These forums have been archived and are now read-only.

The new forums are live and can be found at https://forums.eveonline.com/

Informationen und Bekanntmachungen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Devblog: Skillhandel in New Eden

First post
Author
John Eisenauge
bad InTentiOnZ
senseless intentions
#221 - 2016-02-10 08:36:03 UTC
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!
CCP Phantom
C C P
C C P Alliance
#222 - 2016-02-10 09:11:43 UTC
John Eisenauge wrote:
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!

Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Huydo
Liga Freier Terraner
Northern Coalition.
#223 - 2016-02-10 09:12:21 UTC
Nun, noch kranker ist ein 2 stunden altes Char, der schon im Titan sitzt. ( Gestern gesehen )
Huydo
Liga Freier Terraner
Northern Coalition.
#224 - 2016-02-10 09:13:10 UTC
CCP Phantom wrote:
John Eisenauge wrote:
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!

Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.


Unterschied ist in der Geschichte des Chars, dem Namen und Ruf der sich dieses Char erarbeitet hat usw.
Gilbaron
The Scope
Gallente Federation
#225 - 2016-02-10 10:26:51 UTC
Huydo wrote:
CCP Phantom wrote:
John Eisenauge wrote:
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!

Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.


Unterschied ist in der Geschichte des Chars, dem Namen und Ruf der sich dieses Char erarbeitet hat usw.


es zählt eh nur die story des mains.
Jentaru
Aliastra
Gallente Federation
#226 - 2016-02-10 10:32:44 UTC
Da ist ja der Haken an der Sache.

Ein Char, der neu ist und sich eine eigene Reputation aufbauen kann, ist halt ziemlich teuer. Dafür entspricht er dann auch den Wünschen des Besitzers.

Ein Char, der im Bazar gekauft wurde, hat eine Reputation (zumeist nicht die, die man haben möchte), ist eventuell falsch oder nicht wunschgemäß geskillt, sieht nicht aus und hat keinen Namen, den man unbedingt will.

Man muß also entscheiden, was man für sich für wichtig hält. Entweder einen Char nach eigenen Wünschen, was teuer wird (zur Zeit um die 650 Millionen in Amarr / Jita pro Injektor) oder einen "Leeroy Jenkins", der ne Titan fliegen und da nur Scanprobelauncher reinpflastern kann (zum Gegenwert von etwa 20 €).
Joss McHenley
Interpolaris Security
#227 - 2016-02-10 10:38:09 UTC
CCP Phantom wrote:
Auf der anderen Seite kann es aber vorkommen, dass einem nun genau noch ein paar Skills fehlen, um eben dieses oder jenes Schiff fliegen zu können, oder dieses Tech-2 Modul benutzen zu können. Da hätte man sich doch manchmal gewünscht, ein paar Tage Skilltraining abkürzen zu können.


Musste ich schmunzeln, denn das ist über Jahre hinweg die gewöhnliche Erfahrung des Spielers, dass ihm Skills fehlen, die er gerne hätte. Aber wie du so schön schreibst, nun kann er sich die ja zukaufen.

Dem Junkie fehlt auch immer sein nächster Schuß. Genau so funktioniert das Skillen in EVE. Und je mehr man das über das Abo hinaus verstärkt, desto weniger geht es noch ums Spiel, sondern darum den Stoff mehrfachzuverkaufen. Das ist ja euer glorioses Interesse. Eine ideelle Ware nicht nur einmal, sondern mehrmals zu kapitalisieren.

Pures Verkaufsinteresse, und das als im Interesse der Spieler zu vernebeln, ist ein ziemlich armer move. Im Interesse der Spieler liegt das Spiel (Regeln, Inhalt, Design), nicht der Cashflow von CCP, den ihr neben Abo, Plexen, Shop nun auch über die Skills im Spiel selbst verankert. So ruiniert man aber das, was ein Spiel als Freizeitraum ausmacht. Spiele sollten ein geschützter Raum sein, den man durch eine Schranke betritt und dann eben gerade nicht ständig mit den Kapitalisierungsinteressen des Herstellers konfrontiert wird.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Joss McHenley
Interpolaris Security
#228 - 2016-02-10 10:41:50 UTC
CCP Phantom wrote:
John Eisenauge wrote:
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!

Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.


Du begründest hier übrigens durch die Stilblüte: Die Pest ist schon da, was stört euch die Cholera.

If you don't succeed, lower your standards. Maybe it takes a gang to do that?

