl mal aufgelöst und wurde dann als Hellcats Reloaded wieder neu gegründet.

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Docay Kore
Gedankliche Leere
#3 - 2015-04-17 20:02:07 UTC
Albaster Nashal wrote:

Also warum gibt es im Gegensatz zu anderen MMOs so wenig Spielerinnen in EvE?


Vage Vermutung:

Es ist nicht das Spiel.
Es sind die Spieler.

Gruß,
Knalli

Wenn du glaubst du failst nicht mehr - denk daran: Dein Kopf ist leer.

KnallKapsel Originalthread

145578934
#4 - 2015-04-17 20:22:30 UTC
Albaster Nashal wrote:
Was sind eure Meinungen und Gedanken zu diesem Thema?

Wem das Spiel gefällt, der spielt es, und wem nicht, der nicht. Und wenn es nur wenig Frauen gefällt, ist es deren Sache.
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#5 - 2015-04-17 21:10:41 UTC
Vishanka
Perkone
Caldari State
#6 - 2015-04-17 22:09:20 UTC
Albaster Nashal wrote:
Welche Aspekte fehlen den Frauen, um sich in EvE richtig wohl fühlen zu können?
Schönere Schiffe Big smile Zum Glück gibts die Nemesis.
Mark O'Helm
Fam. Zimin von Reizgenschwendt
#7 - 2015-04-18 02:30:45 UTC
Liegt vielleicht am Setting. Von den Frauen die ich kenne, mögen fast alle Fantasy. Aber keine steht auf Science fiction.

"Frauenversteher wissen, was Frauen wollen. Aber Frauen wollen keine Frauenversteher. Weil Frauenversteher wissen, was Frauen wollen." (Ein Single)

"Wirklich coolen Leuten ist es egal, ob sie cool sind." (Einer, dem es egal ist)

Joss McHenley
Interpolaris Security
#8 - 2015-04-18 07:43:41 UTC  |  Edited by: Joss McHenley
Albaster Nashal wrote:
Also warum gibt es im Gegensatz zu anderen MMOs so wenig Spielerinnen in EvE?

Während der Penisvergleich unter den meisten Männern den Status eines anerkannten Leistungssports genießt, spielt er für Frauen qua gender kaum eine Rolle. Insofern die Kommunikation in EVE dieser Sportart fünf Ringe verleiht (mein Fitting ist so viel fittiger als deins), ist es ziemlich offensichtlich, dass EVE für die meisten Frauen eine Krüppelkommunikationseinrichtung ist. Ich wüsste auch nicht, wie ich für EVE werben sollte: Ganz viele tolle bunte Matchboxautos und alle können auch noch fliegen? Evel Knievel Stunts in den unendlichen Weiten? Zehn Tage Bergbau und ich kann mir n' Shrimp-Kutter leisten? Es knallt so toll, wenn sich 1000 Freaks in einem Sonnensystem treffen und sich auf die Mütze hauen?

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Vishanka
Perkone
Caldari State
#9 - 2015-04-18 08:40:05 UTC
Ich persönlich wusste bis vor kurzem eigentlich garnicht, dass es das Spiel gibt. Woher auch, ich lese keine Fachzeitschriften oder MMO Internetseiten.
Weiß nicht wo ich bewusst hätte darüber stolpern sollen :-)

Das Setting ist mir ehrlichgesagt nicht so wichtig, wenn man sich statt Raumschiffen mit U-Booten oder Schmetterlingen abschießen würde wär das für mich auch ok denn das Spielprinzip an sich macht mir Spaß.
Albaster Nashal
Interpolaris Security
#10 - 2015-04-18 10:15:03 UTC
Vishanka wrote:
Ich persönlich wusste bis vor kurzem eigentlich garnicht, dass es das Spiel gibt. Woher auch, ich lese keine Fachzeitschriften oder MMO Internetseiten.
Weiß nicht wo ich bewusst hätte darüber stolpern sollen :-)

Hallo Vishanka,
wie bist du denn auf EvE aufmerksam geworden, wenn ich mal fragen darf?

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Vishanka
Perkone
Caldari State
#11 - 2015-04-18 10:34:37 UTC
Ziemlich genau hier. (Warnung: WoW Forum)

Hab den Beitrag 2 drüber gelesen und das 'This is EVE' Video gesehen und dann hatte es mich eigentlich schon gepackt. :-)
Neuntausend
Rens Nursing Home
#12 - 2015-04-18 14:21:16 UTC
Gefährliches Thema! :D

Ich denke, vielen Frauen unserer Zeit liegt nicht so viel an Dominanzverhalten, Machtspielchen und Schwanzvergleichen (vgl. auch: E-Peen) wie den Männern, und das ist, was einen großen Teil von Eve ausmacht - ob wir es uns eingestehen wollen, oder nicht. Das teuerste Schiff, die höchsten DPS, das beste Fitting, die meisten Kills, das dickste Konto, der größte Mining Yield...

