These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Informationen und Bekanntmachungen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Einführung des Klonstatus und die Zukunft von EVE Online

First post
Author
Valder Ripley
Event Horizon Excavations
#201 - 2016-09-09 08:26:08 UTC
CowQueen MMXII wrote:

Und ob CCP im Moment wirklich mehr Geld benötigt, ist fraglich, die Aussage auf dem letzten Fanfest wareher sowas wie "We are in a very good position", wenn nicht sogar "best position ever". Es geht vielmehr darum, den Abwärtstrend bei den Logins zu stoppen oder umzukehren, damit das auch so bleibt.


Zumindest wenn man sich das Firmen-Video von CCP auf YT ansieht, bekommt man nicht wirklich den Eindruck, als würde es dem Laden auch nur im Ansatz schlecht gehen.



CowQueen MMXII wrote:

Unlimitierte Trialperiode klingt ja erstmal voll toll, nur welcher neue Spieler profitiert wirklich davon? Weiter oben stand ja schon ein paar Mal, was alles nur eingeschränkt möglich ist. Nur was bleibt übrig? Venture Mining und lvl 2 Missis? Wer soll damit im Spiel gehalten werden?
Wer innerhalb der bisherigen Trialzeit nicht solchen Aktivitäten entwachsen ist, der ist selten echtes "EVE Material" und entsprechend schnell wieder weg.


Da bin ich mir nicht so sicher.

Ich persönlich habe damals 4 oder 5 Anläufe benötigt, um wirklich Geschmack an EvE zu finden.
Bis dahin war es jedesmal so ein:
"Aha, interessant. Ist mir grad ein wenig zu schwere Kost für den Feierabend."
"Hm... was genau soll das jetzt sein?"
"Ahaaa, so funktioniert das. Hm... blö... hab jetzt keine Zeit, mich da reinzufinden"

Das Interesse war natürlich immer da, das ist ja grundsätzliche Voraussetzung, sonst hatte ich es nicht mehrmals versucht.
Aber allein die Tatsache, dass ich mich jedesmal neu zur Trial anmelden muss(te), fand ich etwas nervig.


Von daher glaube ich nicht, dass es daran scheitern wird, weil man mit dem Alpha-Klon auf Dauer zu wenig machen kann.
Es ist einfach eine sehr viel bequemere und unbefristete Möglichkeit, überhaupt den Einstieg zu finden.

Und wenn das Feuer dann irgendwann entfachen sollte, dann wird das Abo abgeschlossen (spätestens wenn man Gefallen daran findet und langsam aber sicher mitbekommt, was alles als Omega-Klon möglich sein könnte).

Do not go gentle into that good night,

though wise men at their end know dark is right,

rage, rage against the dying of the light.

Marox Calendale
Tsukia Industries
#202 - 2016-09-09 08:44:39 UTC
Matsu Fumiko wrote:
z.B. mein Ältester hat eine ganze Zeit WoT gespielt. Sehr intensiv bis auf T9 Panzer mit ordentlichen Investitionen über Paysafekarten in das Spiel. Quasi auf der Zielgeraden wechselte das Interesse dann über Minecraft zu League of Legends.
Bei EVE ist es vergleichbar - bis man sich gut einbringen kann, vergeht einige Zeit. Sicher kann man auch mit Low-Skill-Schiffen wichtige Dienste leisten....aber wenn eine Doktrin angesetzt ist, dann will man doch richtig mitmischen und nicht Sensordampen.
EVE erfordert also Geduld - etwas, das den heranwachsenden Jugendlichen immer mehr fehlt.


onlyI wrote:
also wenn Du Deinen Ältestesten da als Durchschnitt-der-Jugend bezeichnest, dann "Gute Nacht EVE" .


Mein Gott ihr hört euch schon an wie meine Eltern früher. Die meinten auch immer unsere Generation sei total verweichlicht und aus uns würde nie etwas werden. Und deren Eltern schimpften auch immer, dass ihre Kinder keinerlei Disziplin mehr hätten...