Samsara Toldya
Academy of Contradictory Behaviour
#229 - 2016-02-10 11:15:53 UTC
CCP Phantom wrote:
Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Warum verkauft jemand einen Charakter auf dem Charakterbazar?
Er benötigt den Charakter nicht mehr, hätte aber gerne ISK. Andernfalls würde er den Charakter biomassen.
Wie du schreibst, bekommt der Verkäufer auf dem Charakterbazar WENIGER ISK für seinen Charakter als wenn er ihn mit Extraktoren leer saugt und die entstandenen Injectoren verkauft.
Wer verkauft also weiterhin Charakter im Bazar? Dumme Leute, die nicht rechnen können.
Die haben in EVE nur eine begrenzte Halbwertszeit. In spätestens 30 Tagen sind Charaktere auf dem Charakterbazar nur noch geringfügig günstiger als über Injector erstellte.


Quote:
Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.

Die begründeten Meinungen, Alternativvorschläge etc., die seit dem Sondierungsdevblog geschrieben wurden, hätten eine Dev-Antwort verdient gehabt.
Sich JETZT einen Rantpost herauzupicken und "Ihr habt ja keine Argumente gebracht!" zu flöten ist selbst für CCP-Standards ein erschreckend niedriges Niveau.
Rizz Razz
Ministry of War
Amarr Empire
#230 - 2016-02-10 11:20:31 UTC
Joss McHenley wrote:
CCP Phantom wrote:
John Eisenauge wrote:
Ein 2016 Char im Lokal mit 50 mio Skillpunkten - ist doch echt krank - mehr krank geht eig. gar nicht!!!

Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.


Du begründest hier übrigens durch die Stilblüte: Die Pest ist schon da, was stört euch die Cholera.


... nicht zu vergessen, dass seinerzeit schon der Charbazar mit dieser Logik begründet wurde: denn vor dem Charbazar wurrden die Chars eben über E-Bay verkauft, was man mit dem offiziellen Charbazar eindämmen wollte.
Rionan Nafee
#231 - 2016-02-10 11:28:25 UTC  |  Edited by: Rionan Nafee
CCP Phantom wrote:
Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.
Es gab eine Menge an Gründen, Begründungen und Sorgen die in den letzten Monaten von Seiten der Spielerschaft angeführt wurden, doch diese wurden von CCP vollkommen ignoriert oder gar einer Antwort gewürdigt.

Jetzt mit so einer Antwort zu kommen, die an Ignoranz nicht zu überbieten ist, weil sie den an den sie gerichtet ist, wie einen Vollidioten hinstellt, ist doch die Höhe!
Dass ausgerechnet du dich zu so etwas hinreißen lässt, enttäuscht mich menschlich über alle Maßen und bekräftigt meinen Entschluss, EVE zu verlassen, nur noch mehr.
Lebt wohl!
Rizz Razz
Ministry of War
Amarr Empire
#232 - 2016-02-10 11:34:05 UTC
Samsara Toldya wrote:
CCP Phantom wrote:
Ob nun jemand einen Char hochzüchtet und dann auf dem Charakterbasar verkauft (für den Käufer ist das wie ein brandneuer, soeben erstellter Char), oder ob der Charakter per Skill-Injektion die Skillpunkte erhält - wo genau ist da der Unterschied? Außer, dass es wohl doch deutlich günstiger sein dürfte, sich mit ausgeskillten Charaktern über den Basar zu versorgen.

Warum verkauft jemand einen Charakter auf dem Charakterbazar?
Er benötigt den Charakter nicht mehr, hätte aber gerne ISK. Andernfalls würde er den Charakter biomassen.
Wie du schreibst, bekommt der Verkäufer auf dem Charakterbazar WENIGER ISK für seinen Charakter als wenn er ihn mit Extraktoren leer saugt und die entstandenen Injectoren verkauft.
Wer verkauft also weiterhin Charakter im Bazar? Dumme Leute, die nicht rechnen können.
Die haben in EVE nur eine begrenzte Halbwertszeit. In spätestens 30 Tagen sind Charaktere auf dem Charakterbazar nur noch geringfügig günstiger als über Injector erstellte.


Das stimmt nicht, du vergisst die Extraktoren ... wenn ich meinen 50 Mio. SP Char auf dem Bazar verkaufe, will ich grob gerechnet 25 Plex (in ISK) dafür haben, weil das ungefähr der Wert der Skillpunkte ist. Der Käufer rechnet noch 2 Plex Übertragungsgebühr hinzu, bezahlt also 27 Plex.

Wenn ich dem 50 Mio. Char die SP aussauge, muss ich erst 90 Extraktoren kaufen, rd. 22,5 Plexe ... und dann will ich ja noch meinen Verkaufserlös von mind. 25 plex haben ... und 5 Mio. SP kann ich dem Char gar nicht aussaugen...