Das würde ich allerdings nicht nötigerweise als angeboren weiblich, sondern eher als gesellschaftlich anerzogen betrachten. Dass das nicht am biologischen Geschlecht liegt, sieht man ja daran, dass die wenigen Frauen, die Eve spielen ja durchaus auch oft Spaß am Krieg spielen, taktieren und durchaus auch am Smacken haben.
Albaster Nashal
Interpolaris Security
#13 - 2015-04-18 18:43:54 UTC  |  Edited by: Albaster Nashal
Neuntausend wrote:
Gefährliches Thema! :D

Wahrscheinlich weniger gefährlich als der Account-Thread gleich nebenan....

Neuntausend wrote:
Das würde ich allerdings nicht nötigerweise als angeboren weiblich, sondern eher als gesellschaftlich anerzogen betrachten. Dass das nicht am biologischen Geschlecht liegt, sieht man ja daran, dass die wenigen Frauen, die Eve spielen ja durchaus auch oft Spaß am Krieg spielen, taktieren und durchaus auch am Smacken haben.

Meiner Meinung fehlen ein paar der "klassischen" Inhalte anderer MMOs in EvE, z.B. gute Geschichten auch ingame zu erleben. Die Missionen müssten entsprechend unterhaltsamer aufbereitet werden (was wohl auch geplant ist) und ein Corp-Quartier zum selbst einrichten (Housing). Schicke Kleidung im Shop Lol (ok, gibt es schon für die Avatare) und eben etwas Unterstützung für eben diese: Avatare. Also das viel diskutierte WiS mit entsprechenden RP-chill-Möglichkeiten in der Kneipe einer dieser Stationen....

...das Frauen durchaus SF mögen, kann man auch in SWTOR erkennen. Dort sind zumindest einige mehr unterwegs. Die Bereiche, die EvE ausmacht, müssen ja auch nicht unbedingt exzessiv überschritten werden (mein Fitting ist viel geiler du Noob...), mhhh. Wird einem natürlich auch gerne suggeriert hier in EvE: Du musst ins Null und PvP machen ect. sind ja gängige Aussagen und nichts anderes als in einem Themepark mit du musst ins Endgame, dann geht es richtig los...

Es ist sicher auch gut möglich, EvE zu genießen, ohne stets vorne mit dabei zu sein. Geschmäcker sind überall verschieden, gut gemeinte Aussagen werden dadurch obsolet...

Vishanka wrote:
Hab den Beitrag 2 drüber gelesen und das 'This is EVE' Video gesehen und dann hatte es mich eigentlich schon gepackt. :-)

Dein verlinkter Beitrag ist irgendwie charmant. Ein Gnomenmagier erklärt einen untoten Príestáaar EvE.... bitte sprechen Sie langsam. Hat Joss bei mir damals auch gemacht. Und noch immer schüttelt er den Kopf, wenn ich mal wieder die Corp-eigenen Miningdrohnen vergessen habe und zeigt nur stumm auf die Hangarausgangstür... Arrow

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Neuntausend
Rens Nursing Home
#14 - 2015-04-18 23:41:07 UTC  |  Edited by: Neuntausend
Star Wars war nie echte SciFi, sondern eher SciFantasy, wenn man so will. Gute Jediritter, böse Sith Lords, klare Verältnisse, wenig interne Streitigkeiten und Machtspielchen und kaum Fokus auf die tatsächliche Technologie und Logistik. Bei SWTOR ist das nicht viel anders. Es ist High Fantasy mit Raumschiffen - ob das Setting allerdings vorrangig etwas mit der "Frauenquote" zu tun hat, wage ich zu bezweifeln. Ich denke, da kommt es immer noch mehr auf die Inhalte an, und da ist Eve mit seinen Möglichkeiten ziemlich einzigartig. Wo sonst gibt es einen Spieler, der zum Beispiel die Diplomatischen Angelegenheiten einer Gemeinschaft von mehreren tausend Spielern verwaltet und lenkt?
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#15 - 2015-04-19 05:15:42 UTC
Vishanka wrote:
Zum Glück gibts die Nemesis.

Öhm, echt? Shocked

I'm my own NPC alt.

Joss McHenley
Interpolaris Security
#16 - 2015-04-19 14:01:28 UTC  |  Edited by: Joss McHenley
Albaster Nashal wrote:
Wird einem natürlich auch gerne suggeriert hier in EvE: Du musst ins Null und PvP machen ect. sind ja gängige Aussagen und nichts anderes als in einem Themepark mit du musst ins Endgame, dann geht es richtig los...


Und im "Endspiel" hängen sie dann alle rum und jammern übers Spiel, machen sich die Ausrüstung madig, feilschen um Nachkommstellen etc. pp. Dieser Spielertyp gibt sich da nichts, ob er nun EVE spielt oder andere MMOs. An sich ist es auch kein Problem, dass jeder das macht, was er möchte. Nur leider wird derart gerade neuen Spielern eine Prägung verpasst, die weitenteils limitiert, anstatt befreit. Zwar wird man durch entsprechende Vorgaben schneller Erfolge zeitigen, aber um es mal zu veranschaulichen, sich von anderen Spielern ziehen lassen und alles zu überspringen, nur um dann zum Schluss repetetive Strukturen vorzufinden und an denen irgendwann zu leiden, das hab ich noch nie verstanden.