Jede Generation hat ihre eigenen Regeln und entwickelt sich eigenständig. Für die jugendlichen von heute ist Eve viel zu antiqiert, einfach schon deshalb weil man es noch am PC spielt. Selbst große Titel wie Wow verzeichnen immer weniger Neuzugänge.
Seit meine Jungs ihre Smartphones haben, können die mit PC oder selbst dem Fernseher nichts mehr anfangen. Letzterer dient nur noch als Monitor für die Konsolen. Und dabei sind die nichtmal viel zu Hause oder hocken in der Bude. YouTube und diverse FTP Titel werden vorallem unterwegs bzw. draußen gezockt. Aber wer weiß schon wie sich das noch alles weiter entwickeln wird.
Dylan Heisenberg
#203 - 2016-09-09 11:48:59 UTC  |  Edited by: Dylan Heisenberg
Guten Tag,

bezüglich des Alpha- und des Omega-Klonstatus habe ich eine Frage, die das Buddy-Programm betrifft.
So wie sich die angekündigten Neuerungen hier darstellen, entfällt damit auch jegliche Notwendigkeit für das Freundschaftsprogramm, weil alle einen kostenlosen und unbeschränkten Alpha-Zugang erhalten.
Ist mit der Einführung der Klonstufen denn geplant dieses Feature abzuschaffen oder wird dieses überarbeitet und neu implementiert werden?
Donaldo Duck
Nomad Inc.
Hansa Teutonica
#204 - 2016-09-09 14:56:45 UTC
Dylan Heisenberg wrote:
Guten Tag,

bezüglich des Alpha- und des Omega-Klonstatus habe ich eine Frage, die das Buddy-Programm betrifft.
So wie sich die angekündigten Neuerungen hier darstellen, entfällt damit auch jegliche Notwendigkeit für das Freundschaftsprogramm, weil alle einen kostenlosen und unbeschränkten Alpha-Zugang erhalten.
Ist mit der Einführung der Klonstufen denn geplant dieses Feature abzuschaffen oder wird dieses überarbeitet und neu implementiert werden?

siehe Post #47
onlyI
State War Academy
Caldari State
#205 - 2016-09-09 15:54:14 UTC
CowQueen MMXII wrote:
...
Unlimitierte Trialperiode klingt ja erstmal voll toll, nur welcher neue Spieler profitiert wirklich davon? Weiter oben stand ja schon ein paar Mal, was alles nur eingeschränkt möglich ist. Nur was bleibt übrig? Venture Mining und lvl 2 Missis? Wer soll damit im Spiel gehalten werden?..


das angesprochene WOT funktioniert NUR so. Man muss in dieses Spiel keinen einzigen Cent investieren, dafür gibts aber auch deutlich weniger Gewinnausschüttung und Manschaftsskillpunkte als wenn man das Ab zahlen würde. Man lockt die Spieler an und setzt dann auf den Spiel-Abhängigkeitsfaktor -> wer weiter kommen will, muss zahlen. So wird das auch in EVE mit den Alphas laufen, ganz einfach. Die Frage ist, ob mit EVE wirklich eine gleichwertige Spiel-Abhängigkeit erzeugt werden kann, dass Spieler bleiben/etwas zahlen wollen...

Mir ist nur wichtig das unbedingt dieses zig-fach "vom gleichen Rechner aus einloggen" unterbunden wird. CCP nennt das Spielmechanik, ich nannte das bis dato P2W und wenn es mit den Alphas nicht verhindert wird - Dummheit seitens CCP.

Marox Calendale wrote:

Mein Gott ihr hört euch schon an wie meine Eltern früher. Die meinten auch immer unsere Generation sei total verweichlicht und aus uns würde nie etwas werden. Und deren Eltern schimpften auch immer, dass ihre Kinder keinerlei Disziplin mehr hätten...


tja.. das Alter schreitet vorran Big smileLolShockedOops ...