Der Charbazar wird also immer nur etwa die Hälfte kosten ...

Was uns zu der Frage bringt, warum ein System, dass angeblich konzipiert ist um den Charbazar abzulösen plötzlich doppelt so teuer ist ?
Samsara Toldya
Academy of Contradictory Behaviour
#233 - 2016-02-10 11:50:53 UTC
Rizz Razz wrote:
Wenn ich dem 50 Mio. Char die SP aussauge, muss ich erst 90 Extraktoren kaufen, rd. 22,5 Plexe ... und dann will ich ja noch meinen Verkaufserlös von mind. 25 plex haben ... und 5 Mio. SP kann ich dem Char gar nicht aussaugen...

Der Charbazar wird also immer nur etwa die Hälfte kosten ...


Kann hier gerade deine Zahlen nicht gegenprüfen, nehme sie also so hin wie sie sind:

47,5 PLEX (22,5 PLEX für Extraktoren + 25 PLEX Gewinn) = 60,71b ISK bei momentanen Jita-PLEX-Sell
Injector > 670 Mio ISK und du machst durch das aussaugen mehr als 25 PLEX Gewinn verglichen mit dem Bazar.

Und in der Preisspanne liegen wir momentan.

Der derzeitige Firesale von SP (beispielsweise von den ganzen schon mal erwischten Bot Accounts, die auf dem Bazar nicht gehandelt werden konnten) wird den Preis für einen Injector unter 670 Mio ISK prügeln, aber nur kurzfristig.

Wer noch nen Char in den Bazar einstellt macht momentan was falsch.
Big Lynx
#234 - 2016-02-10 11:55:54 UTC  |  Edited by: Big Lynx
Also marketing-strategisch war das schon ein feiner Schritt von CCP. Die Leute züchten ihre perfekten Chars und donnern PLEX ins System mit oder ohne RL Cash, als gäbe es keinen Morgen. Für die Kassa von CCP perfekt! Aber für das Spiel? Das bleibt abzuwarten. Jedenfalls hat CCP ein USP von EvE Online dem positiven Cash-Flow geopfert.
Darkblad
Doomheim
#235 - 2016-02-10 12:00:24 UTC  |  Edited by: Darkblad
(auf das Thema des Threads gehe ich nach den Trennstrich ein)

Die hier geäußerten und begründeten Meinungen von Spielern wurden: Ignoriert. Dasselbe gilt für die Meldungen zu dieser Entscheidung im englischsprachigen Forenteil. CCP Explorers Antwort, als er auf Twitter zu einer Stellungnahme aufgefordert wurde, war ein Schlag ins Gesicht.
CCP Hat den Kopf in den Sand gesteckt und den Sturm ausgesessen.

Ich frage mich, wie sehr das alles hiermit zusammenpaßt:

Gute Kommunikation und Vertrauen zwischen CCP und der EVE-Community waren schon immer eine grundlegende Priorität für CCP und werden es auch weiterhin sein.


CCPs Statement nach dem CSM Special Summit zu Monoclegate, im Oktober 2011


Deshalb erinnere ich Euch ein weiteres mal an die Meinungen von vielen Mitgliedern der Community, die in beispielsweise diesen Threads ihre Kritikpunkte genannt und begründet haben: Offener Post und das Follow up nicht ganz ein Jahr später.
Wie die Meinung zur Notwendigkeit - bisher zuverlässig von freiwilligen Spielern - übersetzter Devblogs ist, kann man dort nachlesen. Neben den jetzt von CCP übersetzen Devblogs ist die Kommunikation mit dremdsprachlern (nicht englisch sprechende) wieder eingeschlafen.

Ich vertraue Euch nicht mehr und sehe auch keine Möglichkeit mehr für gute Kommunikation mit Euch.

Edit: Der Link zur Übersetzung des 2011er Devblog wird am 29.2. nach DT sterben. Auf Steve Ronukens evelopedia Mirror fehlt die Übersetzung. "Backup" bei archive.org



CCP Phantom wrote:
Meinungen sind gut, aber begründete Meinungen sind besser.
Wozu die Mühe geben, erneut eine Meinung zu begründen, wenn eine die Mehrheit bildende und sehr wohl auch ausführlich Gründe nennende Mehrheit einfach nicht von CCP (bzw. den im deutschsprachigen Forenbereich anwesenden Vertretern) wahrgenommen wird.