Lässt sich aber auch nicht diskutieren. Da sind die Menschen zu unterschiedlich. Für die einen ist Weihnachten Geschenke aufreissen, für die anderen eben Ladida, Essen, Saufen, um den Baum tanzen, manchmal nicht einmal Geschenke. Ich muss da immer an mein P&P in der Jugendzeit denken. Es gab da Mitspieler, die konnten sich einfach nicht in bestimmte Szenarien reinversetzen, die haben es wirklich versucht, aber da kam kein Kick und keine Lust auf. Und so trennen sich die Welten auch in MMOs. Manche können statistische Werte von Schiffen und Veränderungen durch bestimmte Refits aus dem Kopf aufsagen, wie man als Kid manche Auto/Flugzeug-Quartettwerte irgendwann auswendig wusste. Ich dagegen bin froh, wenn ich nach der Kneipe noch den Weg nach Hause finde. Da gibts einfach grundsätzliche Inkompatibilitäten und man muss schon etwas zwischenmenschlichen Respekt aufbringen, um sich darüber nicht ständig in die Haare zu bekommen.

Feedbackthemenschleife: Was Frauen meiner Erfahrung nach einfach besser können in MMOs: Zu wissen, dass der Sinn eines Spiels im Spaß liegt und nicht darin sich verbal anzukacken.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Albaster Nashal
Interpolaris Security
#17 - 2015-04-19 15:41:04 UTC  |  Edited by: Albaster Nashal
Joss McHenley wrote:
Nur leider wird derart gerade neuen Spielern eine Prägung verpasst, die weitenteils limitiert, anstatt befreit. Zwar wird man durch entsprechende Vorgaben schneller Erfolge zeitigen, aber um es mal zu veranschaulichen, sich von anderen Spielern ziehen lassen und alles zu überspringen, nur um dann zum Schluss repetetive Strukturen vorzufinden und an denen irgendwann zu leiden, das hab ich noch nie verstanden.

Wenn einem aus effizientsmangel abgeraten wird, einen bestimmten Schiffstypus zu fliegen, obwohl man damit viel Spaß hat, ist das schon sehr schade. Erinnert mich an meinen Start in Azeroth, Classic wohlgemerkt, als ich bestenfalls belächelt wurde, mit einem Paladin zu spielen... einzig: Mir hat er sehr viel Freude bereitet. Blink

Rückblickend: Richtige Entscheidung.

Grüße, Albaster

Warst du schon auf Gallente Prime? Caille ist wahrlich der schönste Ort im Universum...

Joss McHenley
Interpolaris Security
#18 - 2015-04-19 16:25:58 UTC
Zu machen, worauf man Lust hat, ist immer die richtige Entscheidung. Bei vielen ist das eben max DPS in min Zeit. Wieder andere pinkeln lieber einen Picasso in den Schnee. Und da findet sich auch wieder eine Feeback-Schleife zum Threadthema. Frauen sind meiner Erfahrung nach einfach an guten Geschichten interessiert. Und selbst im Fall von DPS max steht immer die Story und das geteilte Erlebnis im Vordergrund. Denn das ist es, was bleibt, während der ganze Zahlenmurks im Nebel des Vergessens endet. Niemand erinnert sich an den Grind und an das DPS+XY. Jeder erinnert sich aber daran, dass Person X damals auf Party Y nackisch aus dem zweiten Stock in den Schnee gejumpt ist. Weil wir Menschen sind und alle letztlich von den Geschichten leben. Selbst die, die es nicht wissen.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#19 - 2015-04-19 18:21:31 UTC
Dieses Vorurteil, dass EvE nur aus Zahlen besteht, ist nicht totzukriegen. Ich habe das auch 'ne Zeit geglaubt und mit EFT jedes Fit stundenlang "theorycrafted", aber das letzte bisschen Paper-DPS hilft Dir gar nicht, wenn Du's nicht angebracht kriegst oder der Effekt dank 1Hz-Takt gar nicht umsetzbar ist, oder, oder oder ... da hilft nur Übung und Erfahrung wie die Module und Schiffe in der Praxis funktionieren. Ich hab' noch nicht ein einziges XLS-Blatt für EvE gebraucht. Blink

... ok, aus Sicht eines PvPlers, für Produktion und Markt mag das anders sein.

I'm my own NPC alt.

145578934
#20 - 2015-04-19 18:35:45 UTC
Tipa Riot wrote:
... ok, aus Sicht eines PvPlers, für Produktion und Markt mag das anders sein.

Auch nicht wirklich. Du kannst Einnahmen und Ausgaben berechnen, aber nicht die Marktentwicklung. Denn dazu müsstest du wissen, was andere (langfristig) planen, und welche kurzfristigen Änderungen sie vornehmen. Bleibt also nur, nach Gefühl vorgehen, und das ist dann keine "Wissenschaft" mehr.
123Next pageLast page