Gruß
KlickundWeg
NGC6822
#206 - 2016-09-10 06:46:42 UTC
Marox Calendale wrote:

Jede Generation hat ihre eigenen Regeln und entwickelt sich eigenständig. Für die jugendlichen von heute ist Eve viel zu antiqiert, einfach schon deshalb weil man es noch am PC spielt. Selbst große Titel wie Wow verzeichnen immer weniger Neuzugänge.
Seit meine Jungs ihre Smartphones haben, können die mit PC oder selbst dem Fernseher nichts mehr anfangen.


Das ist wohl so und sehe ich auch so. Möchte CCP mehr und neue Kunden binden, dann führt an einer Integration vom Smartphone nichts vorbei. Da bereits Schnittstellen nach außen verfügbar sind, wäre es möglich, es fehlt nur noch ein geeigneter neuer Inhalt. Eventuell würde sich PI auslagern lassen oder neuartige Teile davon. Das größte Hindernis davon ist allerdings CCP selbst, denn CCP ist sehr traditionell in dieser Hinsicht und hat keine solchen zukunftsweisenden Produkte. VR ist toll, braucht aber noch sehr leistungsstarke und teure Hardware. -> (noch) kleiner Kundenstamm
Dai Chryss
Deep Core Mining Inc.
Caldari State
#207 - 2016-09-10 06:59:46 UTC
Ich persönlich habe damals 4 oder 5 Anläufe benötigt, um wirklich Geschmack an EvE zu finden.
Bis dahin war es jedesmal so ein:
"Aha, interessant. Ist mir grad ein wenig zu schwere Kost für den Feierabend."
"Hm... was genau soll das jetzt sein?"
"Ahaaa, so funktioniert das. Hm... blö... hab jetzt keine Zeit, mich da reinzufinden"

^^^^^ genau das ist es meiner Meinung nach. EVE ist komlex und es ist eine gute Möglichkeit
in EVE einzusteigen.

Das Interesse war natürlich immer da, das ist ja grundsätzliche Voraussetzung, sonst hatte ich es nicht mehrmals versucht.
Aber allein die Tatsache, dass ich mich jedesmal neu zur Trial anmelden muss(te), fand ich etwas nervig.


Von daher glaube ich nicht, dass es daran scheitern wird, weil man mit dem Alpha-Klon auf Dauer zu wenig machen kann.
Es ist einfach eine sehr viel bequemere und unbefristete Möglichkeit, überhaupt den Einstieg zu finden.

Und wenn das Feuer dann irgendwann entfachen sollte, dann wird das Abo abgeschlossen (spätestens wenn man Gefallen daran findet und langsam aber sicher mitbekommt, was alles als Omega-Klon möglich sein könnte).

^^^^^ Dies soll sicherlich das Endziel sein. Dem Spieler einfach den Trail-Kram ersparen.
Ich find´s gut. Konkurenz soll ja bald auf der Bildschirmfläche erscheinen.

Diese neue Form des Einstiegs wäre auch für den kommenden Egoshooter und Valkyrie angebracht. Big smile

Darkblad
#208 - 2016-09-10 07:14:10 UTC  |  Edited by: Darkblad
KlickundWeg wrote:
Möchte CCP mehr und neue Kunden binden, dann führt an einer Integration vom Smartphone nichts vorbei.
Etwas, dessen ccp sich auch bewußt ist.
Deshalb wurde ja bereits 2014 zumindest der Character Creator dafür vorbereitet und ein "concrete deliverable" Produkt daraus gemacht (ja ich weiß, ccp presents gelaber wird nur selten Realität)
CowQueen MMXII
#209 - 2016-09-10 09:47:37 UTC
Darkblad wrote:
KlickundWeg wrote:
Möchte CCP mehr und neue Kunden binden, dann führt an einer Integration vom Smartphone nichts vorbei.
Etwas, dessen ccp sich auch bewußt ist.


Zielgruppe Smartphone-gaming und Zielgruppe EVE liegen alterstechnisch doch schon ne Ecke auseinander. EVE war zu keinem Zeitpunkt für 13 bis 17-jährige attraktiv und muss es auch nicht werden.

Smartphone-kompatibles Forum, Evegate und so weiter machen allerdings schon Sinn.

