These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Informationen und Bekanntmachungen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Devblog-Diskussion: "The Bloodbath of B-R5RB"

First post
Author
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#1 - 2014-01-29 19:43:33 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
Kommentare, Fragen und Vorschläge zu dem Devblog "The Bloodbath of B-R5RB" sind hier herzlich willkommen. Dieser Blog enthält eine Übersicht über die Ereignisse, die zu der bis dato größten Schlacht in EVE führen sollte und in der etwa 11 Billionen (engl. Trillion) ISK an Schaden angerichtet wurde.

Hier eine stichpunktartige Zusammenfassung:

  1. Die monatliche Miete für das System B-R5RB an CONCORD ist fällig.
  2. H A V O C, Eigentümer des Systems, hatte CONCORD keine Einzugsermächtigung gegeben und auch keine manuelle Mietzahlung durchgeführt. Daher neutralisiert CONCORD den Anspruch von H A V O C auf das System mit sofortiger Wirkung.
  3. Die Station in diesem System, welche von den Allianzen "Pandemic Legion" plus "Nulli Secunda", "Northern Coalition." (sogenannter N3-Block) und weiteren als Ausgangspunkt für großräumige Aktionen in umfangreichen Kriegen genutzt wurde, kann durch die Verlust des Systemanspruches mit sofortiger Wirkung von jedermann erobert werden. Diese Station enthält unter anderem hunderte Schiffe der Capital-Klasse des N3-Blocks, die bei einem Verlust dieser Station somit nicht mehr zugänglich wären.
  4. N3's Gegner, der sogenannte CFC-Block, sah eine günstige Gelegenheit, hier empfindlichen Schaden zu verursachen und versuchte die Station zu erobern. Tausende Piloten bereiteten sich schnellstmöglichst auf einen Angriff vor.
  5. Gleichzeitig versuchte N3 die Situation zu retten und das System wieder für sich zu beanspruchen durch die Verankerung zahlreicher Territorial Control Units, die aber alle schnell wieder durch CFC zerstört wurden.
  6. Um wenigstens die Station zu retten, setzte der N3-Block zahlreiche Capital, Supercarrier und Titans ein.
  7. CFC konterte den Einsatz dieser Schiffe, indem eine noch größere Menge an Capitals, Supercarriers, Titans und auch Flotten an Schlachtschiffen in das Zielgebiet beordert wurden.
  8. Der folgende heftige Kampf zog sich über mehr als 21 Stunden hin; zahlreiche kleinere Scharmützel in anderen System entbrannten gleichzeitig, um beispielsweise Nachschubsverbindungen zu unterbrechen.
  9. Die Station in B-R5BR wurde am Ende von der Allianz "Razor" des CFC-Blocks übernommen.


Die Schlacht in Zahlen:

  • Dauer: ca. 21 Stunden
  • Beteiligte Charaktere: 7548 (davon maximal gleichzeitig 2670 in B-R5RB)
  • Beteiligte Corporations: 717
  • Beteiligte Allianzen: 55
  • Anzahl der Doomsday-Aktivierungen: 775 (das sind 24% der Doomsday-Aktivierungen der letzten 2 Jahre)


Eine Übersicht der Verluste:

  • Titan: 75 (59 von PL/N3, 16 von CFC+Verbündeten)
  • Supercarrier: 13
  • Dreadbaught: 370
  • Carrier: 123
  • Unzählige kleinere Schiffe, Drohnen, Fighter und Fighterbomber


Zusammen wurden Wert von 11 Billionen ISK zerstört (entspricht momentan etwa 300.000 US-$).


Zur Erinnerung an diese grandiose Schlacht wird ein Denkmal in diesem System errichtet: Titanomachy


Der Originalblog enthält viele Screenshots, Videos und weitere Links. Auch der Spiegel Online und andere Medien berichteten über diese Schlacht.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Rionan Nafee
#2 - 2014-02-03 09:42:45 UTC
Weiß jemand, wann Sisi wieder gespiegelt wird, damit man sich das Denkmal ansehen kann?
l0rd carlos
New Order Outreach Division
CODE.
#3 - 2014-02-03 09:55:26 UTC
Rionan Nafee wrote:
Weiß jemand, wann Sisi wieder gespiegelt wird, damit man sich das Denkmal ansehen kann?

Der Plan war letzte Woche ... :CCP:

Also hoffe ich mal die Schaffen das diese Woche.

Alternativ: Interceptor auf TQ.

Youtube Channel about Micro and Small scale PvP with commentary: Fleet Commentary by l0rd carlos