Im Zusammenhang mit dieser Änderung und auch im größeren Kontext ist dieses Statement von Dir inhaltsleer.
Murael Madjenko
Eleven Dimensions
Dark - Alliance
#236 - 2016-02-10 12:13:05 UTC
Ich werde jetzt auch mal meine Meinung hier abgeben. Auf großartigfe Begründungen oder Diskussionen dazu habe ich keine Lust.
@CCP Es ist einfach meine Meinung, ob begründet oder nicht spielt doch überhaupt keine Geige.

Ich habe mit meinem Char inzwischen MÜHSAM, nach gut 1 Jahr, 22 Millionen Skillpunkte erreicht. Bis gestern war ich stolz darauf. Jetzt ist das alles kaputt.

Ich habe Eve wegen den Alleinstellungsmerkmalen gespielt.

Ein Server für alle
Sandbox
Skillsystem

Das Skillsystem habt ihr so für mich kaputt gepatcht. Wo liegt denn jetzt eigentlich der Sinn im Skillsystem. EURO/ISK ausgeben bis der Arzt kommt?

Kann ich persönlich gar nichts mit anfangen. Ich bin enttäuscht über diese Änderung.

Für mich habt ihr jetzt auch definitiv aus EVE ein PAY TO WIN System gemacht.

Schade.
Westside Misscreep
Distorted Dimensions
#237 - 2016-02-10 12:27:15 UTC
Murael Madjenko wrote:
Ich werde jetzt auch mal meine Meinung hier abgeben. Auf großartigfe Begründungen oder Diskussionen dazu habe ich keine Lust.
@CCP Es ist einfach meine Meinung, ob begründet oder nicht spielt doch überhaupt keine Geige.

Ich habe mit meinem Char inzwischen MÜHSAM, nach gut 1 Jahr, 22 Millionen Skillpunkte erreicht. Bis gestern war ich stolz darauf. Jetzt ist das alles kaputt.

Ich habe Eve wegen den Alleinstellungsmerkmalen gespielt.

Ein Server für alle
Sandbox
Skillsystem

Das Skillsystem habt ihr so für mich kaputt gepatcht. Wo liegt denn jetzt eigentlich der Sinn im Skillsystem. EURO/ISK ausgeben bis der Arzt kommt?

Kann ich persönlich gar nichts mit anfangen. Ich bin enttäuscht über diese Änderung.

Für mich habt ihr jetzt auch definitiv aus EVE ein PAY TO WIN System gemacht.

Schade.



Ah ha ein Pay to Win also, hm Du denkst wirklich nur weil er SP hat um die Schiffe fliegen zu können das er Eve gewonnen hat.Nein mein Freund da muss Ich dich leider enttäuschen, er kann zwar gewisse Schiffe fliegen wie andere ältere Accs auch aber er hat noch garnichts damit gewonnen.Ein Acc mit 50 Mio SP kann auch einen Acc mit 100 Mio SP bezwingen im PvP das spielt überhaupt keine Rolle.Es gibt hier kein Pay 2 Win !
Murael Madjenko
Eleven Dimensions
Dark - Alliance
#238 - 2016-02-10 13:34:01 UTC
Dann nenne es einfach "pay um schneller vorwärts zu kommen".
Wie gesagt großartig diskutieren werde ich hier nicht. Wollte nur meine Meinung kund tun.
Arben Turbion
Soul-Society
#239 - 2016-02-10 13:38:42 UTC
Sich über sowas aufzuregen find ich überflüssig.

Du könntest in deinem Garten auch Salatköpfe, Kartoffeln und Karotten anbauen und sie dann ernten um zu essen.
Was macht der Durchschnittsbürger? Er geht in einen Laden und KAUFT sich Salat und Co.
"Pay um schneller vorwärts zu kommen?" Von mir aus wer will kann es machen aber sich darüber aufregen obwohl es ein ganz normaler Weg ist im RL wie auch in Games ist Tatsache.
Murael Madjenko
Eleven Dimensions
Dark - Alliance
#240 - 2016-02-10 15:00:00 UTC  |  Edited by: Murael Madjenko
Arben Turbion wrote:
Sich über sowas aufzuregen find ich überflüssig.

Du könntest in deinem Garten auch Salatköpfe, Kartoffeln und Karotten anbauen und sie dann ernten um zu essen.
Was macht der Durchschnittsbürger? Er geht in einen Laden und KAUFT sich Salat und Co.
"Pay um schneller vorwärts zu kommen?" Von mir aus wer will kann es machen aber sich darüber aufregen obwohl es ein ganz normaler Weg ist im RL wie auch in Games ist Tatsache.



Du, ich rege mich nicht drüber auf. Finde es einfach nicht gut. Oder anders gesagt, das neue Skillsystem gefällt mir nicht und danach war doch hier gefragt. Das war es dann eigentlich auch schon. :)