Moo! Uddersucker, moo!

KlickundWeg
NGC6822
#210 - 2016-09-10 15:33:42 UTC  |  Edited by: KlickundWeg
CowQueen MMXII wrote:
Darkblad wrote:
KlickundWeg wrote:
Möchte CCP mehr und neue Kunden binden, dann führt an einer Integration vom Smartphone nichts vorbei.
Etwas, dessen ccp sich auch bewußt ist.


Zielgruppe Smartphone-gaming und Zielgruppe EVE liegen alterstechnisch doch schon ne Ecke auseinander. EVE war zu keinem Zeitpunkt für 13 bis 17-jährige attraktiv und muss es auch nicht werden.
.


Denke das es aber auch einen neuen optionalen/alternativen Inhalt für Smartphones geben könnte. Warum auch nicht? Solange der Chat nicht geteilt wird LolLolLol

Wenn die Kids ihren eigenen Chat haben stören sie nicht.
Valder Ripley
Event Horizon Excavations
#211 - 2016-09-11 10:33:56 UTC
KlickundWeg wrote:
Denke das es aber auch einen neuen optionalen/alternativen Inhalt für Smartphones geben könnte. Warum auch nicht? Solange der Chat nicht geteilt wird LolLolLol

Wenn die Kids ihren eigenen Chat haben stören sie nicht.


Gibt es doch schon lange - nennt sich Neocom/EvEdroid/Tripwire etc. Bear

Scherz beiseite - dass EvE allein schon wegen der Tatsache, dass es nur am PC gespielt wird, deshalb als antiquiert betrachtet wird, halte ich doch für etwas überzogen.

Ich denke, es ist einfach die Mischung aus schlechter/fehlender PR, hohe monatliche Gebühren verbunden mit hohem Zeitaufwand, enorm nüchterne Präsentation und trockene Spielmechanik, eine z. T. ziemlich ätzende Community und gnadenlose Komplexität.´

Ich halte die Sache mit den neuen Klonen für eine sehr gute Sache.
Sie hält für Neulinge mehr Spielraum offen und vor allem mehr Zeit zur Verfügung und für Veteranen bieten diese immerhin die Möglichkeit, auch bei einer Zahlpause immer wieder mal die Nase reinzuhalten, selbst wenn es nur ein kurzer Plausch im Chat ist (bei dem man ja schnell wieder angefixt werden kann).

Grundsätzlich sollte man nicht versuchen, aus EvE etwas zu machen, was es nicht ist.
Es ist eben kein Produkt für die Masse und schnelllebige Spieler.

Do not go gentle into that good night,

though wise men at their end know dark is right,

rage, rage against the dying of the light.

Gregorius Goldstein
Queens of the Drone Age
#212 - 2016-09-12 14:56:09 UTC
Weiß jemand wie aufwändig es für CCP wäre EVE auch auf Konsolen spielbar zu machen?
Otto Erich Stollmmler
Deutsche EvE Lehranstalt
#213 - 2016-09-12 18:11:04 UTC  |  Edited by: Otto Erich Stollmmler
Ich habe gelesen und danke Tine und Darkblad für die lesenswerten Beiträge.
Wie recht ihr doch mit vielem habt und doch muss ich sagen ist es wie immer ein Streit um des Kaisers Bart.

Die Abwägung zwischen Sinn oder Unsinn einer von CCP geplanten Maßnahme ist doch eigentlich wirklich Sinn frei oder?

Wie oft gab es diese Diskussionen hier im Forum schon? Am Ende hat es immer dazu geführt das immer mehr ältere Spieler hingeworfen haben aus Frust und Verärgerung über so manche Änderungen.

Wenn CCP wirklich etwas ändern möchte, dann als erstes das das man den neuen Spielern hilft...sinnvoll Unterstützung gibt und ich meine nicht diese nun ja etwas seltsamen Gegebenheiten die braucht nun wirklich keiner...

Ich möchte nun nicht vom Urschleim anfangen aber was ist denn mit den moderierten Hilfechannel?

Warum unterstützt man nicht die vielen Spieler die andere Spieler monatelang an die Hand nehmen und diese begleiten.

Damit fördert man die Community und aus eigener Erfahrung heraus bleiben einige Spieler dann auch im Spiel nicht alle zwar aber eben ein paar...

die die sich als lernwillig und nicht ganz leseresistent herausgestellt haben.

Das bedarf keinem großen Kapitaleinsatz oder einer riesigen Crew an Entwicklern bei CCP sondern einfach ein wenig Unterstützung für die Spieler die sich tagtäglich anschicken um unseren neuen Spielern zu helfen um sich im EvE Universum zu Recht zu finden.

Ich wäre selbst nicht so lang bei EvE geblieben hätte es nicht Spieler wie Darkblad, Sister Nim, Nasnaburi und andere gegeben die mir mit Ihren Tipps geholfen haben.

All das kostet nichts, da es genügend Spieler gebe die selbst die Moderation im Hilfechannel machen würden oder sowieso ständig helfen wenn sie online sind.

Dann braucht man auch nicht Alpha- und Omegaklone.
Die Spieler bleiben weil ihnen am Anfang geholfen wird, ein Verlust der dann im PvP entsteht ist halb so schlimm wenn man jemanden hat der einem erklärt wo der Fehler liegt.

Das ist EvE (für mich zumindest) nicht der ständige Zwang den sich CCP vielleicht auch ein Stück selbst auferlegt ständig Änderungen zu generieren.

Änderungen sind gut und müssen sein damit das Spiel nicht langweilig wird aber nur Änderungen der Änderungen wegen um Spieler ins Spiel zu holen halte ich für den falschen Weg.

Klasse statt Masse

MfG
Otto
Darkblad
#214 - 2016-09-12 18:24:10 UTC
Otto Erich Stollmmler wrote:
aber was ist denn mit den moderierten Hilfechannel?
Nach dem Sommer! Lol
Tipa Riot
Federal Navy Academy
Gallente Federation
#215 - 2016-09-12 20:33:51 UTC
Gregorius Goldstein wrote:
Weiß jemand wie aufwändig es für CCP wäre EVE auch auf Konsolen spielbar zu machen?

Bei der Komplexität des Interfaces? Kaum vorstellbar. Auch wenn es technisch irgendwie machbar wäre, EvE ist kein Konsolenspiel.

I'm my own NPC alt.

CowQueen MMXII
#216 - 2016-09-13 08:56:14 UTC
Otto Erich Stollmmler wrote:

Änderungen sind gut und müssen sein damit das Spiel nicht langweilig wird aber nur Änderungen der Änderungen wegen um Spieler ins Spiel zu holen halte ich für den falschen Weg.

Klasse statt Masse



Änderungen, die Spieler ins Spiel bringen sind grundsätzlich zu begrüßen, falls sie denn nicht gleichzeitig andere Spieler wieder vergraulen. Das (pseudo-)Free-to-play is nun mal werbewirksam. Aber: die anderen Aspekte, die Eve ausmachen, müssen auch entsprechend beworben, bzw in der Werbung und den Produktinformationen dargestellt werden und - am wichtigsten überhaupt - Eve muss überhaupt erst mal entsprechend sichtbar sein, um die mögliche Zielgruppe zu erreichen.

Wenn die neuen Spieler dann da sind, dann müssen halt diverse Bedingungen erfüllt sein:
- Klarer, strukturierter und vor allem fehlerfreier Einstieg (ja, die ersten beiden Aspekte sind schwierig, wissen wir alle).
- Unterstützung bei Problemen, z.B. durch einen funktionierenden Hilfechannel, in dem halbwegs Ordnung herrscht, aber auch durch akzeptable Antwortzeiten bei Supportanfragen und einer gewissen Infrastruktur für die Selbsthilfe (Wiki, Tutorials usw).
- Heranführen der neuen Spieler an die Community (Forum, Corpfindung und ähnliches)
- Aufrechterhalten der Motivation bis die neuen Spieler ausreichend verwurzelt sind, um sich zu omeganisieren. Dazu sollte es zumindest einen möglichen Progressionspfad geben, den man über mehrere Wochen, wenn nicht gar Monate, hinweg beschreiten kann.

Eve ist nicht für alle geeignet, auch das ist bekannt und das macht auch nichts. Was aber auf jeden Fall vermieden werden muss, ist, dass sich Spieler (egal ob neue oder alte) durch den Alpha-Status verarscht vorkommen ("Wieso zahl ich überhaupt, wenn man das jetzt auch umsonst tun kann?" oder "Ich dachte das wäre hier F2P, aber irgendwie kann man hier nichts machen.").



Moo! Uddersucker, moo!

AD Shy
Forever Noobs
#217 - 2016-09-13 18:34:18 UTC
Irgendwie läuft es immer wieder in diese Schwarz - Weiß Denke.

EVE ist wirklich hochkomplex und viele der Potenziellen Kunden für dieses Spiel sind vielleicht auch nicht mit viel Zeit dazu in der Lage das Spiel richtig zu erfassen.

Warum kann EVE denn nicht beides sein. Das wirkliche Freak Rollenspiel indem das Können Skill und Hardware schlägt.
Sowie das Einsteiger freundliche Spiel was ausreichend Content bietet um auch Gelegenheitsspielern mal zwei Stunden Spielspaß zu bieten.

Dafür muss das ganze Spiel doch überhaupt nicht auseinander gerissen werden.

Ein Beispiel für HighSec Piloten.

Gebt mir als Spieler doch die Möglichkeit Mit einem Explorer Transporter Ausflüge in unbekannte Gebiete zu Unternehmen.
Ein Transport Schiff was auf diesen Reisen wie eine kleine Station genutzt werden kann. Dort kann ich von mir aus 3 Schiffe mitnehmen und auch fitten wenn diese gedockt sind.
Damit begebe ich mich auf eine Entdeckungsreise und kann vielfältige Missionen erleben ohne Ganker und.....

Wenn ich 1 Stunde gespielt habe Docke ich an dem Schiff und kann es an diesem Ort von mir aus In einer Zwischendimension Parken. Nächsten Tag zocke ich da einfach weiter bis ich alle Geheimnisse des Ausflugs gelüftet habe und in den normalen Raum zurückkehre.

Wenn ich aktuell eine Mission fliegen will oder ein Wurmloch erkunden will ist das an einem Abend für jemanden der nicht alles aus dem FF kann unmöglich.

Wurmloch finden... Scannen... testen wo führt das hin blablabla.... da habe ich doch mehr Spaß wenn ich mir in den Fuß schieße.

Oder ich will Missionen fliegen..... 6-8 Agenten anfliegen Missionen erfragen mit Glück habe ich nach 40- 60 Minuten eine gute Mission gefunden. Schiff fitten, zum Missi System fliegen und dann kommen laaaangweilige ellenlange blöde Anflüge und dann die Kämpfe damit bloß keiner die Missionen rushen kann. Wenn ich dann noch mit einem Salvager reinfliegen will bin ich nach 3 Stunden fertig. Mit einer Scheiß Mission.

Dann macht doch die Missionen auswählbar und die Super Missionen kann ich halt nur einmal am Tag mit meinem Account fliegen. Aber bitte nicht diese langeweile verzögerungen.
Der ganze Missionen Content ist einfach Grottenschlecht.

Diese Pseudo Politischen Diskussionen sind doch absolut unsinnig. Ob das Spiel sich so oder so entwickeln soll.

Bringt den Content und den Spielfluss in Ordnung. So das es wieder Inhalte gibt die Spaß machen und einem auch ein Erfolgsgefühl vermitteln.
Ich will Spielen um mich abzulenken und Spaß zu haben.
Und der jetzige Content leistet das einfach nicht.
Ganz Einfach.

Gruß
Andreas


CowQueen MMXII
#218 - 2016-09-13 19:30:19 UTC
AD Shy wrote:

Warum kann EVE denn nicht beides sein. Das wirkliche Freak Rollenspiel indem das Können Skill und Hardware schlägt.
Sowie das Einsteiger freundliche Spiel was ausreichend Content bietet um auch Gelegenheitsspielern mal zwei Stunden Spielspaß zu bieten.


Auch ohne Fragezeichen beantworte ich dir die Frage:

Eve bekommst du nur wirklich nachhaltig einsteigerfreundlicher, wenn du die Möglichkeiten zu Beginn beschneidest - man könnte auch runterdummen dazu sagen.
Der Themepark-ansatz hingegen bringt nix, weil Theme-Park Spieler halt spätestens nach dem Durchspielen der entsprechenden Inhalte wieder weg sind. Und mal ehrlich, die Inszenierung der vorhandenen Inhalte, die in diese Richtung gehen, ist absolut nicht mehr zeitgemäß.

Und warum einen mittelschlechten Theme-Park hochzüchten, wenn Eve doch ganz andere Qualitäten hat und der nötige Einsatz an anderen Stellen viel mehr bringen würde.

Der Rest deines Postings verrät eher, dass du irgendwie was falsch machst. Ne Stunde ne Mission suchen und diese dann drei Stunden lang fliegen und salvagen ist nicht normal. Bei deinem Alter und deinen angeblichen Skillpunkten sollte das ganz, ganz anders aussehen... Bevor ich nachgeschaut habe, war ich fest davon überzeugt, dass du maximal ein paar Wochen dabei bist und völlig überfordert Level 4 Missis fliegst...


Moo! Uddersucker, moo!

Tako Achasse
Center for Advanced Studies
Gallente Federation
#219 - 2016-09-14 00:23:59 UTC
Alphas ?
Ja ,gerne.

Seit 1.5 Jahren wird einem das Farmen von Standing ,das lernen von Skills usw. vergällt indem man es den Leuten
immer einfacher macht, alles runterkastriert bzw. Ausrüstung immer mehr Gleichgeschaltet wird.
Dauerbugs werden einfach nicht gefixt aber fast wöchentlich kommt immer mehr Grafik-Chi-Chi ins Spiel.

Ich hab aufgehört mir meinem Main was aufzubauen.
Macht so keinerlei Spass mehr.

Wenn CCP PVP-Pur will soll CCP bekommen was gewünscht wird.
Ich habe schon reichlich Leute gefunden die ähnlich denken.

Wenn die Alphas kommen werden Chars erstellt und die Gegend unsicher gemacht.
Ist einfacher,kurzweilige und kostet nicht mal was.
Soll die Karte mal ruhig Brennen denn CCP schwebt nur noch im Elfenbeinturm.
Dagegen hilft nur "Absägen"

Ich wünsche den Devs. dann irgendwann viel Spass beim "Real--Life-PVP" aka Jobsuche in der Branche.P
CowQueen MMXII
#220 - 2016-09-14 05:11:27 UTC
Tako Achasse wrote:

Seit 1.5 Jahren wird einem das Farmen von Standing ,das lernen von Skills usw. vergällt indem man es den Leuten
immer einfacher macht...


Vor ~6 Jahren wurden die Learning Skills abgeschafft, zuvor wurde das Scannen vereinfacht, in dem man nur noch eine Sorte Probes für alle SIgnaturtypen brauchte und davor gabs mit Sicherheit noch mehr. Also nein, 1,5 Jahre ist falsch.


Tako Achasse wrote:

...alles runterkastriert bzw. Ausrüstung immer mehr Gleichgeschaltet wird.


Für das erste könntest du mal Beispiele geben. Gleichschaltung sehe ich absolut nicht - Schiffe und Module sind mittlerweile in einem Zustand, der sinnvolle Unterscheidungen und somit Entscheidungen erlaubt, weil halt so gut wie jedes Schiff oder Modul einen sinnvollen Einsatzzweck kennt.

Tako Achasse wrote:

Ich hab aufgehört mir meinem Main was aufzubauen.
Macht so keinerlei Spass mehr.


Weil Dinge einfacher geworden sind, kannst du dir nichts mehr aufbauen? Unterfordert?

Moo! Uddersucker, moo!